Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Begriffserklärung, Wortbedeutung und Abkürzungen (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=57)
-   -   [gelöst] "herrschaftlicher Schauersknecht"? (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=153949)

Scherfer 19.10.2017 12:54

Naja, Anna Sara hat ja nicht etwa behauptet, dass ein Scheuerknecht ein Adliger war, sondern nur die Herkunft und Bedeutungsspannweite des Wortes etwas beleuchtet. Fand ich durchaus aufschlussreich.

didirich 19.10.2017 13:07

Hallo
im Württembergischen nannte man diesen Posten auch "Kastenknecht" !
Mit Kasten war die Zehntscheuer gemeint und der Kastenknecht hatte die Aufgabe die Abgaben für die Herrschaften zu überwachen !
Gruß von didirich

Anna Sara Weingart 19.10.2017 13:20

Knecht konnte mit Untergebener/Dienender übersetzt werden.
Wenn der Herzog der Knecht des Kaisers war, dann war er dessen Untergebener/Dienender. So ist das zu verstehen.
So konnte also ein Herzog genauso ein Knecht sein, wie ein Schweineknecht einer war.
Knecht war demnach also auch ein neutrales Wort und suggerierte nicht automatisch etwas Minderwertiges, so wie heutzutage oder seit Ende 19. Jht.

Scherfer 19.10.2017 13:27

Nun haben wir aber zwei für meine Begriffe recht unterschiedliche Wortdeutungen: entweder ein Vorarbeiter bei den Dresch-Arbeiten (Tennenmeister) oder aber die nun auch von didirich (und meiner Bekannten) angeführte Deutung als Verwalter der Zehntscheune (Zehntscheuer). Wie könnte ich nun herausfinden, welche Deutung richtig ist?
Die Nachfahren des Scheuerknechts waren übrigens "herrschaftliche Fischer", also auch Hofangestellte.

Anna Sara Weingart 19.10.2017 13:28

Zitat:

Zitat von didirich (Beitrag 1043221)
... im Württembergischen nannte man diesen Posten auch "Kastenknecht" !

Nein, das passt irgendwie nicht zum Thema.

"Kastenknecht = Knecht bei einem Kastenamt" laut Grimm
"Kastenknecht = Klosterbeamter, der die Aufsicht über den Fruchtkasten und die Verteilung des Getreides hat" laut GenWiki
Gruss

Kasstor 19.10.2017 13:31

Kommt mir jetzt bitte nicht auch noch mit Knecht Ruprecht :D

Thomas

Anna Sara Weingart 19.10.2017 13:34

Hallo Scherfer,
wenn Dein Schauerknecht Kastenknecht gewesen wäre dann wäre er Kastenknecht genannt worden und nicht Schauerknecht.

Also der Schauerknecht hatte nichts mit dem Kasten am Hut.

Scherfer 19.10.2017 13:34

Ich habe gerade nochmal geg..gelt und bin auf folgende Einträge in einem hessischen Archiv gestoßen:

https://arcinsys.hessen.de/arcinsys/...ailid=v1115800
https://arcinsys.hessen.de/arcinsys/...ailid=v4698891
https://arcinsys.hessen.de/arcinsys/...ailid=v5039220

Da werden nun die Begriffe "Zehntwärter" und "Scheuerknecht" sowie "Fruchtmesser" zumindest nebeneinander genannt, so abwegig scheint mir die Verbindung also nicht zu sein.

Anna Sara Weingart 19.10.2017 13:39

OK, dann entschuldige ich mich bei didirich und Dir.
Scheint also doch etwas dran zu sein.

Scherfer 19.10.2017 13:40

Keine Entschuldigung notwendig, aber mir ist immer noch nicht ganz klar, welche der beiden Deutungen richtig sein könnte.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:00 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.