Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Nordrhein-Westfalen Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=21)
-   -   suche FN Tischler in Dortmund Mengede (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=140568)

Forschung Schuster 26.10.2016 16:32

suche FN Tischler in Dortmund Mengede
 
Hallo zusammen,

ich habe herausgefunden, dass ein Vorfahre von mir in Dortmund Mengede gelebt hat.

Es handelt sich um Hermann Tischler, geboren 1868 in Mährisch Altstadt. Er war verheiratet mit Anna Olbrich. Beide hatten folgende Kinder:

Friederike Tischler, geb. 1901, Dortmund Mengede
Gustav Tischler, geb. 1903, Dortmund Mengede
Franz Tischler, geb. 1905, Dortmund Westerfilde

Franz Tischler war verheiratet mit Elisabeth Barenberg, geb. 1907 in Lippe.

Forscht jemand von Euch auch diese Namen? Oder weiß jemand, wo diese Personen in Dortmund gelebt haben?

Wir können uns sehr gern über die Personen näher austauschen.

Freue mich auf eine Nachricht.

Schöne Grüße
Christoph Schuster

Ramanujan 26.10.2016 19:20

Hallo Christoph,

der Schlosser Gustav Tischler wohnte laut Adressbuch Landkreis Dortmund 1925/26 in Mengede in der Wilhelmstraße 13. Auch die Witwe Anna Tischler wohnte dort, wohl die von dir genannte Mutter.
Über die anderen beiden Kinder, steht dort nichts.

Gruß,

Ramanujan

AUK2013 26.10.2016 19:36

Hallo Christoph,

Franz wohnte noch 1938 in Mengede. auch Gustav ist verzeichnet.

Quelle:
http://wiki-de.genealogy.net/w/index....djvu&page=680

Gruß

Arno

Forschung Schuster 27.10.2016 07:42

Guten Morgen,

vielen Dank für die beiden Nachrichten von Euch. Große Hilfe Danke.

Zu welcher Pfarrei gehörte die Wilhelmstraße 13?

Gibt es noch ältere Adressbücher von Dortmund so um 1910?

Mein Vorfahre Hermann Tischler war Kohlenbergwerksschmied. Welche Zeche liegt in der Nähe der Wilhelmstraße 13?

Vielen Dank,

Schöne Grüße
Christoph

Ramanujan 27.10.2016 13:33

Hallo Christoph,

bei Archion gehen die Taufregister von Mengede bis 1905. Du solltest die ersten beiden Kinder dort also finden.
(Archion: Westfalen -> Kirchenreis Dortmund-West ->Mengende / Beerdigungen gehen bis 1907, Heiraten hören schon 1899 auf)

Westerfilde gehört kirchlich wohl zu Bodelschwingh (Archion: Taufen nnoch nicht onlie, Beerdigungen bis 1930) und die Parsevalstraße (wo Gustav 1938 wohnte) gehört zum Stadtteil Huckarde (Archion: Beerdigungen bis 1946).
Leider habe ich keinen Zugang, du müsstest also jemanden im Forum finden, der dir da weiterhelfen kann.
Da sich alles nach 1900 abspielt, ist aber eigentlich das Personenstandsarchiv in Detmold die richtige Adresse. Die Standesamtsregister von dort sollen demnächst auch online gehen.
Die Zeche in Mengede war übrigens die "Zeche Adolf von Hansemann", die in Huckarde die „Zeche Hansa“ - zu beiden gibt es eine Wikipedia-Eintrag

Gruß,

Ramanujan

Forschung Schuster 27.10.2016 16:58

bei Archion sind aber nur evanglische Matriken online oder?

awilde 27.10.2016 18:06

Hallo Christoph,

ja, bei Archion sind nur die evangelischen Kirchenbücher online... Die "Wilhelmstraße" liegt in Dortmund-Nette (Stadtbezirk Mengede) und wurde im Laufe des 20. Jahrhunderts mehrfach umbenannt. Zuerst Wilhelmstraße, dann Knepperstraße und jetzt Walter-Schücking-Straße.

Die zuständige katholische Kirche ist seit 19. November 1911 die Kirche St. Josef in Dortmund-Nette:

http://www.st-josef-nette.de/Chronik1911bis1914.html
http://www.st-josef-nette.de/Kontaktinfo.html

Davor war die katholische Kirche St. Remigius in Dortmund-Mengede zuständig:

http://st-remigius-mengede.de/

Im Jahre 2012 hatte ich Kontakt mit dem Pfarrbüro in St. Josef in DO-Nette. Die Kirchenbücher lagen zu diesem Zeitpunkt noch im Original vor. Die Pfarrsekretärin Frau Kroll war damals sehr hilfsbereit.

Die standesamtlichen Unterlagen kannst du auch im Stadtarchiv in Dortmund anfordern:

https://www.dortmund.de/de/freizeit_...t_stadtarchiv/

LG
Andreas

Ramanujan 30.10.2016 21:34

Hallo Christoph,

als Nachtrag: Im Adressbuch für den Landkreis Dortmund des Jahres 1900

http://sammlungen.ulb.uni-muenster.d...geview/2798716

ist noch kein Tischler in Mengede, in Huckarde, Friedrichstr. 6 wohnt aber schon ein Bergmann Gustav Tischler. Das könnte ein Verwandter von Hermann sein.

Gruß,
Ramanujan

HErtlFernwald 28.03.2017 01:01

Ignatz Thiel, Bergmann 1920 wohnhaft in Mengede Ammerstr. 46
 
Zitat:

Zitat von Ramanujan (Beitrag 959769)
Hallo Christoph,

der Schlosser Gustav Tischler wohnte laut Adressbuch Landkreis Dortmund 1925/26 in Mengede in der Wilhelmstraße 13. Auch die Witwe Anna Tischler wohnte dort, wohl die von dir genannte Mutter.
Über die anderen beiden Kinder, steht dort nichts.

Gruß,

Ramanujan

Hallo Ramanujan! Ich suche einen Eintrag zu Ignatz Thiel (* ca. 1895), gebürtig aus Bochum-Hordel, 1920 (Tod des Vaters) wohnhaft in Mengede in der Ammerstr. 46. Er war Bergmann auf der Zeche Hansmann. Seine Mutter war Pauline Thiel geb. Nitsche: Ihren Verbleib suche ich! Vielen lieben Dank für Hinweise! Hendrik

awilde 28.03.2017 01:37

Zitat:

Zitat von HErtlFernwald (Beitrag 998123)
Hallo Ramanujan! Ich suche einen Eintrag zu Ignatz Thiel (* ca. 1895), gebürtig aus Bochum-Hordel, 1920 (Tod des Vaters) wohnhaft in Mengede in der Ammerstr. 46. Er war Bergmann auf der Zeche Hansmann. Seine Mutter war Pauline Thiel geb. Nitsche: Ihren Verbleib suche ich! Vielen lieben Dank für Hinweise! Hendrik


Hallo Hendrik,

im Adressbuch des Landkreises Dortmund 1925/1926 ist nur Ignatz Thiel aufgeführt:

http://wiki-de.genealogy.net/w/index...e=922&page=922

Hat Ignatz Thiel vielleicht irgendwann geheiratet? In der Heiratsurkunde müsste ein Vermerk zu finden sein zum Wohnort der Mutter zum Zeitpunkt der Heirat von Ignatz. Ggf. auch nach Heiratsurkunden eventueller Geschwister von Ignatz besorgen.

Im Dortmunder Adressbuch von 1935 sind Ignatz und Pauline Thiel nicht aufgeführt:

http://wiki-de.genealogy.net/w/index....djvu&page=660

Viele Grüße
Andreas


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:31 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.