Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Schlesien Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=44)
-   -   Geburtsurkunde - Schönbrunn bei Schweidnitz (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=28932)

alexh 21.10.2009 09:12

Geburtsurkunde - Schönbrunn bei Schweidnitz
 
Hallo alle,

Ein Ahn von mir wurde (vielleicht) in Schönbrunn bei Schweidnitz (Niederschlesien) geboren, in 1842.
Weiß jemand woher ich seine Geburtsurkunde erhalten kann ?
Danke im Voraus.

Alex

Friedhard Pfeiffer 21.10.2009 11:50

Geburtsurkunden von 1842 zu bekommen, ist nicht möglich, da in Preußen erst am 01.10.1874 Standesämter eingeführt wurden. Für die Zeit vorher kann man nur auf Kirchenbücher zurückgreifen. Dafür ist es aber erfoderlich, zu wissen, ob evangelisch oder katholisch getauft wurde.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

alexh 21.10.2009 12:00

Ich denke, er war katholisch. Weißt Du, wo liegen die Kirchenbücher in dieser Fall ?

Alex

Friedhard Pfeiffer 21.10.2009 15:03

Das Staatsarchiv Leipzig hat kath. Kirchenbücher von Schweidnitz verfilmt: ~ 1571-1578, 1598-1610, 1614-1631, 1711-1732, oo 1731-1765, # keine.
Die Originalkirchenbücher 1571 bis 1919 sind bei Diözesanarchiv Breslau vorliegend.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

Paulchen 23.10.2009 18:57

Hallo!

Ich dachte erst, daß dies sei eine ganz einfache Anfrage sei - aber der Teufel steckt im Detail.
Wenn ich mich richtig erinnere, fanden in der Stadt Schweidnitz keine Kriegshandlungen statt. D.h. bis zum 8. Mai waren dort keine russischen Soldaten. Auch in der Folgezeit hielten sich die Zerstörungen in Grenzen. Weswegen die Akten der Gerichte (Land- u. Amtsg.), auch Stadtakten - ja sogar die ev. KB der wunderschönen Friedenskirche erhalten blieben. Also müßten doch die kath. KB erst recht vollständig sein. Zunächst möchte ich noch Herrn Pfeiffer korrigieren. Die KB ab 1571 sind natürlich keine kath., sondern ev. Bücher. Welcher kath. Pfarrer soll denn in Schlesien im 16. Jhd. KB geführt haben? Es gab doch praktisch keine mehr in Schlesien. Niederschlesien (bis auf die G Glatz) kann bis ins 18. Jhd. hinein als weitgehend frei von Katholischen bezeichnet werden. Es gab kath. KB - aber kaum Katholiken ;-)
Die kath. KB der Stadtpfarrei Schweidnitz (also auch die frühen ev.) befinden sich heute im Bistumsarchiv Breslau und sind (fast) vollständig verfilmt. Hier:
http://www.familysearch.org/eng/libr...=Kirchenbuch++
Kleines Durcheinander - aber der Tf-Jahrgang 1842 fehlt wohl. D.h. die Erstschrift hilft hier nicht weiter. Aber die Bestände des Amtsgerichts Schweidnitz, wo sich auch die kath. Zweitschrift befand, sind noch kaum erfaßt. Die Zweitschriften der ev. KB sind zum Teil erhalten. Ich würde mal in Kamenz nachfragen, was die zum Jahrgang 1842 der Duplikate der kath. Stadtpfarrei Schweidnitz sagen.

Paul

alexh 06.02.2010 22:12

Hallo Paul,

Ich habe an das Bistumsarchiv Breslau geschrieben.
Sie haben mir tatsächlich geantwortet, dass sie keine Taufbuch für Schönbrunn bei Schweidnitz für den Jahren 1805-1859 besitzen.

So was würdest du jetzt beraten ? Du sprichst über etwas in "Kamenz" ; wo liegt denn das, und welche Einrichtung gibt es dort ?

Viele Grüsse.

Alex

japijapo 07.02.2010 14:38

hallo Axel,

brauchst du nach Kamenz nicht schreiben, sind keine kirchliche
duplikate aus Schweidnitz vorhanden;
nach evangelische regionion aus Schweidnitz kann ich
dir pruefen , also schreib bitte name und jahre um welche dir geht,
wenn du natuerlich das willst.

LG :wink:
Zitat:

Zitat von alexh (Beitrag 271566)
Hallo Paul,

Ich habe an das Bistumsarchiv Breslau geschrieben.
Sie haben mir tatsächlich geantwortet, dass sie keine Taufbuch für Schönbrunn bei Schweidnitz für den Jahren 1805-1859 besitzen.

So was würdest du jetzt beraten ? Du sprichst über etwas in "Kamenz" ; wo liegt denn das, und welche Einrichtung gibt es dort ?

Viele Grüsse.

Alex


alexh 07.02.2010 17:47

Hallo japijapo,

Vielen Dank für deine Hilfsangebot! Das interessiert mir klar!
Mein Ahn hieß Bernhard Stein, und wurde geboren den 8.11.1842, in Schönbrunn bei Schweidnitz denn. Laut meinen Informationen war er katholisch.
Hoffe du kannst mit diesem etwas tun!

Viele Grüße.

Alex

japijapo 07.02.2010 20:24

hallo Alex,

deine informationen sind schon richtig, er war katholisch.
ich habe evangelische Stein familie gefunden, aber kind
war getauft 07.07.1844, also nicht deine Stein :(
suchst du nur diese taufe, oder suchst du nach eltern?
wenn du nach eletrn suchst, dann kannst du standesaemtliche
sterben pruefen ( eltern sind bestimmt nach 1874 gestorben ).

LG Alina
Zitat:

Zitat von alexh (Beitrag 271839)
Hallo japijapo,

Vielen Dank für deine Hilfsangebot! Das interessiert mir klar!
Mein Ahn hieß Bernhard Stein, und wurde geboren den 8.11.1842, in Schönbrunn bei Schweidnitz denn. Laut meinen Informationen war er katholisch.
Hoffe du kannst mit diesem etwas tun!

Viele Grüße.

Alex


alexh 07.02.2010 20:53

Hallo Alina,

Ich weiß, dass die Eltern Peter Stein und Rosina Schreiber hießen.
Über diese suche ich ja auch Informationen, aber ich kenne nichts anderes, und weiß gar nicht wo zu suchen. In Breslau oder in Deutschland ? Auf jedem Fall kann ich mich vorstellen, dass das Standesamt nicht auf einer Sterbeurkunde suchen willst, ohne eine präzise Datum zu haben. :(

Mir interessiert trotzdem wo du suchst für die evangelische Taufen ?

Viele Grüsse und Danke.

Alex


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:01 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.