Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Lese- und Übersetzungshilfe (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=37)
-   -   [gelöst] Ort bei Beeskow sehr schlecht lesbar (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=163118)

Karla Hari 19.06.2018 13:34

Ort bei Beeskow sehr schlecht lesbar
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Quelle bzw. Art des Textes: KB Trauungen
Jahr, aus dem der Text stammt: 1808
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Kleinbriesen bei Beeskow, Brandenburg
Namen um die es sich handeln sollte: Jacob


Liebe Rätselfreunde,


der letzte Eintrag für 1808
Bräutigam:
der Jungges. Johann Gottfried
Jacob Schäfer in Kleinbriesen,
weil. Johann Siegismund
Jacob gewesenen Schäfers in ...
kow hinterlaßener mittlester Sohn

mehr gibt die Auflösung bei Archion dafür leider nicht her
der Anfangsbuchstabe ähnelt dem R von Reicherscreuz im Eintrag darüber
ich fand in der Umgebung folgende Orte, die auf ...kow enden
Beeskow, Storkow, Sarkow, Leeskow, Staakow, Pieskow, Buckow
6 Jahre vorher und 10 Jahre nachher keine Trauung eines Jacob Kindes in diesem Buch
die nächsten Jahre keine Paten aus ...kow, oder mit Fam.Namen Jacob
vielleicht stimmt ja auch ...kow nicht


Vielen Dank fürs drüber nachdenken

GunterN 19.06.2018 14:06

Hallo Karla Hari,

ganz linke Spalte steht R eich … , also erster Buchstabe ist
in deinem gesuchten Ort ein R.

Nach Gemeindeverzeichnis bleibt bei Suche nach ...kow nur

Raakow - Gutsbezirk im Kreis Prenzlau.

Gruß - GunterN

henrywilh 19.06.2018 14:18

Lesen würde ich genau wie du.

Aber beim Suchen habe ich Reckow (Pommern) gefunden.

Anna Sara Weingart 19.06.2018 14:45

Hi, Lösung:

Ragow, 10 km nördlich vom Ort des Kirchenbuch-Eintrags (Klein Briesen)

Postleitzahl 15848 - https://de.wikipedia.org/wiki/Ragow-Merz

im KB steht geschrieben "Rakow", hinter dem a steht noch der Binderstrich, also kein Raakow
Viele Grüsse

Karla Hari 19.06.2018 14:52

Schon mal vielen Dank.

Reicherskreuz hatte ich ja schon als Beispiel für R angegeben
die anderen Orte sind leider ziemlich weit weg und Ragow hatte ich zwar auf der Karte gesehen, passt aber nicht gut zum Schriftbild. Es scheinen 4 Buchstaben in der ersten Silbe.
Ich kann ja mal die Orte (Bücher) in der Umgebung abgrasen, vielleicht finde ich ja den Familiennamen wieder. In Beeskow gibt es ihn zumindest. Ist leider recht umfangreich. Vielleicht/hoffentlich regnet es ja am Wochenende :wink:

Der Gottfried sollte etwa 1785 geboren worden sein.

Karla Hari 19.06.2018 15:03

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
bei einer Patin 1820 fängt der Ort so ähnlich an, geht aber ganz anders weiter
(erster Eintrag) (ich mach jetzt aus und schau wahrscheinlich erst morgen wieder rein)



1. Jfr. Anna Margarethe Ja-
cob, Schäfers Tochter in Rans-
zien(???)

Anna Sara Weingart 19.06.2018 15:13

Da steht Ranzich, und gemeint ist Ranzig, südlich von Beeskow, 10 km westlich von Klein Briesen

Der von Dir gesuchte Ahn stammt aber, wie gesagt aus, wahrscheinlich aus Ragow (geschrieben "Ra-kow")

mesmerode 19.06.2018 15:43

Hallo,
könnte es nicht Roskow heissen ?

Uschi

Gandalf 19.06.2018 16:12

Hallo Karla Hari,

ich habe mir den Traueintrag mal bei ancestry angesehen. Dort steht eigentlich ziemlich deutlich Ranskow, wo auch immer das ist. Ich schicke Dir den Eintrag mal zu ....

Bendis 19.06.2018 16:29

Hallo,

Ranskow scheint in Böhmen zu liegen: https://books.google.de/books?id=cp0...B6hmen&f=false


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:02 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.