Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Internationale Familienforschung (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=75)
-   -   Grab in Montigny-en-Gohelle (Frankreich) (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=197558)

Gataflora 15.12.2020 17:42

Grab in Montigny-en-Gohelle (Frankreich)
 
Hallo,
mein Urgroßmutter Anastasia Jadzinski (geb. Zawieracz)ist am 16.12.1948 in Montigny-en-Gohelle gestorben.
Ihr Mann Michel Jadzinski ist auch dort gestorben und vermutlich auch im gleiche Grab beerdigt worden.
Ich habe schon die 55 Gräber die auf grobonet.con sind schon durchgeschaut, da ist das was ich suche nicht dabei.
Ich weiß auch gar nicht, ob es das Grab noch gibt.
Leider bekomme ich vom Rathaus keine Infos.
Kann jemand helfen wie ich an Infos komme zum Grab bzw. zum Sterbedatum von Michel Jadzinski?

Ich freue mich über eure Infos.

Schöne Grüße
Sabrina

noisette 15.12.2020 18:03

Hallo,
möchtest du ein Bild von Grab oder eine Sterbeurkunde? Vorher weisst du wo sie beerdigt worden ist?
Grüssen aus der Ostsee
Françoise

Gataflora 15.12.2020 18:43

Entweder Foto von Grabstein wenn da das Sterbedatum drauf steht wäre super bzw. wenn es das Grab noch gibt, ansonsten Sterbeurkunde.
Ich weiß von meinem Onkel, dass beide dort beerdigt worden sind und er hatte sich auch das Sterbedatum von Anastasia aufgeschrieben.

noisette 15.12.2020 19:33

Ok ich rufe morgen dort an, direkt im Rathaus. Ich melde mich dann wieder!
françoise

Gataflora 15.12.2020 22:41

Vielen Dank.
Es müsste auch etwas in Melderegister stehen den sie haben auf jeden Fall zwischen 1931 und 1948 wenn nicht einen längeren Zeitraum in der
rue d'Etampes 35 gewohnt.

Lg
Sabrina

noisette 16.12.2020 09:50

Hallo,
gerade angerufen, sie haben den Td von Anastasia, über den Tod ihres Mannes nichts. Weisst du vielleicht wo er geboren ist, dort kann eventuell mehr darüber stehen.
Grüsse
françoise

Gataflora 16.12.2020 11:13

Oh wie schade, dass nichts gefunden wurde. Trotzdem danke fürs anrufen.
Gibt es denn in Frankreich sowas wie Melderegister?
Denn meine Ururgroßeltern haben in der Rue d'Etampes 35 gewohnt und meine Opa in der Rue d'Etampes 29.
Da müsste man ja Infos zu den Personen finden, die dort gewohnt haben.
Meine Ururgroßmutter Anastasia Jadzinski ist in Polen Radomno geboren. Wo Michel weiß ich nicht wo er geboren wurde.

noisette 17.12.2020 08:36

die Melderegister sind nicht für genealogische Frage zuständig. Du musst auf die Urkunde warten dann weiss man mehr über ihre Geburt und dann die Heirat. Ich warte noch es zu bekommen. ich rufe morgen wieder an.
Françoise

noisette 17.12.2020 15:59

Montigny-en-Gohelle
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Guten Tag,
bei Geneanet: https://gw.geneanet.org/jankowskikam...ni&n=zawieracz

gibt es eine Familie. Vielleicht dort mal schreiben.
Frohe Weihnachtstage !
Françoise

Gataflora 17.12.2020 18:48

Danke für die Infos.

Also Anastasia ist in Radomno (Polen) geboren, vielleicht auch ihr Mann Michel, vielleicht haben Sie dort auch geheiratet....Aber ich denke auf der Sterbeurkunde von Anastasia wird nichts zu Ihrem Mann stehen.

Das Melderegister hat mir in Polen bei meinen anderen Urgroßeltern sehr gut geholfen, da stand zusätzliche zu den Namen, die Geburtsdaten und Orte sowie die Namen der Eltern mit Geburtsort. Wäre toll, wenn es sowas in Frankreich auch zu bekommen gibt.

Danke für den Link, könnten meine Urgroßeltern sein aber irgendwie auch nicht :D Ich schreibe dort mal.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:01 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.