Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=84)
-   -   [gelöst] Berufsbezeichnung (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=186493)

Sandby 01.03.2020 10:16

Berufsbezeichnung
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Quelle bzw. Art des Textes: Taufeintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1753
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Frickenhausen bei Würzburg
Namen um die es sich handeln sollte: Franziskus Berg


Hallo,

zu beiliegenden Geburtseintrag habe ich 2 Fragen:

1. das "D." vor "Jo´is Berg" würde ich als Abkürzung für "dominus" = "Herr" ansehen. Oder gibt es noch andere Interpretationen?

2. wie lautet die Berufsbezeichnung (?) nach "Jo`is Berg"? Bis auf "ch..." kann ich nichts Sinnvolles lesen.

Schon jetzt vielen Dank für eure Hilfe.


Sandby

ChrisvD 01.03.2020 13:18

Domini Joannis Berg Chyrurchi: von Herrn Joannes Berg Chirurg/Wundarzt/Feldscher

Schischka 01.03.2020 15:28

Enthaltenen die anderen Eintrage auch das "D." vor dem Namen? Wenn nicht, fände ich bei der Berufsbezeichnung auch "D." als historische Abkürzung für "Doktor" plausibel. (Wobei dunnemals der akademische Doktor ja eher der Theoretiker war im Gegensatz zum nichtakademischen Praktiker/Barbier).

Horst von Linie 1 01.03.2020 15:34

Zitat:

Zitat von Sandby (Beitrag 1249883)
"Herr" ansehen. Oder gibt es noch andere Interpretationen?


Guten Tag,
für mich nicht.

Sandby 01.03.2020 16:06

Hallo,

danke an Alle.


Hallo Schischka,

guter Hinweis. In den 6 Einträgen, die mir vorliegen, kommt das "D" bei einigen, aber nicht bei allen männlichen Personen vor. Das spricht wohl gegen "Dr".

Nochmals danke

Sandby


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:11 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.