Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Namenforschung (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=32)
-   -   FN Kirbus(z) (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=182538)

loyane 28.11.2019 14:54

FN Kirbus(z)
 
Familienname: Kirbus(z)
Zeit/Jahr der Nennung: 1818
Ort/Region der Nennung: Radautz, Bukowina
Grüß Gott!

Ich suche die Bedeutung dieses Namens der in unserer Familie erst in 1818 mit der Hochzeit in Radautz, Bukowina eines Martinus KIRBUSZ, ex-Soldat mit Anna SCHREINER(IN), die letzte in Eisenstein, Böhmen geboren, auftaucht.

Martin KIRBUS, wie er immer genannt wurde, war Zimmermann von Beruf und muß so um 1770/1780 geboren sein.

Sämtliche Personen mit diesem Namen in Bukowina stammen von diesem Mann. Es gibt einzelne Vorkommen des Namens in Ost-Preußen und in Brandenburg. In der Provinz
Esztergom in Ungarn kommt zurselben Zeit der Name KRBUSZ vor, was eine ähnliche Herkunft haben könnte. Der Name scheint aber ziemlich selten zu sein!

Die Namensbedeutung kann hoffentlich Aufklärung bringen?

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane

Huber Benedikt 29.11.2019 16:13

moin moin
Da die Bukowina habsburgisches Kronland war erscheint mir die Herkunft und so der Fam.Name des Martinus aus Ungarn sehr naheliegend.
Für Soldaten war die Stationierung in anderen Teilen des k.u.k. Imperiums die Regel.
Zum Namen:
Eine einzige Fundstelle bei Tante gugl:
....hogy a latinban carabus is = bogr, amely szhoz teht a kezd sz hang mg nincsen hozztoldva
Fntebb ezen skarabeusz-carabus (krbusz) sz vezetett bennnket a ..

erwähnt das ungarische Wort Krbusz im Zusammenhang mit dem Lateinwort carabus was die Gattung
der Grossen Laufkäfer bezeichnet.
Ich kann leider nicht ungarisch, gehe jedoch davon aus, dass "skarabeusz-carabus" einen bestimmten Käfer bezeichnet.
Skarabäus ist ja der ägyptische Glückskäfer.
Möglicherweise hat man die Schönheit einiger carabus (Goldglänzend !) oder die glücksbringende Symbolik
des scarabäus auf eine Person namentlich übertragen ?

Laurin 29.11.2019 19:26

Hallo,

neben einem György Kirbusz aus Varasd (Varašdin in Kroatien) gab / gibt es in Oberschlesien den Ort Krobusz - vielleicht weist der FN Kirbusz in verschliffener Form auf diesen Ort als Herkunftsnamen?

loyane 30.11.2019 02:27

Grüß Gott!

Recht herzlichen Dank an Benedikt und Laurin für intereßante Kommentare!

Was der Namensbedeutung betrifft, könnte wahrscheinlich beide Erklärungen gut sein. Ich weiß es nicht... Ich habe den Name noch nie in polnischen Quellen begegnet, und eine Deutsch-sprachige Herkunft wäre wahrscheinlich...

Was Esztergom in Ungarn betrifft, wurden laut ancestry zwei Personen mit dem Namen Martinus KRBUSZ kurz vor 1770 geboren. Eine Familienverbindung ist aber (vorläufig) nicht möglich nachzuweisen...

Noch ein herzlichen Dank für wunderbare Hilfe!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:37 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.