Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Lese- und Übersetzungshilfe (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=37)
-   -   [gelöst] Geburtsort (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=150026)

Hollywood 25.06.2017 20:26

Geburtsort
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Quelle bzw. Art des Textes: Einwohnerliste
Jahr, aus dem der Text stammt: 1817
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Quedlinburg (Sachsen-Anhalt)
Namen um die es sich handeln sollte:


Hallo Hallo! :huhu:

Weiß vielleicht jemand, um welchen Geburtsort es sich handeln könnte? Ich habe ihn mit dem roten Pfeil markiert.

Vielen Dank im Voraus!
:kuss:

Tinkerbell 25.06.2017 20:34

Hallo Mariolla.

Ich denke, Katrin hat den Ort richtig gelesen.

LG Marina:)

katrinkasper 25.06.2017 20:37

Guten Abend,
ich lese Prag.

Mariolla 25.06.2017 20:38

Hallo Marina,
genau, das habe ich auch gelesen. Hatte aber mit meinen
schlechten Lesekenntnissen nicht den Mut dazu.
Hatte mal bei Google geschaut, da existiert kein Ort ringsherum
mit diesen Namen. http://www.harzlife.de/info/harzorte.html
Viele Grüße Mariolla

katrinkasper 25.06.2017 20:43

Guten Abend,
Quedlinburg war eine aufstrebende Stadt.
Da sollte man sowohl Graz als auch Prag in Betracht ziehen.
Mainz liegt ja auch nicht um die Ecke.

katrinkasper 25.06.2017 20:45

Guten Abend Marina,
ich werde aber meinen Beitrag jetzt nicht löschen.
Ich sehe es leider nicht richtig. Sollen andere mit abstimmen.
Graz oder Prag, das ist hier die Frage.
Das z in Maintz sieht halt anders aus.

Hollywood 25.06.2017 20:49

Huhu!!!
Ihr seid ja schnell. O.o

Schonmal vielen Dank für die tollen Tipps!

Hier ist der Link zu der Seite:

https://familysearch.org/ark:/61903/...181&cat=499697

Prag und Graz machen beide Sinn. Leider kam bisher bei keiner anderen Person der Ort.
Zumindest Graz hat alle Kirchenbücher online gestellt. Da werde ich die wohl die Tage durchsuchen. :D

katrinkasper 25.06.2017 21:17

Guten Abend,
wenn Du mit Graz durch bist, dann kannst Du zu Prag das hier lesen:
http://katalog.ahmp.cz/pragapublica/...6&scan=4#scan4

Sophia war doch bestimmt protestantisch.

In Bild 1166 des Bürgerbuchs unter Nr. 2648 eine Philippine Schulze in Schreibschrift.
https://familysearch.org/ark:/61903/...165&cat=499697

Tinkerbell 25.06.2017 21:26

Hallo.

Ich habe meine Antwort zurück gezogen !

Der Ort heißt PRAG wie Katrin Kaspar geschrieben hat.

LG Marina:)

magie 25.06.2017 21:29

Hallo zusammen,

ich tendiere auch zu Graz, auch wenn der letzte Buchstabe eher wie ein g aussieht.
Der erste Buchstabe ist für mich ganz klar ein G.
Als Vergleich habe ich den Gottfried Hammerschmidt weiter unten herangezogen.

Viel Erfolg,
Marion


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:49 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.