Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Namenkunde (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=32)
-   -   FN Snevely (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=207101)

Nicole Bader 10.06.2021 11:20

FN Snevely
 
Familienname: Snevely
Zeit/Jahr der Nennung: ca. 1500
Ort/Region der Nennung: Schopfheim/ Baden und Bern/ Schweiz

Hallo,
ich bin auf einen weiteren interessanten Namen gestoßen.
Issac Snevely (Kaufmann), geb. 1475 in Schopfheim/ Baden und dann nach Bern/ Schweiz ausgewandert. 1550 verstorben.
Handelt es sich dabei um einen jüdischen Namen?
Was bedeutet Snevely?
Gruß Nicole

Xylander 12.06.2021 13:18

Hallo Nicole,
ich glaube nicht, dass es ein jüdischer Name ist.

Vielmehr tippe ich auf mittelhochdeutsch snebelin - Schnäblein.
Ein Übername für jemanden mit kleinem/spitzen Mund.

Hier war ein Albertus dictus Sneweli - Albert genannt Schnäblein 1291 Bürger in Munderkingen
https://www.google.de/books/edition/...sec=frontcover

Viele Grüße
Xylander

Nicole Bader 12.06.2021 20:03

Hallo Xylander,
mich hat die Schreibweise irritiert. Aber ganz klar eine logische Erklärung. Danke.
Gruss Nicole

Xylander 12.06.2021 21:44

Hallo Nicole.
Sprache und Schreibweisen entwickeln sich halt:
sn ging in schn über
e (oder ae) stand für den Laut ä. Das Zeichen ä ist spätere Errungenschaft
b und v wechselten häufig
lin ist der mhd Stand vor der Diphthongierung der Langvokale, lin>lein, hus>Haus

Hier der Eintrag im Benecke-Müller-Zarncke
www.woerterbuchnetz.de/BMZ/snebelîn

Die damaligen Schreiber würden sich mit Schnäblein wohl auch ziemlich plagen:)

Viele Grüße
Xylander


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:05 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.