Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Lese- und Übersetzungshilfe (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=37)
-   -   [gelöst] Geburt 1726, nur ein Nachname (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=72061)

Leberecht 24.06.2012 20:02

Geburt 1726, nur ein Nachname
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Quelle bzw. Art des Textes: Taufeintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1726
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Mähren, Brünn, Wischau


Hallo liebe Mitforscher,

wie den Titelname schon sagt, benötige ich etwas Lesehilfe bei einem Nachnamen.

Wer sind die Eltern von Barbara? Georgius ??erzalek und Marianna?
Was ist der erste/die ersten beiden Buchstaben? Ich dachte beim zweiten schon an ein "z", aber sowohl im Namen als auch in den Ortsbezeichnungen (z.B. Tuczapio) sieht das "z" anders geschwungen aus.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Vielen Dank schon einmal im voraus!

Liebe Grüße
Leberecht :)

henrywilh 24.06.2012 20:24

Ich glaube, das erste ist kein Buchstabe, sondern ein sinnloses Vorgekringele wie beim B von "Barbara".
Fragt sich also, was das Ganze für ein Buchstabe ist. Ich schätze ein G. Und das darf als Kurrent-G anders aussehen als die G der lateinisch geschriebenen Wörter.

Kunzendorfer 24.06.2012 20:24

Hallo,

Hier steht Yerzabek, den Namen Jerzabek gibt es zu Hauf.

henrywilh 24.06.2012 21:04

Ja, wenn das so ist, würde ich mich dem anschließen. Kein g, sondern ein y mit Vorgekringele!

Leberecht 24.06.2012 21:23

Super, herzlichen Dank euch beiden.

Und über das "sinnlose Gekringel" muss ich mich wiederum kringeln - vor Lachen. :D


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:54 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.