Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Baltikum Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=51)
-   -   Kirchenbücher Lettland (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=9602)

AlAvo 27.12.2016 13:36

Hallo Dieter Goeschel,

auch hier vielen Dank für die Rückmeldung.

Bitte schön, ist doch gerne geschehen.

Leider kann ich in diesem Fall nicht mehr weiterhelfen.

Sofern sich nichts anderweitig finden lässt, besteht die Möglichkeit einer Archivanfrage beim Lettischen Historischen Staatsarchiv in Riga. Allerdings ist diese kostenpflichtig und bedarf einer Wartezeit bis zu 24 Monaten.

Sollte irgendwann eine solche Archivanfrage anstehen, stehe ich gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.


Viele Grüße
AlAvo

berndknape 21.05.2017 09:27

viele KB"s
 
Hallo Detlef ,
rede Dich mal im Du an ,
danke für diesen Link ! bin jetzt darauf gekommen , da ich einige gesuchte FN bei Ancestry fand ! und nun auf der Suche nach KB"s zu/aus Litauen war !

vielleicht "begegnet" Dir der Familienname : "Lenowski" oder "Linowski" durch Zufall mal ? dann währe ich Dir dankbar , wenn Du mir schreibst ,
oder jedes andere Mitglied -hier- ?

Danke vorab und einen schönen Sonntag Dir Detlef und Mitglieder !
Bernd
-----------------------------------------------------------------------------
Zitat:

Zitat von petrdetok (Beitrag 41857)
Hier habe ich folgende Internetseite:

http://www.lvva-raduraksti.lv.


Dort sind die Kirchenbücher von Lettland eingestellt.


Gruß

Detlef


Lord-der-Macht 27.08.2018 23:06

Hallo,

ich habe bezüglich der Suche bei Raduraksti eine Frage:

Ich weiß das in Riga zwei Großonkel und eine Großtante von mir dort geboren wurden, da ihr Vater (mein Ururgroßvater) dort gearbeitet hat. Er war Römisch-Katholisch.

Er hat 1898 in der Dampfbootstraße 4 (Tvaikoņu Iela 4) gewohnt, das muss wohl der Bezirk Kurzemes (rajons).

Leider komme ich auf der Seite nicht weiter. Kurzemes habe ich unter Dekanate gefunden, bin mir aber nicht sich ob ich dort richtig bin. Es beschränkt sich auf de Zeit 1896 und 1897. Die genauen Daten kenne ich auch. Kann mir jemand sagen wie man dort am besten sucht.

Gruß



AlAvo 28.08.2018 10:54

Hallo,

wahrscheinlich ist das von Dir angeführte Dekanat Kurzemes nicht passend, da dort nur die verschiedenen kurländischen Dekanate, ohne Riga, enthalten sind.

Für Riga finden sich in Raduraksti die katholischen Kirchenbücher der Kirche Mutter Gottes "Zur schmerzenreichen Mutter Gottes" (Rīgas Sāpju Dievmātes) am Schlossplatz.

Im genannten Zeitraum (ab 1892) gab es eine zweite katholische Kirchengemeinde, die der St. Franziskuskirche in der Katholische(n) Straße.
Leider ist mir der Verbleib der Kirchenbücher nicht bekannt.

Später (ab 1903) kam noch die Gemeinde der St. Albertus-Kirche, in der Libauer Str. in Thorensberg (Tornakalns), dazu.

Ich hoffe, mit diesen Angaben ein wenig helfen zu können?


Viele Grüße
AlAvo

Lord-der-Macht 29.08.2018 13:12

Danke für die Auskunft, dann kann ich jetzt zumindest in dem richtigen Buch nach meinen Verwandten suchen. Habe gelesen es gibt eine Anleitung gibt, vielleicht hilft es mir beim Suchen noch weiter.


Gruß

AlAvo 29.08.2018 13:17

Hallo,

vielen Dank für Deine Rückmeldung.

Bitte schön, ist doch gerne geschehen.

Für Deine weitere Suche wünche ich viel Erfolg.

Sofern weitere Fragen vorhanden sein sollten, stehe ich gerne jederzeit zur Verfügung.


Viele Grüße
AlAvo

Marina 29.08.2018 17:41

Zitat:

Zitat von Lord-der-Macht (Beitrag 1115379)
Es beschränkt sich auf de Zeit 1896 und 1897. Die genauen Daten kenne ich auch. Kann mir jemand sagen wie man dort am besten sucht.


Hallo!

Es gibt nur eine Quelle fuer katholische Eintraege- Rīgas Sāpju Dievmātes. Aber alles ist auf russisch. Wenn Du den Namen und das Datum nennst, kann ich hineingucken.

HG

Marina

Lord-der-Macht 29.08.2018 19:28

Hallo Marina,


das wäre sehr hilfreich, habe es versucht und bis jetzt leider keinen Erfolg gehabt. Ich bin auf der Suche nach drei Personen, eine im Jahr 1896 und zwei im Jahr 1897:

August Jünemann *14.10.1896 (wohl nach deutscher Datumsrechnung)
Pauline Jünemann * 15.10.1897 (nach russischer Datumsrechnung)
Art(h)ur Jünemann *15.10.1897 (nach russischer Datumsrechnung)

Vielen Dank für deine Mühe schon mal im voraus.


Gruß

Marina 29.08.2018 21:13

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Zitat von Lord-der-Macht (Beitrag 1115762)
August Jünemann *14.10.1896

In der Tat heisst er August-Osip-Iwan Sünemann, wurde am 2. Oktober 1896 in Riga geboren und am 20. Oktober getauft.
Eltern: Preussischer Untertan Heinrich Sünemann (der Familienname des vaters ist auch auf deutsch geschrieben) und Marie, geb. Gunkel.
Pathen: August Bonert und Monika We....(unleserlich).

Was das Jahr 1897 angeht, so fehlen alle Eintraege vom Februar bis zum November. Leider.
Das Dokument im Anhang. Eintrag №864

HG

Marina

Lord-der-Macht 02.09.2018 13:51

Hallo,


vielen Dank für das Raussuchen von dem Eintrag. Schade das die anderen Einträge nicht existieren.



Gruß und ein schönes Wochenende noch


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:16 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.