Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=84)
-   -   [gelöst] Traueintrag aus Polen - Sprache Russisch (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=109537)

Mark Obrembalski 14.10.2014 19:30

Traueintrag aus Polen - Sprache Russisch
 
Quelle bzw. Art des Textes: Traueintrag im Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1894
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Tarczyn, Masowien, (Russisch-)Polen
Namen um die es sich handeln sollte: Siehe Text


Liebe Russisch-Kundige,

ich habe mal wieder einen Kirchenbucheintrag aus Tarczyn, diesmal sollte es sich um die Trauung eines Urgroßonkels von mir handeln:

http://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,97787,126 (Nr. 51)

Meine eigenen Leseversuche brachten folgenden Lückentext (oft mehr Lücken als Text) zustande:

Nr. 51
Sucha Struga

Geschehen in Posad Tarczyn
am neunten/einundzwanzigsten Oktober(?) tausend
achthundert vierundneunzig Jahr um sechs
Uhr abends(?). ... ... ...
Zeugen(?) ... ... vierzig ...
... Bauer(?) aus Sucha Struga ...
... einundzwanzig Jahr ... ... Bauer(??)
aus ..., legitim(???) ... ... ...
ehelich(?) ... Jozef Odolski
... siebenundzwanzig
... geboren ... ...
... ... in Parole
Eltern ... Marcin und Helena geborene
Ostaschewski Eheleute(?) Odolski(?)
... wohnhaft(?) in Parole
Maryanna Ratynski
Jungfrau(??) sechsundzwanzig Jahre(?) ...
wohnhaft(?) ... Eltern(?) in Sucha
Struga, Tochter von ... und ... geborene
Makodezki(?) Eheleute(?) ...,
... wohnhaft(?) in Sucha Struga
... ... ... und ...
... ... in ... ...
Kirche am sechsundzwanzigsten(?) ...
... ... ..., ...
... neundundzwanzigsten(?) ...
... ... Brautleute verkündet(?) ...

(darunter habe ich gar keine Ahnung mehr)

Kann jemand weiterhelfen? Besonders wichtig wären mir die Angaben zu den Zeugen und zum Ehemann, außerdem die Frage, ob ich ganz oben den Oktober richtig gelesen habe.

Schönen Dank im Voraus,

Mark

Klingerswalde39_44 14.10.2014 19:34

Hallo Mark,
Oktober stimmt.

Lora 14.10.2014 23:53

Zitat:

Zitat von Mark Obrembalski (Beitrag 778423)
Quelle bzw. Art des Textes: Traueintrag im Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1894
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Tarczyn, Masowien, (Russisch-)Polen
Namen um die es sich handeln sollte: Siehe Text


Liebe Russisch-Kundige,

ich habe mal wieder einen Kirchenbucheintrag aus Tarczyn, diesmal sollte es sich um die Trauung eines Urgroßonkels von mir handeln:

http://metryki.genbaza.pl/genbaza,detail,97787,126 (Nr. 51)

Meine eigenen Leseversuche brachten folgenden Lückentext (oft mehr Lücken als Text) zustande:

Nr. 51
Sucha Struga

Geschehen in Posad Tarczyn
am neunten/einundzwanzigsten Oktober tausend
achthundert vierundneunzig Jahr um sechs
Uhr abends.
Zeugen Stanislaw Schischka, 45
Ackerbauer aus Sucha Struga und Jahn Golembowski
einundzwanzig, Ackerbauerbauer aus Suchodol

Religiöse Eheschließung heute
Jozef Odolski, ledig
siebenundzwanzig
wohnhaft bei Eltern in Parole
geboren in Ujesd Blonski, Dorf Czechowica/Чеховица

Eltern: Schmied Martin und Helena geborene
Ostaschewska, Eheleute Odolski
wohnhaft in Parole
und
Maryanna Ratynska,
Jungfrau, zwanzig Jahre alt, geboren und
wohnhaft bei Eltern in Sucha
Struga, Tochter von Müller Jahn und Franziska, geborene
Makowska, Eheleute Ratynski,
wohnhaft in Sucha Struga.
3-x Proklamation 25.09.,7.10. und 2,14 und 9,21.10.1894
in Kosteol Tarczin
Brautleute haben angegeben, dass sie kein Ehevertrag abgeschlossen gehabt haben
Anwesender Brautvater hat diese Ehe mündlich zugestimmt.
Unterschrieben nur von dem Kirchenvorsteher Ksöndz Wojzech Sgleczewski, da die alle Anwesenden sind Analphabet.

Kann jemand weiterhelfen? Besonders wichtig wären mir die Angaben zu den Zeugen und zum Ehemann, außerdem die Frage, ob ich ganz oben den Oktober richtig gelesen habe.

Schönen Dank im Voraus,

Mark


Hallo Mark,
eine kleine Beihilfe von mir...
Viele Grüße
Lora

Mark Obrembalski 16.10.2014 13:36

Zitat:

Zitat von Lora (Beitrag 778503)
Hallo Mark,
eine kleine Beihilfe von mir...
Viele Grüße
Lora

Hallo Lora,

vielen Dank für die "kleine" Beihilfe, genauer gesagt die vollständige Lösung. Nun kenne ich nicht nur die Daten zur Hochzeit genau, sondern habe auch noch einen Hinweis auf einen weiteren Wohnort meiner Vorfahren. Meine erste Vermutung ist, dass sich "Ujesd Blonski" auf Błonie westlich von Warschau bezieht.

Danke auch an Klingerswalde für die Bestätigung, dass ich den Monat richtig gelesen habe.

Lora 16.10.2014 20:00

Zitat:

dass sich "Ujesd Blonski" auf Błonie westlich von Warschau bezieht.

Hallo Mark,
Deine Vermutung ist richtig.
Ujesd Blonski=Powiat błoński . Das Dorf Czechowica/Чеховица findest Du vielleicht auf dieser Karte.
...warte mal, ich glaube ich habe Czechowica, eigentlich Czechowice gefunden. Heute - Ursus.

Viele Grüße
Lora

Mark Obrembalski 16.10.2014 20:54

Hallo Lora,

auch mit Ursus und dem dortigen ehemaligen Czechowice hast Du recht. Ich habe inzwischen nicht nur unter

http://dir.icm.edu.pl/pl/Slownik_geograficzny/Tom_I/778 (tolle Fundstelle für polnische Ortschaften)

das Dorf gefunden, sondern darüber auch die Pfarrei (Zbików) und sogar den Geburtseintrag. Der ist nun aus dem Jahr 1865 und deshalb auf Polnisch. Da der Pfarrer eine schöne Handschrift hatte, kann ich mir da vieles selbst zusammenreimen, und für den Rest werde ich eine weitere Anfrage posten.

Noch einmal danke für Deine Hilfe!

Lora 16.10.2014 21:08

Bitte schön, Mark!
Und Danke für Deine Rückmeldung.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:42 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.