Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Neuvorstellungen (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=65)
-   -   Möchte mich kurz vorstellen - Forschungsgebiet Tirol (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=1396)

Oswald Helm 17.03.2006 08:29

Möchte mich kurz vorstellen - Forschungsgebiet Tirol
 
Hallo liebe Genealogen und Forumisten,

ich bin neu hier in diesem Forum und möcht mich daher ganz kurz vorstellen:

Ich lebe in Tirol und forsche in erster Linie auch in dieser schönen Gegend Österreichs.

Gerne bin ich bereit (unentgeltliche) Hilfe anzubieten, wenn die eine oder andere Person und deren Vorfahren im Tirolerlandl ausgeforscht werden soll.

Herzliche Grüße an alle
Oswald

gudrun 17.03.2006 10:19

RE: möcht mich kurz vorstellen
 
Hallo Oswald,

das ist ja ein sehr schönes Angebot von Dir.
Ich kann leider, noch nicht, Dein Angebot annehmen, da ich bisher keine Vorfahren in diesem schönen Land Tirol habe.
Mündlich ist überliefert, daß wir Vorfahren in Tirol haben, die zu Napoleonszeiten ausgewandert sind, ich bin aber schon 2 Generationen weiter und noch kein Tiroler in sicht.

Viele Grüße
Gudrun

HESIOD 18.03.2006 12:18

RE: Möchte mich kurz vorstellen - Forschungsgebiet Tirol
 
Hallo Oswald!
Ich möchte gerne auf Dein Angebot zurückkommen und Dich ersuchen, mir bekannt zu geben, ob Du Zugang zum Tiroler Landesarchiv hast, weil ich seinerzeit vom Leiter des Landesmuseums Ferdinandeum die Auskunft erhielt, dass eine Familie LENGAUER, dort in einem Tiroler-Wappenbuch aufscheint.
Die Familie LENGAUER war in Tirol beheimatet, wo in Kitzbühel der Bildhauer Josef Martin LENGAUER (1754-1793) ansässig war. Über ihn und seine Familie hätte ich gerne mehr erfahren.
Vielleicht kannst Du im Tiroler Landesarchiv, Herrengasse1, diesbezüglich etwas erfahren.

M.f.G. Siegmar

Oswald Helm 20.03.2006 18:53

RE: Möchte mich kurz vorstellen - Forschungsgebiet Tirol
 
hallo sigmar,

also über deinen vorfahren "lengauer" etwas in erfahrung zu bringen ist grundsätzlcih kein problem. ich persönlich beschäftige mich in erster linie mit ahnenforschung im engeren sinn (suche also mit vorliebe ahnen und ahnen und ahnen .....)

mit heraldik hab ich bisher absolut keine erfahrung und wäre dir auf diesem bereich sicher keine große hilfe.

wenn du aber einfach an ahnen, deren herkunft, gebuirts- heirats- und sterbedaten und den lebensumständen, soweit sie aus den tauf-, heirats- und sterbebüchern hervorgehen interesse hast, dann kann ich dir vermutlich doch einige schritte weiter helfen. um ernsthafte forschungen in angriff zu nehmen würde ich von "deinem" josef martin lengauer exakte daten benötigen (am besten geburts- oder heiratsdatum und eventuell die namen der eltern - um namensgleiche personen von anfang an auszuscheiden).

für's erste herzliche grüße

Oswald

HESIOD 21.03.2006 15:46

RE: Möchte mich kurz vorstellen - Forschungsgebiet Tirol
 
Leider besitze ich über JU.M. Lengauer keine Personaldaten und daher war`s das wohl gewesen. M.f.G. Siegmar

Oswald Helm 21.03.2006 15:54

RE: Möchte mich kurz vorstellen - Forschungsgebiet Tirol
 
hm - aber irgendwie musst du ja auf diesen Josef Martin Lengauer gekommen sein?? irgend welche anhaltspunkte muss es doch geben mit denen man weiterkommt?

herzlichst

oswald

HESIOD 22.03.2006 19:27

Familie Lengauer in Tirol
 
Diese Auskunft erhielt ich vom seinerzeitigen Direktor des Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, der mich in diesem Zusammenhang an das Landeswarchiv verwiesen hat. M.f.G. Siegmar

Oswald Helm 23.03.2006 13:57

RE: Möchte mich kurz vorstellen - Forschungsgebiet Tirol
 
für all jene, die das tiroler landesarchiv aufsuchen möchten:


.......... im Tiroler Landesarchiv, Herrengasse1, ..........

diese adresse ist leider nicht richtig: das tiroler landesarchiv ist in einem völlig anderen stadtteil und demzufolge auch an einer völlgi anderen adresse innsbrucks untergebracht:

Michael-Geismair-Straße 1



herzlichst

oswald


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:53 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.