Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Lese- und Übersetzungshilfe (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=37)
-   -   [gelöst] Diesmal ist es ein Spurny (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=33336)

Chatterhand 01.02.2010 12:00

Diesmal ist es ein Spurny
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Quelle bzw. Art des Textes: Geburtsbuch Neuhaus
Jahr, aus dem der Text stammt: 1857
Ort/Gegend der Text-Herkunft:Böhmen



Diesmal habe ich einen Spurny gefunden....:D

Kann fast alles lesen, aber eben nur fast...

1.Spalte

4.Nov. 1857

2.Spalte

Josef Metteng

3.Spalte

Johann
...29.4.1873


was bedeutet dieses Datum unter dem Namen des Täuflings?

4. Spalte

Johann Spurny, Taglöhner
aus ??? N. 1. Sohn der
Rosalie, einer Tochter des
Matthias Spurny, Taglöhner
aus ???? N.20 u. dessen
Gattin Katharina geb. Maus
aus ???? N.3.

5.Spalte

Anna Tochter der
Katharina einer Tochter
des Matthias Müller
Schneider aus ???
??? N.61 u. dessen
Gattin Anna geb.
Walent?? aus ??
??? N.26

6.Spalte

Radeinles
(????)
N. 1.

7. Spalte

+++
Joahnn ???
???? aus
??? N.46. ??
Gattin +++
Maria

8.Spalte

Anton
Kareneky



LG
Wilfried

henrywilh 01.02.2010 16:21

Zunächst mal: Herzlichen Glückwunsch!

1.Spalte

4.Nov. 1857

2.Spalte

Josef Metteng

3.Spalte

Johann
...29.4.1873


was bedeutet dieses Datum unter dem Namen des Täuflings?
Da könnte Tsch (Taufschein) stehen, also Nummer dieses.

4. Spalte

Johann Spurny, Taglöhner
aus Radainles? N. 1. Sohn der
Rosalia, einer Tochter des
Matthias Spurny, Taglöhners
aus Middern? N.20 u. dessen
Gattin Katharina geb. Maus
aus Middern? N.3.

5.Spalte

Anna Tochter der
Katharina einer Tochter
des Matthias Müller
Schneiders aus Tribe
schlag N.61 u. dessen
Gattin Anna geb.
Walent?? aus Tribe
schlag N.26

6.Spalte

Radeinles
(Neuhof)
N. 1.

7. Spalte

+++
Johann Wastl
Teichgräber [oder -grüber] aus
.asei? N.46. sammt
Gattin +++
Maria

8.Spalte

Antonie
Kareneky [evtl. Kauncky?]

Mit Namen ist es ja leider immer so 'ne Sache.

Chatterhand 01.02.2010 16:30

Hallo Henry,

danke... Radeinles ist ok. und Tieberschlag heißt es dann wohl.

Middern.. ich dachte der erste Buchstabe wäre ein W...??

Gruß
Wilfried

henrywilh 01.02.2010 16:32

"Middern.. ich dachte der erste Buchstabe wäre ein W...??"

Ich guck noch mal.
----------------------------------------------------------

Verglichen mit "Wastl" müsste es wirklich "Widdern" heißen. Die einzige Gemeinde dieses Namens liegt und lag allerdings in Württemberg. Kann das denn sein?

Kögler Konrad 01.02.2010 16:58

Ich lese: Anna Walenta aus Tieberschlag

Gruß Konrad

henrywilh 01.02.2010 17:01

Meine Suche zu "Widdern" war Unsinn, da ich in Deutschland gesucht habe. Wir sind ja aber dazumalen in Österreich. Sorry.

Chatterhand 01.02.2010 17:31

Es gibt in dem Ortsverzeichnis ein Widem, Widim, Widon etc. aber nix mit Doppel D... jedenfalls als Ortsname:D



Gruß
Wilfried

GunterN 01.02.2010 18:13

dd?
 
Hallo Chatterhand,

ich lese da kein dd, sondern ein ck.

Freundliche Grüße - GunterN

Chatterhand 01.02.2010 20:19

Es gibt ein Wicken in Kreis Bartgenstein in Ostpreussen...???

30. 9. 1905
Eingliederung des Gutsbezirks Wicken (teilweise) in den Gutsbezirk Schönbruch im Amtsbezirk Schönbruch.

Hat es auch eine Wanderung von Ostpreussen nach Böhmen gegeben..??

Wilfried

Kitage 01.02.2010 21:03

Hallo,

also ich lese auch eher Widdern. Siehe das `d`in Radeinles und zum Vergleich das `k` in Kareneky.

Gruß
Kirsten


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:27 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.