Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Lese- und Übersetzungshilfe (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=37)
-   -   [gelöst] FN von Clemens (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=184356)

Bergkellner 14.01.2020 12:43

FN von Clemens
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Quelle bzw. Art des Textes: Sterbebuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1563
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Königswalde/Ergebirge

Hallo,

ich brauche mal wieder eure Hilfe, um einen Familiennamen zu entziffern.:help:

Anna Clemens ...lligers weib

Vielen Dank für die Hilfe + lg, Claudia von den bergkellners:wink:

Huber Benedikt 14.01.2020 13:20

wenn ich mir das "w von Weib anschau mein ich "Weilligers" zu lesen

Tinkerbell 14.01.2020 13:41

Hallo.

Hast du mehr Text zum Vergleich ?

Liebe Grüße
Marina:)

Wanderer40 14.01.2020 14:18

Hallo,

ich lese:
Anna Clement Weilligers weib

LG
Wanderer40

Bergkellner 14.01.2020 14:38

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Zitat von Tinkerbell (Beitrag 1237166)
Hallo.

Hast du mehr Text zum Vergleich ?

Liebe Grüße
Marina:)

Voilà! :wink:

Malte55 15.01.2020 09:16

Moin,

da die W so atypisch ausschauen und bei 1563 schon mal komische Varianten auftauchen können, könnte es vielleicht Cecilliger heißen. Eine Frühform von Zilliger?
LG Malte

rigrü 15.01.2020 17:51

Alle bislang genannten Namen habe ich im Erzgebirge noch nie gehört. Für mich muss der Name nicht auf -lliger enden, es kann auch -ttiger heißen. In der Königswalder Landsteuerliste von 1562 ist der einziger auch nur annähernd dazu passende Name Bottiger. Aber das sehe ich hier nicht. Vielleicht ein auswärtiger? Taucht der Name nicht sonst irgendwo noch auf? Übrigens denke ich, dass dort Clement, nicht Clemens steht.

Bergkellner 15.01.2020 20:34

Zitat:

Zitat von rigrü (Beitrag 1237429)
Alle bislang genannten Namen habe ich im Erzgebirge noch nie gehört. Für mich muss der Name nicht auf -lliger enden, es kann auch -ttiger heißen. In der Königswalder Landsteuerliste von 1562 ist der einziger auch nur annähernd dazu passende Name Bottiger. Aber das sehe ich hier nicht. Vielleicht ein auswärtiger? Taucht der Name nicht sonst irgendwo noch auf? Übrigens denke ich, dass dort Clement, nicht Clemens steht.

Hallo rigrü,

mit dem Clement hast du Recht.:o

Vermutlich war es ein Auswärtiger, vielleicht ein Bergmann oä. Der Name taucht nur ein einziges Mal auf, in dem vorliegenden Eintrag. Also habe ich auch keinerlei Vergleich, worum es sich handeln könnte.

henrywilh 15.01.2020 21:02

--- gelöscht.
Ich weiß es auch nicht. Maltes Zweifel am w sind nicht unberechtigt, denn da steckt ein e drinnen wie in weib, aber Cecilliger habe ich keinen gefunden.

Malte55 16.01.2020 09:32

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Moin,
ich habe mal bei mir geschaut und eine Cecilia aus 1570 gefunden. Vielleicht ist in Königswalde auch eine zu finden um diese Zeit herum und läßt sich dann vergleichen!?
An ein tt glaube ich nicht da die typische Verbindung wie in Matthes oder Valtten fehlt.
Zum Rufnamen Cäcilia führt mein Namenbuch folgende Familiennamen auf: Cilie, Czilgner, Czilger, Zilg, Zilgner und Zillgen. Wer weiß was da noch möglich ist!
LG Malte
Anhang 117345


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:26 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.