Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Brandenburg Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=17)
-   -   Vorfahren Kossäth Johann George GLIESE & Johanna Louisa LEHMANN - Raßmannsdorf, 19. Jh. (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=199133)

* felizitas * 16.01.2021 15:48

Vorfahren Kossäth Johann George GLIESE & Johanna Louisa LEHMANN - Raßmannsdorf, 19. Jh.
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Liebe Brandenburg-Forscher,

ich suche für einen Freund im Rahmen von Ahnenforschung weitere Informationen zu Kossäth
Johann George Gliese
und dessen Ehefrau Johanna Louisa Lehmann in Raßmannsdorf,
Kreis Fürstenwalde:


https://forum.ahnenforschung.net/att...1&d=1610826950
[MyHeritage gibt leider in den Diagrammen keine Berufsbezeichnungen oder Angaben zur Religionszugehörigkeit mehr aus.]
Q: Heiratseintrag Koßät Johann George Gliese & Kossätentochter Johanna Louisa Lehmann, evang. KB Sauen Nr. 2/1822
Q: Geburtseintrag Koßätensohn Christian Friedrich August Gliese, evang. KB Sauen Nr. 1/1824
Q: Geburtseintrag Käthnerstochter Johanne Friederike Wilhelmine Gliese, evang. KB Sauen Nr. 1/1826
Q: Geburtseintrag Kossäthen-Tochter Hanne Charlotte Caroline Gliese, evang. KB Sauen, März 1835
Q: Heiratseintrag Kossäthensohn Christian Friedrich Carl Gliese & Anna Maria Caroline Schulze, evang. KB Lindenberg Nr. 1/1850
Q: Heiratseintrag Jggs. Bauer Joh. Carl Wilhelm Kniehase & Jgfr. Hanna Charlotte Caroline Gliese, evang. KB Lindenberg Nr. 10/1855
Q: Heiratseintrag Kossäthensohn Johann Christian Carl Gliese & Johanne Caroline Luise Mösering, evang. KB Sauen Nr. 5/1860


Leider sind hier im evang. Taufbuch Sauen keine Taufpaten eingetragen, deren Namen eine Hypothesen-Generierung ermöglichen würden, aus welchen Familien Johann Gliese und Johanna Lehmann stammen könnte. In ihrem Heiratseintrag fehlen leider Altersangaben.

Über weiterführende Hinweise und Informationen zu Johann Gliese/Gliesse und Johanna Lehmann, deren Vorfahren oder möglichen Geschwistern oder zur Familienforschung rund ums Kirchspiel Sauen würde ich mich freuen.

Vielen Dank und viele Grüße :-)

* felizitas *


Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 19. Jh.

Genaue Orts-/Gebietseingrenzung:
Raßmannsdorf, Kreis Fürstenwalde, Regierungsbezirk Potsdam, Provinz Brandenburg
Sauen, Kreis Fürstenwalde, Regierungsbezirk Potsdam, Provinz Brandenburg
Konfession der gesuchten Person(en): wahrscheinlich evang.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): ancestry, FamilySearch, MyHeritage, gedbas
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): ./.

Martina Rohde 16.01.2021 19:09

Die Kirchenbücher sind bei Archion online.

* felizitas * 17.01.2021 10:06

Re: Kirchenbücher
 
Zitat:

Zitat von Martina Rohde (Beitrag 1329132)
Die Kirchenbücher sind bei Archion online.

Auf ancestry auch, dort habe ich auch die Kinder alle rausklamüsiert.

Viele Grüße :-)

* felizitas *

Martina Rohde 17.01.2021 10:38

Zitat:

Zitat von * felizitas * (Beitrag 1329312)
Auf ancestry auch, dort habe ich auch die Kinder alle rausklamüsiert.

Viele Grüße :-)

* felizitas *

Nein, bei Ancestry sind nur besagte DUPLIKATE online, eben ohne Paten z. B.
Man sollte immer die Originale benutzen wenn vorhanden, denn die Duplikate können auch Fehler durch die Abschrift enthalten, unvollständig sein....

* felizitas * 17.02.2021 15:46

Re: Originale benutzen
 
Zitat:

Zitat von Martina Rohde (Beitrag 1329325)
Man sollte immer die Originale benutzen wenn vorhanden

Jo, wenn man Zugang dazu hat, klar.

* felizitas * 17.02.2021 15:46

Aus welchem Ort stammte der Brautvater?
 
Liebe Brandenburg-Forscher,

falls ich das im
Heiratseintrag Kossät Johann George Gliese & Kossätentochter Johanna Louisa Lehmann, evang. KB Sauen Nr. 2/1822

richtig lesen sollte, war Vater Gottlieb Gliese Kossäth in Raßmannsdorf, aber in welchem Ort war der Brautvater Martin Lehmann Kossäth ?
- Kann das jemand entziffern?

Vielen Dank und viele Grüße :-)

* felizitas *

Martina Rohde 17.02.2021 18:47

Lichtenberg

* felizitas * 18.02.2021 19:05

Re: Lichtenberg
 
Hi,
Zitat:

Zitat von Martina Rohde (Beitrag 1341525)
Lichtenberg

Ja, mit "Vorsagen" kann ich es jetzt auch sehen, wäre aber ohne nicht drauf gekommen, danke!

- Das wäre dann vermutlich eher das Frankfurter Lichtenberg?

Viele Grüße :-)

* felizitas *

Martina Rohde 18.02.2021 20:09

>Das wäre dann vermutlich eher das Frankfurter Lichtenberg?<

ich würde auch denken Lichtenberg Kr. Lebus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:19 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.