Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Aktuelle Umfragen (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=55)
-   -   Wieviele Generationen umfaßt Eure Stammlinie? (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=155503)

Friedrich 25.11.2017 11:09

Wieviele Generationen umfaßt Eure Stammlinie?
 
Werte Umgefragten und Umgefragtinnen,

heute beginne ich mit der Neuauflage dieser Umfrage.

Friedrich

Originaltext des ursprünglichen Ideengebers für die Umfrage:
die meisten werden wissen, was gemeint ist: Der eigene Vater ist Generation 1, der eigene Großvater (der Vater des Vaters) ist Generation 2, und so weiter. Wie weit seid Ihr in Euren Forschungen gekommen?

Schleifischer 01.12.2017 09:46

Insgesamt 8 Generationen, davon 6 mit vollständigen Daten.

I. Papa [2]
lebt noch

II. Opa [4]
* 11.10.1926 in Schleswig
† 23.06.2007 in Schleswig (80 Jahre)

III. Christel Wilhelm Lorenz Nanz [8]
* 08.04.1885 in Schleswig
† 15.04.1966 in Schleswig (81 Jahre)

IV. Hans August Martin Nanz [16]
* 20.04.1852 in Schleswig
† 27.10.1928 in Schleswig (76 Jahre)
3 Brüder, 2 Schwestern

V. Hans Hinrich Ludwig Nanz [32]
* 10.04.1819 in Schleswig
† 11.02.1896 in Schleswig (76 Jahre)

VI. Lorenz Friedrich Christian Nanz [64]
* 14.02.1792 in Schleswig
† 22.04.1823 in Schleswig (31 Jahre)

VII. Johann Hinrich Nanz [128]
* ~1746
† 02.05.1829 in Schleswig (~83 Jahre)

VIII. Johann Hinrich Nanz [256]
* ~1713 in Isenburg?
† 26.05.1779 in Schleswig (~66 Jahre)

Alter Mansfelder 01.12.2017 12:18

Hallo zusammen,

bei mir gibt es in der Stammlinie nichts Neues - immer noch der Stand von 2014 wie in der alten Umfrage, Beitrag #89:

Zitat:

Zitat von Alter Mansfelder (Beitrag 1053859)
meine gerade väterliche Linie umfasst 14 Generationen. Sie beginnt im östlichen Harzvorland mit einem Ackermann, der um 1550 geboren wurde, vor 1575 geheiratet hat und 1614 gestorben ist (Quellen: Kirchenbücher und Amtshandelsbücher). Der Familienname erscheint in einer unmittelbar benachbarten Stadt bereits 1563 in einem Amtsregister. Jedoch sind für diesen Ort weitere frühe Quellen nicht vorhanden, so dass ein eventueller Zusammenhang nicht hinterfragt werden kann.



Allerdings habe ich zwischenzeitlich im benachbarten Quedlinburg bisher unbekannte Namensträger aus den 1570er Jahren gefunden. Vielleicht ergeben sich daraus noch neue Erkenntnisse.

Es grüßt der Alte Mansfelder

Verano 01.12.2017 12:44

11 Generationen vollständig, danach geht es z.T. nur mit den Männern weiter.

schönfeld 01.12.2017 21:00

Leider komme ich augenblicklich nur bis zur 7.Generation, meinem 5fach Urgroßvater *1753, zurück.

Bergkellner 02.12.2017 14:32

Hallo,

bei Andreas sind wir schon bis zur 8.Generation vorgestoßen:

1. "Fred" Friedrich Kellner von Bergen (1908-1993)
2. Ernst Friedrich Kellner (1876-1951)
3. Heinrich Louis Ernst Kellner(1845-1908)
4. Anton Heinrich Friedrich Kellner(1810-1866)
5. Johann Heinrich Christian Kellner(1761-1815)
6. Johann Christian Kellner(1727-?)
7. Johann Kellner

Lg, die bergkellners

Friedrich 15.12.2017 22:00

Moin zusammen,

mit der Einschränkung, daß ich nicht ganz sicher bin, daß mein 4fach Urgroßvater, den ich bis 1780 zurückverfolgen kann, derjenige ist, der 1745 geboren ist (mir fehlt der sichere Beleg, daß es sich um ein und diesselbe Person handelt), kann ich bis zum 7fachen Urgroßvater zurück. Ich habe aber, weil ich da wirklich sicher bin, doch "nur" den 4fachen Urgrroßvater angekreuzt.

Vater
Friedrich Opes
Friedrich August Opes
Adolf Bernhard Heinrich Opes
Friedrich Bernhard Karl Theodor Opes
Johannes Andreas Opes, zum ersten

hier ist der "Unsicherheitsschnitt"

Johannes Andreas Opes, zum zweiten
Andreas Opes
Heinrich Opes
Johann Opes

Friedrich

Erdbeere 08.03.2018 23:55

Der Onkel meines Opas mütterlicherseits hatte scho fleißig geforscht.

Ich
1. Mutter
2. Opa
3. Uropa
4. Karl Hugo
5. Andreas (1840-1908)
6. Johann Georg (1813-1863)
7. Johann Andreas (1761-1832) + Ehefrau
8. Johann Georg (ohne weitere Infos)

Ich gehe aktuell auch nicht davon aus, irgendwo weiter als 1700 zu kommen, also etwa nur bis zur 10 Generation.

hiopa 09.03.2018 03:08

Mein 7. Urgrossvater Georg hat leider bisher keinen Herkunftsort und leider gehen die Kirchenbücher wohl auch nicht weiter zurück. Daher denke ich dass ich in dieser Ahnengeneration gestrandet bin.
Alle Ahnen dieses Zweiges kamen aus Herten Westfalen ab ca. 1695-1900.

Grüsse
hiopa

JoWa 09.03.2018 15:34

Hallo Allerseits,
ich bin inzwischen bei der 13. Generation (10. Urgroßvater) angekommen (ca.1520). Einige der Vorfahren waren Pfarrer in BaWü, diese sind im Baden Württemb. Pfarrbuch und Generalmagisterbuch gut dokumentiert, das war sehr hilfreich. In der mütterlichen Linie komme ich sogar bis zum 12. Urgroßvater (1417).

Mit besten Grüßen
JoWa

Kiramausi 09.03.2018 15:44

Ich
2. Vater (1929-1992) Apolda
3. Hermann Karl Menge 1897-1953 Apolda-Hamburg
4. Albert Menge 1879-1965 Schwansee/ Berlstedt
5. Karl August Menge 1856-1930 Schwansee/Schwansee
6. Heinrich Eduard Menge 1827 Neumark- ?/?
7. Christian Menge (Name gesichert) 1790-1856 Neumark /Buttelstedt (Angaben ungesichert)

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen!

Niederrheiner94 09.03.2018 23:08

Mein Onkel hat die Linie meines Vaters erforscht und ist noch dran. Er ist bei unserer Stammlinie bis in die 9. Generation (von mir aus gerechnet) gestoßen, wo der Vorfahr um 1700 geboren worden sein muss. Der Sache werde ich mich irgendwann aber mal annehmen, denn das darf nicht so bleiben. 8-)

Gruß
Fabian

assi.d 10.03.2018 11:10

Bei mir sieht das so aus:

ich
1. Vater
2. Albert Plescher 1890/1944 Nesnitz
3. Franz Josef Plescher 1865/1932 Nesnitz
4. Josef Plescher 1824 Prosau/1909 Nesnitz
5. Adalbert Plescher 1793/1815 Nesnitz
6. Adalbert Plescher 1763/1829 Nesnitz
7. Josef Plescher 1723 Krips/1786 Nesnitz
8. Thomas Plescher 1697/1767 Krips
9. Andreas Plescher 1673 Pern/1741 Krips
10. Matthias Plescher 1628/1684 Pern
11. Wenzl Plescher *? Pern/+1661 Pern
12. Ägidius Plescher *?/+ zw. 1609-1619 Pern

Das wars
Astrid

HuiBuh 12.03.2018 18:03

Leider geht es bei mir "nur" bis zur 6. Generation (3x Ur-), der bescheidenen Überlieferungssituation in der Neumark sei Dank... :roll:

Silke Schieske 13.03.2018 16:09

Bei mir geht es zum großen Teil bis zur 6. Generation die bei 1719/1729 liegt. Teilweise habe ich aber auch schon 7. und 8.Generation, die bei 1695 bzw 1660 liegen. Allerdings stammen diese Generationen aus der Gegend um Stendal, aber auch Mecklenburg Vorpommern und gut erhaltene kath KB aus Westpreußen.

Bei einigen dümpel ich aber auch noch bei den 3x oder 4x Urgroßeltern rum, da mir die KB zum weiteren forschen fehlen.

LG Silke

Straight-Potter 13.03.2018 17:02

Bei mir leider nur 2 Generationen. Der Vater meines Großvaters ist leider unbekannt, und meine Uroma hat den Namen mit ins Grab genommen.

Es ist nur bekannt das er wohl Edwin hiess und sie während der Schwangerschaft für eine andere verlassen hat :-(

DoroJapan 04.06.2018 21:56

Hallo Zusammen,

Bei mir sind es auf der Seite bisher nur 4 Generationen - warte aktuell noch auf die Trauung des 2-fachen Urgroßvaters um weiter in der Vergangenheit zu buddeln.

1. mein Vater
3. mein Großvater Hans Georg Rudolf Lehmann
4. mein Ur-Großvater Georg Richard Karl Lehmann
5. mein Ur-Ur-Großvater Carl Friedrich Emil Lehmann

lieben Grüße
Doro

NickysButterfly 14.07.2018 13:05

Ich komme bisher auf 9 Generationen. Hatte aber auch großes Glück, dass alle Unterlagen dieser Linie bereits online kostenlos einsehbar waren.


#2 Vati (*1955, +2014)
#4 Wilhelm August Karl Ernst (*1919 Wienrode, +1996 Blankenburg/Harz)
#8 Wilhelm August Ernst (*1896 Strasbourg, + Wienrode)
#16 Wilhelm Ernst (*1867 Mannheim, + unbekannt)
#32 Jakob Ernst (*1839 Schneckenbach, +1911 Strasbourg)
#64 Gregor Ernst (*1796 Varnhalt, +1857 Neuweier)
#128 Franz Anton Xaver Ernst (*1738 Varnhalt, +1817 Varnhalt)
#256 Johannes Christian Ernst (*1693 Varnhalt, +1752 Varnhalt)
#512 Johannes Ernst (*1666 Varnhalt, +1730 Varnhalt)

Manfred77 15.07.2018 10:48

Massmann
 
Meine Tochter
1. Ich
2. 1922/1983 Rudolf Massmann
3. 1898/1922 Friedrich Wilhelm Massmann
4. 1860/1929 Heinrich Wilhelm Massmann
5. 1818/1898 Wilhelm Anton Massmann
6. 1776/1841 Joes Christoph Massmann
7. 1752/1819 Joannes Vitus Massmann
8. 1730/? Christoffel Massmann
9. 1690/1751 Joannes Christoffel Massmann
10.1659/? Jürgen Frederich Massmann
11.1619/1689 Jürgen Massmann

1975reinhard 16.07.2018 09:29

Weil mein Ururgroßvater ein uneheliches Kind war, nur 4 Generationen.


Viele Grüße
Reinhard

DoroJapan 17.07.2018 16:56

Zitat:

Zitat von DoroJapan (Beitrag 1098950)
Hallo Zusammen,

Bei mir sind es auf der Seite bisher nur 4 Generationen - warte aktuell noch auf die Trauung des 2-fachen Urgroßvaters um weiter in der Vergangenheit zu buddeln.

1. mein Vater
2. mein Großvater Hans Georg Rudolf Lehmann
3. mein Ur-Großvater Georg Richard Karl Lehmann
4. mein Ur-Ur-Großvater Carl Friedrich Emil Lehmann

lieben Grüße
Doro

da die Unterlagen angekommen sind konnte die Suche weiter gehen.
Bisher kamen 3 Generationen dazu

5. mein 3x Urgroßvater Carl Gottlieb August Lehmann
6. mein 4x Urgroßvater Christian Friedrich Lehmann
7. mein 5x-Urgroßvater Martin Friedrich Lehmann.

Leider habe ich die Geburt (und den Tod) von Christian noch nicht gefunden.
Ich weiß das sein Vater Martin Friedrich Arbeitsmann in Französisch Buchholz, Berlin war. Die Eheschließung von Christian selbst war am 14.11.1830 in Lindenberg (b. Ahrensfelde), Berlin. Weder in Lindenberg noch in Französisch Buchholz konnte ich eine Geburt von Christian im Jahr 1807 ausmachen. Ich habe zwar eine Toteneintrag im Register von Lindenberg gefunden, aber demnach wäre Christian zur Hochzeit bereits 39 statt 23 Jahre alt gewesen. 8o

Na mal gucken wie weit es noch zurück geht. :wink:

Kaktus 10.08.2018 13:47

Sydow
 
- Vater, *1919 Bublitz/Pommern - +1991 Trier.

- Großvater, *1883 Schwennenz/Pommern - +1935 Bublitz/Pommern.

- Urgroßvater, *1840 Köstin/Pommern - +1915 Bublitz/Pommern.
- Altvater, *1805 Radekow/Pommern - +1877 Schwennenz/Pommern.
- Altgroßvater, * ca. 1770-75 ? - + ca.1816/17.


Leider ist die Quellenlage hier sehr schlecht, habe wenig Hoffnung noch weiter zu kommen.
Kaktus

Andrea1984 15.08.2018 14:20

Hallo DoroJapan.

Warum kann die abweichende Altersangabe nicht stimmen ?

Oftmals haben sich Pfarrer bei den Eintragungen geirrt und ein falsches Datum angegeben oder nur eines, dass auf der Angabe von Nachbarn/Freunden etc. beruht und nicht auf direkten Angehörigen ?

Oder es gibt mehrere Träger dieses Namens im gleichen Ort, die auch noch in einem ähnlichen Alter sind ?

Viel Spass beim Buddeln bzw. Ahnenforschen.

Herzliche Grüße.

Andrea

DoroJapan 17.08.2018 02:21

Hallo Zusammen,

es hat sich einiges getan:

1. mein Vater
2. mein Großvater Hans Georg Rudolf Lehmann -> Friedersdorf b. Altlandsberg
3. mein Ur-Großvater Georg Richard Karl Lehmann -> Altlandsberg
4. mein Ur-Ur-Großvater Carl Friedrich Emil Lehmann -> Falkenberg b. Berlin

5. mein 3x Urgroßvater Carl Gottlieb August Lehmann -> Lindenberg b. Ahrensfelde
6. mein 4x Urgroßvater Christian Friedrich Lehmann -> Französisch Buchholz b. Berlin
7. mein 5x-Urgroßvater Martin Friedrich Lehmann. -> (Französisch) Buchholz b. Berlin

8. mein 6x-Urgroßvater Martin Lehmann -> (Französisch) Buchholz b. Berlin
9. mein 7x-Urgroßvater Martin Lehmann -> ? (Herkunfts-Ort kann hier in der Proklamation nachgelesen werden)

liebe Grüße
Doro

Der "->" bedeutet Geburtsort

Zitat:

Zitat von DoroJapan (Beitrag 1106854)
[...]

Leider habe ich die Geburt (und den Tod) von Christian noch nicht gefunden.
Ich weiß das sein Vater Martin Friedrich Arbeitsmann in Französisch Buchholz, Berlin war. Die Eheschließung von Christian selbst war am 14.11.1830 in Lindenberg (b. Ahrensfelde), Berlin. Weder in Lindenberg noch in Französisch Buchholz konnte ich eine Geburt von Christian im Jahr 1807 ausmachen. Ich habe zwar eine Toteneintrag im Register von Lindenberg gefunden, aber demnach wäre Christian zur Hochzeit bereits 39 statt 23 Jahre alt gewesen. 8o

Na mal gucken wie weit es noch zurück geht. :wink:


Zitat:

Zitat von Andrea1984 (Beitrag 1112597)
Hallo DoroJapan.

Warum kann die abweichende Altersangabe nicht stimmen ?

Oftmals haben sich Pfarrer bei den Eintragungen geirrt und ein falsches Datum angegeben oder nur eines, dass auf der Angabe von Nachbarn/Freunden etc. beruht und nicht auf direkten Angehörigen ?

Oder es gibt mehrere Träger dieses Namens im gleichen Ort, die auch noch in einem ähnlichen Alter sind ?

Viel Spass beim Buddeln bzw. Ahnenforschen.

Herzliche Grüße.

Andrea

Hi Andrea,

danke
Christian Friedrichs Geburt war 1808, also war er 22 Jahre alt bei der Hochzeit.
Die Sterbe-Register werde ich noch mal durchschauen, wenn ich mir das nächste mal die KBs vornehme. Eine Familie mit gleichem Namen habe ich nicht gesehen, aber man weiß ja nie...ist ja trotzdem ein sehr häufiger Name.

Andrea1984 17.08.2018 15:24

Hallo Doro.

Wow, da hast du ja ganz schön viele Daten recherchiert. Mach weiter so.

Deine Nachfahren/Nachkommen - so vorhanden - werden eine Freude an den gesammelten Daten haben.

Herzliche Grüße

Andrea

USR2504 20.08.2018 10:39

Glücklicherweise komme ich durch die Forschungen meines Großvaters und seines Cousins auf 16 Generationen:

1. Mein Vater
2. Gerd Schaefer
3. Richard Schaefer (*1874, +1915)
4. Ernst Schaefer (*1844, +1932)
5. Christian Schaefer (*1810, +1871)
6. Gottfried Schäfer (*1773, +1850)
7. Nikolaus Schäffer (*1739, +1825)
8. Bernhardt Scheffer (*1704, +1777)
9. Bernhard Scheffer (*1666, +1733)
10. Bernhardt Scheffer (*1629, +1671)
11. Valentinus Scheffer (*1592, +1643)
12. Bernhardt Scheffer (* ~1564, +1626)
13. Anthonius Scheffer (+1582)
14. George Scheffer (+ ~1593)
15. Jacoff Scheffer (+ ~1550)
16. Herman Scheffer (+ nach 1521)

Alle exakten Daten stammen aus Kirchenbüchern im Raum Mühlhausen/Thüringen, die älteren Schätzwerte lassen sich aus Steuerlisten ableiten.

SarahEmelie 23.09.2018 18:18

Hallo,



bei mir sind es zur Zeit acht Generationen. Tatsächlich scheint meine Stammlinie etwas stur zu sein und möchte sich offenbar nicht so einfach finden lassen. Zumindest werden die lieben Herren beinah nie dort geboren, wo sie auch heiraten. Natürlich ist der Geburtsort nicht immer angegeben, sodass ich schon einige Gemeinden in Nordfriesland durchsucht habe. Aber es wäre ja auch langweilig, wenn immer alles leicht zu finden wäre ;)


I. Papa
II. Opa Kalli (1939 - 2013)
III. Thomas Christian (1912 - 1979)
IV. August Martin (1867 - 1922)
V. Andreas Ewald (1840 - 1876)
VI. Johann (1797 - 1852)
VII. Erich (1766 - 1833)
VIII. Sievert (ca. 1726 - 1778)


Mal schauen, wann und ob sich der Geburtsort von Sievert finden lässt :D


Liebe Grüße


Sarah

Finna82 09.10.2018 16:36

Väterlicherseits kann ich auf 13 Generationen zurück blicken.
Dabei haben meine Vorväter gelegentlich den Nachnamen gewechselt. Es fängt 1475 mit Hans Geis an, dessen Sohn und Enkel Geishans heiẞen. Danach ist der Familienname Geisbauer und ab dem 17. Jhdt nennen sie sich bis heute Karrenbauer. Diese Linie war leicht aufzuspüren, weil es im Saarland so engagierte Ahnenforscher gibt. Das Nachkommenbuch von Franz Karrenbauer ( dem ersten, der sich so nannte) kann man sogar öffentlich im Internet finden.

Zima1986 12.10.2018 15:10

Nur 6 Generationen, der letzte wurde unehelich geboren und der Vater ist unbekannt.

Opa98 16.10.2018 17:23

Leider nur 4 😐

Ich *1998
Papa *1970
Hans Günter Kirchner 15.12.1929-31.03.1989
Walter Paul Kirchner 17.12.1908-zw. 1961 und 1980 in Westberlin

Liebe Grüße

Alex

Wynne 16.10.2018 22:10

Ich bin bisher zu meinem 7. Urgroßvater vorgedrungen.

Die Reihe geht:

Ich
mein Vater
Theodor Josef (1924-1984)
Josef Heinrich Theodor (1889-1962)
Johann Heinrich (1853-1904)
Johann Theodor (1825-1896)
Johann Theodor (1792-1851)
Johann Wilhelm (1765-1817)
Johann Alexander (1727-1803)
Georg (um 1700)

Leider bin ich bisher nicht weitergekommen da ich nicht weiss woher
Georg stammte. Ich hoffe ich finde noch was.

Lukilallas 24.10.2018 08:19

von meinen Söhnen aus sind es 12 Generationen..

1. Sohn *2016 u. Sohn *2017

2. Vater *1988

3. Opa *1963


4. Siegfried, Joachim Seidel *1940 +2015

5.Albrecht, Ernst Seidel *1901 +1946

6. Emil, Ottomar Seidel* 1875 +1939

7. Heinrich, Eduard Seidel *1856 +1892

8. Johann, Gottfried Seidel *1826 +1889

9.Johann, Gottfried Seidel *1782 +1844

10. David Seidel

11. Georg Seidel

12. Michael Seidel +1745


Edit Mod: Erste Generationen wegen Datenschutz anonymisiert!

Tunnelratte 24.10.2018 19:32

um der Fragestellung zu entsprechen:
0: Ich
1: Vater
2: Alfred Hermann Richard Brucklacher 1903-1971
3: Otto Gottfried Brucklacher 1862-1941
4: David Albert Brucklacher 1835-1892
5: Johannes Brucklacher 1792-1859
6: Johannes Brucklacher 1765-1836
7: Johann Georg Brucklacher 1741-1817
8: Johann Jakob Brucklacher 1714-1787
9: Johann Jakob Brucklacher 1685-1735
10: Daniel Brucklacher 1656-1714
11: Johann Brucklacher 1622-1687
12: Hans Brucklacher 1590-?
13: Daniel Brucklacher 1570-1611

Bergkellner 24.10.2018 21:06

Ich
Papa
Otto Oskar Nestler(1908-1987)
Heinrich Albin Nestler(1880-1944)
Louis Samuel Nestler(1844-1934)
Johann Samuel Nestler(1803-1876)
Samuel Nestler(1768-1844)
Samuel Nestler(1734-1810)
Samuel Nestler(1709-1778)
Christoph Nestler(1670-1740)
Johann Nestler(1624-1706)
Johannes Nestler(1596-1669)
Peter Nestler(um 1556-1612)
Michel Nestler(1531-1621)
vermutlich Stephan Nestler(um 1498-1566):?


Die Kirchbuchaktion in Königswalde hat sich wirklich gelohnt...:D

Bergkellner 16.12.2018 16:01

Korrektur:

Ich
Papa
Otto Oskar Nestler(1908-1987)
Heinrich Albin Nestler(1880-1944)
Louis Samuel Nestler(1844-1934)
Johann Samuel Nestler(1803-1876)
Samuel Nestler(1768-1844)
Samuel Nestler(1734-1810)
Samuel Nestler(1709-1778)
Christoph Nestler(1670-1740)
Johann Nestler(1624-1706)
Johannes Nestler(1596-1669)
Peter Nestler(um 1556-1612)
Gregor Nestler(um 1535-1610)
vermutlich Peter Nestler(um 1495-?):?

viktor 16.12.2018 16:44

Spitzenwert liegt bei mir bei 16 Generationen (mit den Enkeln als Startgeneration).
Aber das ist natürlich nicht bei allen Linien gegeben. Das ist ja auch in einem Leben nicht machbar. Es sein denn, du kannst auf vorangegangene Forschungen zurückgreifen.

Saraesa 27.08.2020 21:46

Sehr ortstreu, die Stammlinie. Vorarbeit und online verfügbare Kirchenbücher haben hier viel ermöglicht.

1. Ich
2. Vater
3. Großvater
4. Urgroßvater
5. Friedrich Bruno Dürichen *01.06.1858 in Ockrilla, + 27.05.1924 in Dresden
6. Friedrich Eduard Dürichen *09.07.1827 in Ockrilla, + 25.03.1881 in Ockrilla
7. Johann Christlieb Dürichen *16.06.1792 in Bohnitzsch, + 22.04.1850 in Bohnitzsch
8. Marx (Marcus) Dürichen *28.11.1769 in Niederau, + 06.01.1826 in Obermuschütz bei Zehren
9. Marx (Marcus) Dürichen *17.04.1729 in Bohnitzsch, + 26.09.1795 in Bohnitzsch
10. Peter Dürichen *20.07.1693 in Bohnitzsch, + 25.12.1760 in Bohnitzsch
11. Marx (Marcus) Dürichen *03.04.1651 in Bohnitzsch, + 20.01.1711 in Bohnitzsch
12. Marx (Marcus) Dürichen *ca. 1620 in Bohnitzsch, + vor dem 01.12.1669 in Bohnitzsch
13. Hans Dürichen *zwischen 1590 und 1595 in Bohnitzsch, + zwischen 1624 und 1633 in Bohnitzsch
14. Marx (Marcus) Dürichen *17.04.1567 in Bohnitzsch, + vor dem 27.02.1602 in Bohnitzsch
15. Ambrosius Dürichen *ca. 1510 in Diera, + zwischen 1592 und 1599 in Diera
16. Gregor Dürichen/Dhorisch *ca. 1480, + 1559 in Diera
17. N.N Dürichen/Dhorisch, + vor 1529 in Diera

hessischesteirerin 27.08.2020 22:00

Nicht unbedingt sesshaft und sie waren schwer zu finden
aber ich hab sie :-)

1. 3. ohne Daten, da noch Lebend

1. Neffe
2. ich
3. mein Vater (noch lebend)
4. Franz Gärber (1907 Puchbach 50 - 1988 Voitsberg)
5. Franciscus de Paula Gärber (1879 Klein-Wöllmiss - 1959 Puchbach)
6. Matthias Gärber, (1821Gleinz - 1899 Kleinwöllmiss)
7. Anton Gcarber (1799 Gleinz - 1865 Gleinz)
8. Mathäus Garber (1759 Eibiswald - 1834 Gleinz)
9. Andreas Garber (1726 Eibiswald - 1797 Wuggitz/ Eibiswald
10. Phillipus Garber (1691 Eibiswald. -1750 Wuggitz/ Eibiswald)
11. Ruepp Gärber (5. Mrz. 1660 Eibiswald - 11. Mrz. 1725 Eibiswald
12. Adam Garber (ca. 1625 Altenmark- 30. Okt. 1685 Eibiswald)

NVMini1009 27.08.2020 22:08

Immerhin elf Ahnen kann ich in dieser Linie verzeichnen.

0. Nico Voormanns, * 2000
1. * 1972
2. * 1929 † 2009
3. Johann Heinrich Voormanns, * 08.11.1890 St. Tönis, † 10.02.1963 Arsbeck
4. Voormans, Heinrich Hubert, * 17.07.1851 Brachterbeek, † 03.08.1922 Mennekrath
5. Voormans, Peter Joannes, * 05.12.1815 Brachterbeek, † 26.07.1885 Brachterbeek
6. Voermans/Voormans, Joannes, * 22.12.1791 Brachterbeek, ~ 26.03.1858 Brachterbeek
7. Voermans, Petrus, *(~) (09).07.1743 Brachterbeek, † 19.06.1813 Brachterbeek
8. Voermans, Reinerus, *(~) (09).01.1705 Brachterbeek, † 04.10.1781 Brachterbeek
9. Voermans, Petrus, * nach 1661, † 25.06.1716 Brachterbeek
10. Voermans, Reinerus, (* um 1635)
11. Voermans, Petrus, (* um 1610)

Gudrid 28.08.2020 08:38

1) Enkel
2) Sohn
3) ich
4) Johann Hintereicher 1921 - 1971
5) Johann E. Hintereicher 1893 - 1954
6) Franz Xaver Hinteraicher 1873 - ?
7) Therese Hinteraicher 1852 - ?
8) Ignaz Hinteraicher 1815 - 1885
9) Anton Hinteraicher 1772 - 1851
10) Christoph Hinteraicher 1739 - 1804
11) Johann Hinteraicher 1715 - ?
12) Erhard Himnteraicher 1690 - ?
13) Peter Hinteraicher ? - 1713
14) Andreas Hinteraicher ? - ?

Alle ortstreu im näheren Umkreis.
Die offenen Anfänge/Enden hoffe ich, noch zu schließen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:26 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.