Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Erfahrungsaustausch - Plauderecke (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=38)
-   -   Immer nur Prominente in neben Linien (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=199154)

Donnerwetter 16.01.2021 19:19

Immer nur Prominente in neben Linien
 
Hallo,

Bis jetzt habe ich immer nur Prominente Personen als Nebenlinie gefunden, aber nie in direkter Linie.
Hat sonst noch jemand das gleiche ,,Problem´´?
Wie war eure Erfahrung?
Ich habe Verbindungen mit Astronomen, berühmte Likörbrenner, Maler und weiteres aber nur in Nebenlinien.


Mfg,

Donnerwetter

fps 16.01.2021 19:27

Ich denke, das kommt in den meisten Familien vor....:D

Andrea1984 16.01.2021 19:33

Ich wäre schon froh, einen Promi irgendwo zu haben.

Vielleicht hat ja der Kaiser - also Franz Joseph (1830-1916) irgendwie seine Finger drinnen, bei dem einen oder dem anderen unehelichen Kind, wo kein Vater angegeben ist .... er hat sich oft im Salzkammergut aufgehalten, ist ja auch nur ein Mensch gewesen, mit Bedürfnissen nach seelischer Liebe etc. .... leider kann ich die Theorie nicht beweisen.

Herzliche Grüße

Andrea

consanguineus 16.01.2021 19:35

Zitat:

Zitat von Donnerwetter (Beitrag 1329137)
Hat sonst noch jemand das gleiche ,,Problem´´?
Wie war eure Erfahrung?


Hallo Donnerwetter!

Bei mir dasselbe. Anfangs habe ich deswegen unter schweren Depressionen gelitten. Mein Arzt hat mir viele bunte Pillen dagegen verschrieben. Nun ist die Situation meistens einigermaßen zu ertragen.:wink:

Viele Grüße
consanguineus

Friedrich 16.01.2021 19:46

Moin consanguineus,


Dein Arzt hat es gewagt, Dir kein Genealogamin zu verschreiben??? 8o8o8o


Friedrich

consanguineus 16.01.2021 19:50

Nein, Friedrich, da soll es Fälle von Abhängigkeit gegeben haben. Nach dem Absetzen soll es zu Entzugserscheinungen der übelsten Sorte gekommen sein.

Gudrid 16.01.2021 19:53

Bei mir gibt es gar keine Prominenz, auch nicht in Nebenlinien. Also habe ich auch kein Problem damit:wink:

Saraesa 16.01.2021 20:12

Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir alle irgendwann einmal "Prominenz" in den Ahnenreihen gehabt haben, aber diese Zeit wird wohl außerhalb aller verfügbaren Kirchenbücher und Unterlagen liegen.
Mit dem Gedanken "tröste" ich mich, wenn ich meine (doch sehr stark von Ahnenschwund gekennzeichnete) Meißner Bauernlinie anschaue. :wink:

Xtine 16.01.2021 20:22

Zitat:

Zitat von Donnerwetter (Beitrag 1329137)
...berühmte Likörbrenner ...

Na so ein Pech! :D:D:D Den würde ich nehmen :wink:

Bei mir ist weit und breit kein Promi in Sicht :-/

Bergkellner 16.01.2021 21:01

Zitat:

Zitat von Donnerwetter (Beitrag 1329137)
..., berühmte Likörbrenner, ...

Hier handelt es sich wohl um Promillenz:):D:p

Ich kann da nur mit behördlich gerügten Schwarzbrennern dienen.:wink:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:36 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.