Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Aktuelle Umfragen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Umfrageergebnis anzeigen: Wieviel Zeit verbringt Ihr durchschnittlich mit der Ahnenforschung?
bis zu 1 Stunde im Monat 1 2,27%
bis zu einer Stunde pro Woche 4 9,09%
bis zu einer Stunde am Tag 13 29,55%
über eine Stunde am Tag 26 59,09%
Teilnehmer: 44. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 08.10.2017, 15:53
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 9.800
Standard Wieviel Zeit verbringt Ihr durchschnittlich mit der Ahnenforschung?

Liebe Umgefragten und Umgefragtinnen,

anbei die nächste Neuauflage. Die Vorversion ist hier.

Friedrich

Originaltext des ursprünglichen Ideengebers für die Umfrage:
Nachfolgend also eine Umfrage, in der Ihr angeben könnt, wieviel Zeit Ihr durchschnittlich mit dem Hobby Ahnenforschung verbringt. Gemeint ist dabei nicht nur die klassische Recherche einschließlich Eingeben, sondern alles, was damit zusammenhängt (dieses Forum, ganz wichtig!!!!!, Korrespondenz zur Ahnenforschung, Fotographieren von genealogisch interessanten Objekten etc.).
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)

Geändert von Friedrich (11.10.2017 um 22:00 Uhr) Grund: Link funktioniert jetzt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.10.2017, 17:59
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.260
Standard

Hallo Friedrich,

da fehlt die Antwort "zuviel"
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.10.2017, 18:11
Feldsalat Feldsalat ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2017
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 79
Standard

Genau, es fehlt die Antwort "Zuviel"

Wobei ich das gerne noch genauer hätte:

"Zuviel (sagt mein Umfeld, ich sehe das völlig anders)"

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.10.2017, 19:12
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 206
Standard

Also jetzt ist mir mal die Feingliederung zu undifferenziert! "Mehr als 1 Stunde pro Tag"? Na klar, aber ob 10, 12 oder 15 Stunden - das macht doch schon einen Unterschied!

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.10.2017, 19:16
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 477
Standard

Guten Abend,
sorry, ich habe die Frage falsch gelesen.
Stand da nicht "Wieviel Zeit verbringt Ihr durchschnittlich nicht mit der Ahnenforschung"?
Kann ich bitte nochmal neu abstimmen?
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.10.2017, 20:20
Benutzerbild von Mariolla
Mariolla Mariolla ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2009
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.390
Standard

Guten Abend,
ich verbringe mehr als eine Stunde am Tag mit der Ahnenforschung,
denn es ist ja mein Hobby.
Wenn ich im Archiv bin, dann ist es mehrstündig am Tag und dann die Auswertung dauert auch wieder seine Zeit. Seit ich Rentnerin bin, kann ich es mir einteilen, aber es kommt schon ein Stückchen Zeit zusammen, was man nicht so kalkulieren kann.
Momentan helfe ich einen Forscher, der die selbige Abstammung aus meiner Vater-Linie hat. Allerdings ca. 4-5 Generationen entfernt, ab es macht neugierig und man möchte mehr erfahren.
Viele Grüße Mariolla





Viele Grüße Mariolla
__________________
Krs. Schwetz/Westpr.: Kadatz, Bojanowski, Bogalecki, Malkowski, Müller, Golenski, Schötzau, Stothut, Hinze
Krs. Graudenz/Westpr: Dirks, Penke, Poley, Knof, Labian, Bauermeister, Wollert, Klein, Flöthing,
Krs. Schlochau/Krs. Dt. Krone: Vogel, Zehnpfund, Sültz, Hinze
Sa-Anhalt: Dober, Zausch, Grenzer, Sieber, Schulze, Bornschein, Buder, Staudte, Bockel, Müller, Werner, Hornbogen, Ebisch, Schmalz, Schweinigel
Sachsen: Neuhäuser oo Moses
Überall: Nachtigall, Zehnpfund, Vogel, Blocksdorf, Sül(t)z
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.10.2017, 20:32
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 561
Standard

Kann ich nicht genau sagen, da ich mal mehr, mal weniger Zeit dafür aufwende.
Und beim Stöbern in der Matricula/beim Sortieren der Daten etc. die Zeit nur allzu gerne übersehe, auch wenn ich etwas anderes zu tun hätte bzw. tun sollte.

Die Zeit vergeht einfach so schnell.
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.10.2017, 21:21
Benutzerbild von XJS
XJS XJS ist offline weiblich
Moderator
 
Registriert seit: 03.01.2009
Ort: Lübbecke
Beiträge: 3.200
Standard

Hallo,

was hast Du mit der alten Umfrage gemacht Friedrich?
Oder ist nur der Link kaputt?

Hab sie gefunden.
Hier ist Version 1 und Version 2

An meiner Antwort hat sich nichts geändert.
Es ist immer noch weit mehr als eine Stunde täglich.

Grüße aus OWL
Anja

Ach und die Antwort "zuviel" ist überflüssig,
"nicht genug" fehlt als Antwortmöglichkeit.
__________________
Vom Standpunkt der Jugend aus gesehen
ist das Leben eine unendlich lange Zukunft.
Vom Standpunkt des Alters aus
eine sehr kurze Vergangenheit.
Arthur Schopenhauer, 1788 - 1860, dt. Philosoph
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.10.2017, 21:57
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 9.800
Standard

Moin Anja,

Zitat:
Zitat von XJS Beitrag anzeigen
Ach und die Antwort "zuviel" ist überflüssig,
"nicht genug" fehlt als Antwortmöglichkeit.
das baue ich aber erst beim nächsten Mal ein...

Friedrich
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.10.2017, 17:05
Benutzerbild von XJS
XJS XJS ist offline weiblich
Moderator
 
Registriert seit: 03.01.2009
Ort: Lübbecke
Beiträge: 3.200
Standard

Ok Friedrich,

genehmigt.

LG
Anja
__________________
Vom Standpunkt der Jugend aus gesehen
ist das Leben eine unendlich lange Zukunft.
Vom Standpunkt des Alters aus
eine sehr kurze Vergangenheit.
Arthur Schopenhauer, 1788 - 1860, dt. Philosoph
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:28 Uhr.