Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Sachsen Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=29)
-   -   Suche nach Meyfarth in Mockrehna bis 1945 (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=182283)

wolzi 22.11.2019 13:59

Suche nach Meyfarth in Mockrehna bis 1945
 
Hallo,

ein Bekannter von mir möchte mit der Suche nach seinen Vorfahren in Mockrehna, Nordsachsen anfangen. Sein Großvater war Oskar Meyfarth geb. um 1885 in Mockrehna. Die Familie soll im Ort ein Bauerngut besessen haben und wurden 1945 enteignet.
Forscht hier jemand und ist ihm dieser FN schon begegnet?

Grüße
wolzi



Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung:
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):



Beggusch 22.11.2019 14:26

Meyfarth
 
Ist er das?
Adressbuch 1936 : Malermeister Oskar Meyfarth , Mockrehna, Dommitzscher Str. 6, Telefon 275

Oskar, geboren in Meyfarth? Da stimmt im Text etwas nicht, oder?

Gruß Beggusch

Nebelmond 22.11.2019 15:41

Hallo Wolzi, das ist doch längst im Standesamtzeitalter. Die alten Personenstandseinträge von Nordsachsen befinden sich überwiegend (bis auf wenige Ausnahmen, manche Städte) im Archiv in Eilenburg. Zumindest wäre das ein handfester Beginn für die Ahnenforschung des Bekannten. Hier könnte er doch erst einmal anfragen, die Archivarin ist fachkompetent und freundlich.

https://www.landkreis-nordsachsen.de/kreisarchiv.html


Grüße, Nebelmond

wolzi 22.11.2019 17:32

Hallo Beggusch und Nebelmond,

vielen Dank für die Hinweise. Leider hat mein Bekannter keine weiteren Personenangaben und kennt den Namen und Ort nur von Erzählungen verstorbener Verwandter. Vielleicht können wir doch noch einen Schuh daraus machen und es findet sich ein Ansatz zur weiteren Forschung. Ob Oscar in Mockrehna geboren wurde steht nicht fest.

Viele Grüße
wolzi

wolzi 22.11.2019 18:04

Habe soeben die Nachricht erhalten, dass der von Beggusch genannten Malermeister Oscar Meyfurth der Großvater meines Bekannten ist.

Beggusch 22.11.2019 19:24

Oskar
 
Ist denn bekannt, wann und wo Oskar verstorben ist? Vielleicht kommt man an die Sterbeurkunde ran.

Gruß Beggusch

wolzi 22.11.2019 19:51

Kann ich nur nachfragen, irgend wann hatte mal sein Bruder angefangen zur Familie zu forschen und dürftige Aufzeichnungen hinterlassen.

Nebelmond 22.11.2019 22:46

Hallo, unter den ca. 6-8 % der DDR-Bevölkerung, die einen privaten Telefonanschluß hatten, befanden sich auch zwei zu MEYFARTH im Telefonbuch des Bezirkes Leipzig von 1971, direkt in Leipzig :

Meyfarth, Ch. Lzg 1 Brüderstr. 53, Tel. 28400
Meyfarth, Dieter, Lzg 1 Tschaikowskistr. 33, Tel. 28894

Vielleicht nutzt es ein wenig.
Noch etwas, im Namensverzeichnis KB Mockrehna 1885 und davor ist kein Oskar Meyfahrth enthalten, den Namen als solchen habe ich dort nicht entdecken können. Kirchenbücher sind immer so eine Sache nach Beginn der Standesämter. Schließlich gab es auch Dissidenten, die erscheinen dann natürlich nicht mehr im Kirchenbuch, allerdings auf dem Standesamt. Auf jeden Fall wird es wohl nicht ohne Kontakt zu den Ämtern gehen, wie Beggusch schon schrieb, der standesamtliche Sterbeeintrag ! Möglichst gleich mit Zusatzakte, Kopien vom Original mit allen Randbemerkungen. Dann geht auch noch der Heiratseintrag incl. Aufgebotsunterlagen ! Dort müßten ebenfalls die gewünschten Informationen enthalten sein. Vielleicht auch noch die Unterlagen zum nächstjüngeren Vorfahren/Vorfahrin/ heranziehen, ich meine hier Kopien von Originalen, keine spärlichen Notizen, die vielleicht unvollständig sind und keine mündlichen Überlieferungen.

Grüße, Nebelmond

Nebelmond 22.11.2019 23:19

https://de.wikipedia.org/wiki/Ulrike_Nasse-Meyfarth

Das hat jetzt sicherlich nichts mit der Ahnensuche zu tun, aber der Name war mir irgendwie erinnerlich aus jungen Jahren, aus den Medien. Sooo häufig ist ja der Name auch nicht.


Grüße, Nebelmond

wolzi 23.11.2019 11:09

Guten Morgen Nebelmond,

danke für Deine Bemühung, also kann eine Suche in den KB Mockrehna nach Meyfarth ausgeschlossen werden. Vielleicht hatte Oskar Meyfarth eine Frau aus dem Ort geheiratet die vielleicht aus der Familie mit dem Bauerngut kam. Ich warte auf eine Antwort von meinem Bekannten.
Alle anderen Schritte zur Recherche hatte ich ihm schon aufgezeigt.

Schönes WE
wolzi


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:53 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.