Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Internet, Homepage, Datenbanken (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=53)
-   -   Neue Scans auf szukajwarchiwach.pl (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=88816)

tomtom2013 29.06.2013 13:49

Neue Scans auf szukajwarchiwach.pl
 
Hallo!

Ich konnte das thematisch nicht genau zuordnen, deswegen frage ich einfach mal hier im allgemeinen Forum, obwohl es speziell die ehemaligen polnischen Siedlungsgebiete betrifft.

Seit gestern gibt es auf szukajwarchiwach.pl neue Scans, mittlerweile über 7 Millionen.

Hat evtl. jemand eine Übersicht, was alles neu dazugekommen ist?

Danke und LG,
Tom

Silke Schieske 29.06.2013 14:27

Hallo Tom,

Woher weißt du, dass es bereits 7Millionen sein sollen?

Wenn du wissen willst was neu online ist, müsstest du selber mal schauen.
Bisher habe ich noch nichts neues dort gesehen, zumindest nichts von dem was eigentlich im Juni online gestellt werden sollte. :(

LG Silke

WIr haben alle was gemeinsam.
Wir sind hier alle auf der Suche, können nicht hellsehen und müssen zwischendurch auch mal Essen und Schlafen.

Juergen 29.06.2013 14:32

Hallo Silke,

es sollen jetzt insgesamt 7 Millionen Scans sein.

Hinzugekommen ist sei heute bzw. Gestern einiges.

Z.B. Tauf-Register der Heiligen-Geist-Kirche zu Stargard in Pommern, 1869 -1870
--> http://www.szukajwarchiwach.pl/65/44/0/1.34/141

Eine ausführliche Neuigkeitenliste habe ich nicht gefunden.

Das Archiv in Poznan spricht von 170.000 neuen Scans. Siehe hier frei übersetzt durch das "Huhn":
http://translate.google.de/translate...nan.ap.gov.pl/
Was aus dem Bereich Posen neu hinzugekommen ist, wird nicht geschrieben jedenfalls sehe ich es nirgends.

Wobei ja auch andere Staatsarchive aus Polen an der Bereitstellung der Scans beteiligt sind.
Jedenfalls ist auch einiges aus Pommern seit heute bzw. Gestern neu online.

Meiner Meinung nach, sind z.B auch die KB aus Sellnow (1751-1845) Kreis Arnswalde Neumark (Pommern) neu dazugekommen.
siehe hier --> http://www.szukajwarchiwach.pl/65/44...0/218#tabSkany

Gruß Juergen

econ 29.06.2013 14:52

Zitat:

Zitat von Silke Schieske (Beitrag 655998)
Hallo Tom,
Woher weißt du, dass es bereits 7Millionen sein sollen? :(

Bei genealogy-Forum gab es das zu lesen. Da ich keine Urheberrechtsverletzung begehen will, stelle ich hier nur die Links und Erklärungen des Users dort ein:

...Die neuen Scans von Kirchenbüchern und Standesamtregistern sin da:
http://www.szukajwarchiwach.pl/ über 7 Millionen Scans
auch Bestände Staatsarchiv Stettin (http://goo.gl/1sFgl (Kirchenbücher) und Standesamtregister (siehe Liste auf http://pommerscher-greif.de/digitalisate…hivsammlung.htm l unter "geplant für Juni" )...

Lg von Econ:)

Silke Schieske 29.06.2013 19:43

Hallo Jürgen

Ich suche zwar auch in Pommern, nur das was ich bräuchte, ist leider noch nicht dabei.
Auch mit Posen geb ich dir recht, da konnte ich bisweilen auch noch nichts weiteres finden.

@ econ,

Die Seite vom Pommerschen Greif kenne ich, ebendso von dem was ab Juni kommen sollte. Daher schrieb ich ja auch, dass ich bisher noch nichts neues gesehen habe, was eigentlich ab Juni online gestellt werden sollte.:roll:

Oppeln hat jetzt wohl einiges online gestellt, aber da suche ich nicht.
Auch für Breslau ist was bei, ob das neu ist weiß ich nicht.

Daher werde ich auch weiterhin nachschauen, wann für mich was dabei ist.:D

LG Silke

Wir haben alle was gemeinsam.
Wir sind hier alle auf der Suche, können nicht hellsehen und müssen zwischendurch auch mal Essen und Schlafen.

Andi1912 29.06.2013 20:03

Zitat:

Zitat von tomtom2013 (Beitrag 655986)
... Hat evtl. jemand eine Übersicht, was alles neu dazugekommen ist? ...

Hallo Tom,

nein, eine Übersicht, was alles neu dazu gekommen ist, habe ich auch nicht.

Aber auf jeden Fall sind seit vorgestern auch Dokumente vom Staatsarchiv Oppeln mit dabei, vor allem aus dem Kreis Leobschütz:
:arrow: http://forum.ahnenforschung.net/show...9&postcount=67.

Viele Grüße, Andreas

Andi1912 29.06.2013 20:42

Staatsarchiv Stettin
 
Hallo zusammen,

Hier findet ihr die Übersicht über alle Dokumente, die das Staatsarchiv Stettin neu online gestellt hat:
:arrow: http://szukajwarchiwach.pl/65#tabZasoby :!

Wenn man auf den Polnischen Namen klickt, findet man im nächsten Fenster im Feld "Fremdsprachiger Name" den Deutschen Titel:

Zbiór ewangelickich ksiąg metrykalnych z Pomorza i Nowej Marchii = Eine Sammlung von evangelischen Kirchenbüchern aus Pommern und Neumark, 1581-1947
Urząd Stanu Cywilnego w Trzebiatowie = Standesamt Treptow an der Rega, 1874-1945
Urząd Stanu Cywilnego w Bełcznej = Standesamt Neukirchen, 1874-1913
u.s.w.

Viele Grüße, Andreas

econ 29.06.2013 20:57

Danke, Andi...

LG von Econ :)

Andi1912 29.06.2013 21:00

Zitat:

Zitat von Silke Schieske (Beitrag 655998)
... Woher weißt du, dass es bereits 7 Millionen Scans online sein sollen? ...

Hallo Silke,

im Startfenster steht - nachdem man das Popup-Fenster "Datenbänke in den Staatsarchiven" geschlossen hat - aktuell: "7 206 263 Scans online verfügbar"! :wink:

Viele Grüße, Andreas

Martin1966 30.06.2013 10:25

Das Staatsarchiv Stettin stellt gerade wie angekündigt neue Dokumente ein.
Beim Stöbern habe ich eine Art Namensauflistung ab Seite 58 von Deutschen in den USA gefunden.
Hier der Link: http://szukajwarchiwach.pl/800/42/0/...58/15#tabSkany
Mein Albert Gumz ist natürlich wieder nicht dabei, aber vielleicht ist es was für den einen oder anderen.

Gruß Martin

tomtom2013 30.06.2013 19:13

Ich suche in Neumittelwalde und Baldwoitz. Leider sind dort die Unterlagen nur bis 1891 bzw. 1893 eingestellt und ich hatte gehofft, dass jetzt im Juni der Rest kommt.
Ist denn noch einmal ein weiterer Termin zum Einstellen geplant?

Silke Schieske 01.07.2013 13:42

Danke Andreas. Dann brauch ich wohl doch ne Brille :wink:

LG Silke

Wir haben alls was gemeinsam.
Wir sind hier alle auf der Suche, können nicht hellsehen und müssen zwischendurch auch mal Essen und Schlafen.



Zitat:

Zitat von Andi1912 (Beitrag 656138)
Hallo Silke,

im Startfenster steht - nachdem man das Popup-Fenster "Datenbänke in den Staatsarchiven" geschlossen hat - aktuell: "7 206 263 Scans online verfügbar"! :wink:

Viele Grüße, Andreas


Kelli 03.07.2013 20:57

Es ist geplant, bis zum Ende des Jahres 2013, weitere 2 Mio. Scans anzufertigen. So würde dann 10 Mio. Scans online sein.

Dann sollte doch hoffentlich für jeden was dabei sein. :)

Gertrud Dinse 04.07.2013 10:54

Das Archiwum Państwowe w Bydgoszczy taucht in der Liste der Archive (unter der Suchmaske links) nicht auf. Bedeutet das, dass dieses Archiv- trotz Ankündigung- nix veröffentlichen wird?

Oder ist es wie bei dem Archiwum Państwowe w Szczecinie? Die haben ja primär auf der eigenen Seite bereits Kirchenbücher veröffentlicht gehabt.

Auf der Homepage von http://www.bydgoszcz.ap.gov.pl/strona-glowna,0,0.html finde ich mich nicht zurecht.

Elisabeth Gertrud

Andi1912 04.07.2013 19:45

Staatsarchive Bromberg, Hohensalza und Elbing
 
Hallo Elisabeth,

abwarten und Tee trinken (hat meine Großmutter immer gesagt :wink:) - auch wenn's schwer fällt!

Ich denke mal, dass die für Juni angekündigten Dokumente aus den Staatsarchiven Bromberg, Hohensalza und Elbing in den nächsten Tagen und Wochen auch noch folgen werden.

Pünktlichkeit ist eine deutsche Tugend - aber die Polnischen Archive sind den unseren dennoch Jahre voraus. :wink:

Viele Grüße, Andreas

Andi1912 01.08.2013 20:17

Bromberg, Hohensalza und Elbing
 
Hallo zusammen,

die Zeit des Teetrinkens ist vorbei. Wie Jürgen und Lukasz hier im Forum heute schon mitgeteilt hatten, sind seit heute nun auch Scans aus den Staatsarchiven Bromberg, Hohensalza und Elbing online (auch wo noch Scans: 0 steht sind teilweise schon Scans vorhanden!):

Staatsarchiv Bromberg :arrow: http://szukajwarchiwach.pl/search?q=...CHro%3A6ℴ
Staatsarchiv Bromberg, Filiale Hohensalza :arrow: http://szukajwarchiwach.pl/search?q=...CHro%3A7ℴ
Staatsarchiv Elbing mit Sitz in Marienburg :arrow: http://szukajwarchiwach.pl/search?q=...CHro%3A9&order.

Somit aktuell "7.647.708 Scans online verfügbar"! :wink:

Viele Grüße, Andreas

Volker MEYER 02.08.2013 11:26

Nachforschungen im Archiv Marienburg/Elbing
 
Hallo alle Mitforscher.
Ich habe mit Interesse den Schriftwechsel gelesen.
Wie komme in online in das Archiv Malborg bzw. Elbing?
Viele Grüße
Volker

PS. Frage hat sich wahrscheinlich erledigt(Wer lesen kann hat Vorteile).
Gruß
Volker

Gertrud Dinse 02.08.2013 11:55

*heulschnief* Die Planung ist drin- die Scans fehlen bei mir noch. Aber es ist Urlaubszeit und auch die Archivare haben ein Anrecht auf eine schöne Sommerzeit. Ich denke im Herbst wird wohl alles nachgereicht werden.

Elisabeth Gertrud

RoryGilmore89 02.08.2013 23:43

Ich finde es ganz toll, dass es diese Möglichkeit gibt online nachzuforschen und freue mich jedes Mal, wenn wieder neue Scans hinzukommen. Leider ist für mich bisher auch nichts dabei. Ich hoffe jedoch, dass auch wenn mir hier schon ein wenig die Hoffnung genommen wurde, doch irgentwann auch was für die Gegenden online gestellt wird, die ich suche :-)

Asphaltblume 02.08.2013 23:47

Ja, das hoffe ich auch für mich! Man darf wohl besser nicht ungeduldig werden.

tomtom2013 28.09.2013 17:39

Neue Scans aus polnischen Archiven
 
Hi,

ich habe gerade auf der Seite http://www.szukajwarchiwach.pl/ gesehen, dass die Gesamtzahl der Scans wieder gewachsen ist. Muss in den letzten Tagen oder sogar erst heute passiert sein.

Weiß zufällig jemand, welche Scans bzw. welche Archive oder Städte hinzugekommen sind?

LG,
Tom

Silke Schieske 30.09.2013 18:34

Hallo Tom,

Ich kann mich irren, aber ich glaube, dass Stettin was online gestellt hat.

Gestern ging dort nichts. Kann durchaus sein, das wieder was online gestellt wurde.

Tja, in Polen arbeitet man auch Sonntags.:wink::D

LGSilke

Wir haben alle was gemeinsam.
Wir sind hier alle auf der Suche, können nicht hellsehen und müssen zwischendurch auch mal Essen und Schlafen.

sume78 30.09.2013 21:44

Neugierig geschaut, bissl rumprobiert und gleich was gefunden.

Ein Traum! Das das jetzt auch in Polen Online geht (in Dänemark geht das ja schon lange so). Weiter so!

Kelli 01.10.2013 19:13

Eine neue Liste findet man unter:

http://szukajwarchiwach.pl/aktualnosci/8

bzw.

http://szukajwarchiwach.pl/media/att...rt_09_2013.pdf

Andi1912 01.10.2013 20:14

Neue Scans aus polnischen Archiven
 
Hallo Kelli,

vielen Dank für den Link zur pdf-Datei mit den neu online gestellten Dokumenten. :wink:

Ich denke die "Standesamtsregister O-P" vom Staatsarchiv Posen (z. B. für Obersitzko, Opalenitza, Scharfenort, Otorowo und Owińska) sowie die "Standesamtsregister G-K" vom Staatsarchiv Lissa (z. B. für Griesel, Jutroschin und Kosten) sind für einige unserer Mitglieder besonders interessant.

Viele Grüße, Andreas

Kelli 23.12.2013 20:49

UWAGA! UWAGA! UWAGA!

Ich habe gerade gelesen, dass ab dem 07. Januar 2014 neue Scans online gestellt werden.

http://www.szukajwarchiwach.pl/aktualnosci/9

Es kommen Scans aus Plock, Siedlice, Poznan, Konin, Lublin, Leszno und Kalisz!

Also ein tolles Geschenk zum Neuen Jahr aus Polen!

Juergen 24.12.2013 00:11

Hallo Kelly,

schöne Neuigkeiten, vielleicht ist diesmal auch etwas für mich dabei.
Auch Aktualisierungen wären schön z.B. ev. Kirche Bojanowo > 1866.

Für Posen (nur Gemeindeakten, Innungen z.B. für Bnin und Kórnik) und das Gebiet Konin im damaligen Kongresspolen gab es im Dezember 2013, schon neue Scans.
Also sehr viel neues ist z.B. aus Bnin und Kórnik nicht neu dabei, nur ein paar Urkunden.
Zu früh gefreut. :(

Manche Akten sind für Uns Ahnenforscher aber uninteressant.

Kirchenbücher wurden wohl nur aus Konin aktualisiert, also einzelne Jahrgänge wurden ergänzt. Diese sind scheinbar mit "fetter" Schrift hervor gehoben.

Siehe hier: Grudzień 2013 (Dezember 2013)
--> http://www.poznan.ap.gov.pl/index.ph...=116&Itemid=80


Schöne Weihnachten
Juergen

Silke Schieske 27.12.2013 19:40

Hallo,

Schön, dann sollen es 9 Mill. Daten sein. Allerdings muss ich dann immer noch auf die restlichen Daten zu Elbing warten.:roll:

LG Silke

Apex 31.12.2013 11:40

Zitat:

Zitat von Silke Schieske (Beitrag 704579)
Allerdings muss ich dann immer noch auf die restlichen Daten zu Elbing warten.:roll:

LG Silke

Hallo,

wie wahr, wie wahr.... gut, dass es nicht nur mir so geht. :)

Gruß
Dominik

StefOsi 07.01.2014 15:04

Und sie sind da: 1.644.663 neue Scans (insgesamt nun: 9.497.889)

Juergen 07.01.2014 18:55

Hallo Stephan,

eine gute Nachricht!

Eine Aufstellung fehlt wohl noch, was genau neu online gestellt wurde, oder?

Ich habe festgestellt, dass mein Wunsch erhört wurde,
online fehlende Jahrgänge der Kirchenbücher der ev. Gemeinde in Bojanowo Kreis Rawitsch
bitte bald auch online zu stellen. ,)

Zitat icke selbst:
Zitat:

Auch Aktualisierungen wären schön z.B. ev. Kirche Bojanowo > 1866.
Die Kirchenbücher der evangelischen Gemeinde in Bojanowo 1823 bis 1874 online:
--> http://szukajwarchiwach.pl/53/3768/0...e#tabJednostki

Zuvor waren die Jahrgänge nur bis 1865 online.
Die Neueinstellungen solle wohl aus dem Archiv Lissa in Posen und aus Plock ua. stammen.

Allerdings, funktioniert bei mir die "Steuerung" in den Büchern nicht mehr wie bisher
und die Ladezeiten sind zur Zeit sehr lahm. Mal sehen ob diese Mängel nur heute bestehen.

Viel Erfolg beim suchen

Juergen

Kelli 09.01.2014 20:47

Hallo an alle,

die Aufstellug der neuen Scans könnt ihr einsehen unter

http://www.szukajwarchiwach.pl/media...2013_01_07.pdf

Juergen 11.01.2014 18:23

Hallo allerseits,

folgender Umstand irritiert mich.

In der aktuellen Liste der Neueinstellungen, wurden auch Bestände aus dem Standesamt Regenwalde (Resku) in Pommern aufgeführt.

--> http://www.szukajwarchiwach.pl/media...2013_01_07.pdf

"65/642/0 Urząd Stanu Cywilnego w Resku"

Nur kenne ich diese Jahrgänge alle schon. Bin mir aber nicht ganz sicher, ob ich die Heiratsregister schon kenne.
Also was wurde aus den StA.-Registern Regenwalde (Resku) genau neu eingestellt?

Kann man dies irgendwie ermitteln? (Per Zeitstempel o.ä.)?

Fakt ist, die Geburtsregister 1882 (falsch mit 1881 aufgeführt.) kenne ich seit Juli 2013.

z.B. die http://szukajwarchiwach.pl/65/642/0/1/8//
Frau Ott vom Pommerschen Greif meint auch es seien Bestände aktuell aus Regenwalde dazu gekommen.

"Spis nowych skanów" bedeutet doch "Liste der neuen Scans".

Oder ist dies doch die Gesamtliste aller verfügbarer Online-Bestände?

Zukünftig werde ich mir eine Tabelle anlegen, in der ich eintrage, welchen Bestand ich schon gesichtet habe. ;)

P.S. Ich habe sogar die vermeintlich leeren Ordner angeklickt, die sind aber wirklich leer.

Viele Grüße
Juergen

Kelli 11.01.2014 19:07

Hallo Juergen,

ich kann dir nur beantworten, dass es die aktuelle Liste aller neu eingestellten Scans ist, die ich von der Seite habe.

http://www.szukajwarchiwach.pl/aktualnosci/10

Was genau von Resku neu ist, kann ich dir nicht beantworten. Lässt sich hierbei vielleicht auf der Seite des Staatsarchivs in Stettin (ich glaube, die sind dafür zuständig) erlesen?

Juergen 11.01.2014 19:30

Hallo Kelly,

Danke für Deine Antwort.

Ich vermute fast, es wurde dieser Bestand des StA Regenwalde Stadtgebiet,
erst jetzt 2014 in der Liste der "Neuigkeiten" veröffentlicht.

Na egal, ich kenne die Kopien wie gesagt seit Juli 2013.
Wie gesagt, kann ich nicht erkennen, was 2014 dazu kam.

Google hilft da auch nicht.

Ich hätte mich nämlich über "neue" Kopien des StA Regenwalde gefreut.

Das Archiv Stettin macht keinerlei Angaben welche Bestände sie digitalisiert haben.
--> http://www.szczecin.ap.gov.pl/

Viele Grüße
Juergen

Silke Schieske 11.01.2014 19:41

Hallo,

Toll was alles online gestellt wurde. Nur es ist mal wieder üüüüüüüüberhaupt nichts für mich dabeihttp://www.smiliemania.de/smilie132/00008544.gif

Dabei hatte ich mich schon so gefreuthttp://www.smiliemania.de/smilie132/00008551.gif

LG Silke

StefOsi 07.03.2014 14:16

Hier die Liste der neuen Scans - Stand 6. März 2014
http://nac.gov.pl/files/lista%20zesp...ch_03.2014.pdf

StefOsi 28.03.2014 15:24

Der Plan für 2014 wurde veröffentlicht - Aufstockung auf insgesamt 14 Millionen Scans:
Geplante Dokumente (PDF)

StefOsi 05.06.2014 16:45

Es gab soeben ein neues Update - Die Zahl der Scans wurde um 1.316.513 erhöht, also von 10.273.183 auf nun 11.589.696

Was genau dazu kam, müsste man nun mal anhand der "Geplante Dokumente" (siehe vorheriger Post) gegenprüfen.

Silke Schieske 05.06.2014 19:54

Toll Steffen, aber das was ich bräuchte ich leider immer noch nicht dabei. Vielleicht hab ich ja bis zum Jahresende noch Glück:roll:

So wie ich gesehen habe, ist wohl aus Landsberg/Warthe was dazu gekommen

LG Silke


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:31 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.