Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Hessen Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=28)
-   -   FN PAUL 1. Hälfte 19. Jh. im Grenzgebiet Hessen-Cassel/Hessen-Darmstadt (?) (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=134516)

afgün 29.04.2016 19:32

FN PAUL 1. Hälfte 19. Jh. im Grenzgebiet Hessen-Cassel/Hessen-Darmstadt (?)
 
Hallo Forumsmitglieder,

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1800-1850
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Grenzgebiet Hessen-Cassel / Hessen-Darmstadt
Konfession der gesuchten Person(en): vermutlich ev.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): arcinsys
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): HfV, HStA


ca. 1850 ist John PAUL von Hessen kommend in die USA eingewandert, im Einbürgerungsantrag 1854/56 gibt er an, Bürger von Hessen-Cassel zu sein, im Census 1870 heißt es: 'born in Hessen-Darmstadt'.
Eine Erklärung hierfür könnte sein, dass er im damaligen Grenzgebiet lebte, 'darmstädtisch' geboren, später 'casselisch' gewohnt, dieser vorsichtigen Annahme versuche ich -mangels anderer Anhaltspunkte- momentan nachzugehen.
Da ich einem mir bekannten Amerikaner helfen möchte, seine hessischen Wurzeln zu erkunden, suche ich nun nach dem Vorkommen des Familiennamens PAUL in diesem 'Grenzgebiet', also zB im hessischen Hinterland, im Vogelsberg usw.

:!Für jegliche Nennungen von Orten, in denen der Name vorkam, bin ich dankbar.
Perfekt wäre, wenn jemand die Geburt eines Johannes PAUL im Februar 1827 :! in seinen Daten hätte und mir mitteilen könnte.

Vielen Dank im Voraus,
hessische Grüße :wink:
Günther
(selber zeitweise in Nord-, in Mittel-, in Südhessen beheimatet / gewesen)

sammy 30.04.2016 12:03

Hallo Günther,

sind deine Daten gesichert, dass es sich um den richtigen John Paul handelt?
Bei Ancestry gibt es einen John Paul geb.10.2.1827 gest. 1910. Er beantragte seinen Pass aber erst 1900.
Vielleicht hilft es dir ja weiter. Sehr viele Familienmitglieder scheinen in der Gegend um Darmstadt geboren zu sein.

Liebe Grüße
Sammy

afgün 30.04.2016 12:46

'John' PAULs Herkunft gesucht *1827
 
Danke Dir, Sammy, für diese erste Reaktion !

ja, für alles was ich hier geschrieben habe, liegen entsprechende Dokumente vor.

Zitat:

Zitat von sammy (Beitrag 921924)
Bei Ancestry gibt es einen John Paul geb.10.2.1827 gest. 1910. Er beantragte seinen Pass aber erst 1900.

Das ist er ! er ist wohl 1900 als Witwer in Begleitung von Familienmitgliedern nochmal nach Europa gereist, lebte aber offensichtlich schon lange in USA (naturalization papers und mehrere census-Einträge belegen es).


Was deutet auf die Herkunft von Familienmitgliedern aus der Gegend um Darmstadt ?
Kannst Du das genauer angeben - es könnte vielleicht weiterhelfen :danke2:
(wobei zu seiner Geburt/Taufe schon sehr viel in & um Darmstadt 'abgegrast' worden war, vergeblich ... daher jetzt aufgrund der 'Hessen-Cassel'-Angaben im Einbürgerungs-Antrag der Versuch mit der genannten Annahme und eben Suche nach dem Vorkommen des FN PAUL)

Schönes Wochenende,
Günther

sammy 30.04.2016 17:09

Hallo Günther,

bei ancestry gibt es eine Menge Familien mit Nachnamen Paul aus Darmstadt. Weiterhin gibt es viele Familienstammbäume.

Liebe Grüße
Sammy

sammy 01.05.2016 11:04

Hallo Günther,

auch bei Familysearch findest du viel über die Familie John Paul.
'Bei Find a grave findest du Bilder mit seiner Frau Sophie.

LG und einen schönen Sontag

Sammy


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:30 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.