Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Schleswig-Holstein Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=31)
-   -   Zufallsfunde Schleswig-Holstein: Verschiedene Quellen und Themen (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=22149)

Schniethappe 27.04.2009 00:24

Todesanzeigen aus der "Nordischen Rundschau" Kiel Oktober/November 1939
 
Nachruf
Am 27. Oktober 1939 verstarb das Gefolgschafts-
mitglied, der Angestellte
Wilhelm Rixen
Ein sehr fleißiger und gewissenhafter Mitarbeiter
der sich in Krieg und Frieden gleich gut bewährt
hat, ist von uns gegangen.
Sein Andenken wird in Ehren gehalten.
2. Admiral der Ostseestation
von Trotha, Vizeadmiral
------------------------------------------------
Nach langem, bangem Warten ward
uns jetzt die traurige Gewißheit, daß am
10. September 1939 in den Kämpfen bei
Leszyca unser lieber sonniger Junge, mein
guter Bruder
Schütze
Karl-Heinz Flegel
im Alter von 22 Jahren sein Leben in Treuer Pflicht-
erfüllung für Führer, Volk und Vaterland hingegeben hat.
In unfaßbarem Schmerz
Hermann Flegel und Frau Ünne
geb. Sondermann
Hilda Flegel
Kiel, den 1. November 1939
Hebbelstr. 5
-----------------------------------------------------------------
Nach langem und mit großer Geduld ertragenem Leiden
entschlief am Sonnabend, dem 28. Oktober 1939, mein
lieber Mann, unser guter Vater, Sohn, Bruder, Schwager
und Onkel, der
Postschaffner
Otto Wittenberg
im Alter von 42 Jahren.
In tiefer Trauer Frieda Wittenberg geb. Büch
nebst Kindern Ruth und Hugo
und allen Angehörigen.
Warum so früh?
Kiel, Waitzstraße 60. Dudweiler; Saar
Die Beerdigung findet am Mittwoch, dem 1. November,
nachmittags 21/4 Uhr, von der Kapelle des Friedhofes
Eichhof aus statt.
----------------------------------------------------------------
Am 27. Oktober starb nach kurzer, schwerer Krankheit
der Wegewärter
Johannes Brücker
in Scharnhagen. Der Verstorbene hat seit langen
Jahren zunächst dem Kreis Eckernförde, später der
Provinz Schleswig-Holstein in treuer Pflichterfüllung
gedient. Ein ehrenvolles Andenken wird ihm bewahrt
bleiben.
Landesbauamt Plön
--------------------------------------------------------------------
(diese Anzeige ist leider nicht ganz vollständig kopiert)

Am 23. Oktober 1939 verschied nach langer, schwerer
Krankheit unser Arbeitskamerad, der Bohrer
Hermann Brommann
im Alter von 65 Jahren.
------------------------------------------------------------------
Am 3. November 1939 entschlief nach schwerem
Leiden mein lieber Mann, unser herzensguter Vater,
Schwiegervater, Großvater, Bruder und Schwager
Oberpostschaffner a.D.
Christian Hauschild
im 71. Lebensjahr.
In stiller Trauer
Dora Hauschild geb. Hansen
nebst Kindern
und allen Angehörigen.
Kiel, den 4. November 1939
Chemnitzstraße 9.
Die Trauerfeier und Einäscherung finden am Diens-
tag, dem 7. November 1939, nachmittags 3 Uhr, im
Krematorium statt.
-----------------------------------------------------------------
Statt Karten
Für alle Beweise herzlicher Teilnahme beim Heim-
gang meiner lieben Schwester sage ich innigsten
Dank.
Bertha Fensky
Kiel, Harmstraße 84.
------------------------------------------------------------------

(auch diese Anzeige ist leider nicht vollständig kopiert)

Statt Karten
Allen denen, die unseres lieben Entschlafenen, des
Marine-Seekapitäns a.D.
Carl Frischgesell
beim Heimgang gedacht und ihm die letzte Ehre erwiesen, sagen wir herzlichen
Dank.
Rosa Frischgesell geb. Wendler
...........
----------------------------------------------------------------------------

Bei Interesse kann auch gern eine Kopie dieser Anzeigen geschickt werden!
Gruß
Sabine

Schniethappe 27.04.2009 00:29

Anzeigen aus der "Nordischen Rundschau" Kiel Oktober/November 1939
 
Sterbefälle:

Familiennachrichten aus anderen Blättern
Anna Helbig, Kiel, 83 Jahre. – Heinrich Kähler, Kiel, 68 Jahre. – Else Rabe geb. Jensen, Kiel, 60 Jahre. – Heinrich Meyer, Wisch, 30 Jahre. – Anna Siercks, Kiel, 88 Jahre. – Pauline Holz geb. Molck, Kiel, 72 Jahre. – Eliese Sievers geb. Jeß, Bürdelsdorf, 64 Jahre. – Clara Schloen geb. Hesselmann, Eckernförde, 63 Jahre. – Jürgen Lucht, Lust b. Haale, 82 Jahre. – August Reimers, Dwerkathen, 90 Jahre. – August Wurr, Hamburg-Volksdorf, 68 Jahre. – Wilhelm Hansen, Böklund, 47 Jahre. – Nikolaus Franzen, Flensburg, 77 Jahre. – Friedrich Helmer, Flens-burg, 59 Jahre. – Hans Peter Erichsen, Gammelbyholz, 72 Jahre. – Hero Janssen, Kiel, 76 Jahre. – Heinrich Thomsen, Kiel, 81 Jahre. – Gustav Piper, Kiel, 60 Jahre. – Margarete Ach geb. Asbahr, Kiel, 35 Jahre. – Marie Pein, Kiel, 78 Jahre. – Elisabeth Tewese geb. Büll, Flensburg, 73 Jahre. – Emma Busch geb. Kru-se, Laboe, 80 Jahre. – Bertha Jansen, Kiel-Hassee, 57 Jahre. – Hedwig Strathausen geb. Krause, Kronshagen, 74 Jahre. – Marie Plambeck geb. Sahling, Bad Oldesloe, 57 Jahre. – Georg Brandt, Eckernförde, 55 Jahre. – Hermann Heinrich Schmidt, Lohe, 27 Jahre. – Hermann Ehrich, Schleswig, 70 Jahre. – Johs. Jöns, Hüsby, 71. Jahre.

Gruß Sabine

Schniethappe 27.04.2009 00:31

Anzeigen aus der „Nordischen Rundschau“ Kiel Oktober/November 1939
 
Geburten: (Kiel, Flensburg und Gettorf)

Familiennachrichten aus anderen Blättern
Richard Heß und Frau Eva geb. Brauer, Kiel, Salzwedel-
straße 27, 1 Sohn. – Chr. Sommer und Frau Ingeborg geb.
Vith, Flensburg, 1 Sohn. – Dr. Rudolf Lesselberg und Frau
Marianne geb. Dröder, Flensburg, 1 Sohn. – Kurt Carls
und Frau Emma geb. Iwersen, Flensburg, 1 Tochter. –
Rich. Kruse, Gettorf, und Frau Anne geb. Andersen, 1 Sohn.

Gruß Sabine

itau 07.05.2009 23:39

Zufallsfunde
 
Luth. K.B. Brunstorf bei Schwarzenbeck in Lauenburg

Den 20.01. 1768 ist der arme Fabrikant Jacob Reinhard aus Dresden gebürtig , auf seiner Pilgrimmschaft hier gestorben und am 21ten in seinem 36ten Jahre seines Alters beerdigt.

Michael1965 12.06.2009 15:06

Zufallsfunde
 
Kirchenbuch der St.Johannis Gemeinde in Dorpat (Tartu/Estland)
Heiraten, Seite 41, 1820:

September, 3ten, der hiesige Bürger, Conditor Carl August Friedrich Steinhäuser mit
Dem: Margaretha Dorothea Hillers, des weil. Einwohners in Trittau in Dänemark Gottfried Christian Hillers eheleibl. Tochter.

Gruß Michael

Michael1965 12.06.2009 15:12

Zufallsfund
 
Kirchenbuch der St. Johannis Gemeinde in Dorpat (Tartu/Estland)
Heiraten 1822, Seite 46 (24):

September 10ten, der Diener Claus Hennings aus Rendsburg mit
Johanna Waidmann aus Schlesien gebürtig.

Gruß Michael

Michael1965 12.06.2009 15:15

Zufallsfund
 
Kirchenbuch der Marien Gemeinde in Dorpat (Tartu/Estland)
Heiraten 1822, Nr. 23:

07.10.; der ...aufseher Wilhelm Normann, von Aija und
Dorothea Lawerentz aus Flensburg.

Gruß Michael

itau 29.06.2009 20:46

Oberjersdal Späte Vaterschaft
 
Am Sonntag den 10. Januar 1817 war Kindtaufe bei dem Kätner Hans Jensen in dem Dorfe Oberjersdal im Kirchspiel Wittstedt , Amt Hadersleben . Die Mutter des neugeborenen war etwa 42 Jahre alt , der Vater stand im 81 Lebensjahre ,3 mal war er verheiratet .
Der alte Mann dessen Frau im Kindbett lag , heiratete zuerst mit 18 Jahren , aus dieser Ehe hat er einen Sohn der jetzt 60 Jahre alt war. Von ihm leben 2 Söhne , beide verheiratet. Das älteste Kind ein Sohn von etwa 30 Jahren , zum 2ten mal verheiratet hatte schon einen 10 jährigen Sohn , einen der ein paar Jahre jünger ist ,und seine jetzige 2te Frau liegt gleichzeitig mit der Frau des Großvaters im Wochenbett.
Daraus folgt , das das Kind des alten Mannes in der Wiege einen Halbruder hat der 60 Jahre alt ist , einen Neffen der 30 Jahre zählt und einen Sohn des Neffen der 10 Jahre alt ist,
und dieser 10 jährige Junge kann also sagen , die Tochter meines Urgroßvaters ist so viele Tage alt , wie ich Jahre , ich bin 10 Jahre älter als meines Urgroßvaters Tochter.

Der damalige Wittstedter Pastor Andreas BONNICHSEN veröffentlichte diese Tatsachen im dem Haderslebener Wochenblatt " Lyna " um Mitleid mit dem Greise , der mit seiner Frau und seinen 3 Kindern in ärmlichen Verhältnissen lebte , zu erwecken.

Die Taufe dieses Kindes ist im Wittstedter Kirchenbuch 1817 als Nr. 5 eingetragen , die nächste Nr. enthält die Taufe einer Urenkelin des alten Mannes und "" jungen Vater "".

Späte Vaterschaft in Archiv für Sippenforschung 1931 , mitgeteilt von Thomas Otto ACHELIS , Hadersleben.

schaefera 08.08.2009 12:07

Zufallsfunde: U.S. Passport Applications(mit Bezug zur Insel Helgoland)
 
U.S. Passport Applications, 1795-1925

Name Birth Date Birth Location Passport Issue Date Residence Location

Carl Edwardson 12 Oct 1882 Helgoland, Norway 17 Jun 1920 Ashland, Wisconsin (Foto vorhanden)

Andrew Peter Hachtmann 4 Jan 1878 New York City, New York 11 Jan 1921 Allentown, Pennsylvania (Foto vorhanden)

Hans O Jakobson 10 Jun 1860 Helgoland, Norway 25 Oct 1920 Hillaboro, North Dakota (Foto vorhanden)

Gustav C Adolf Kranz 16 Jun 1887 Germany 17 May 1924 Los Angeles, Calif (Foto vorhanden)

Catharine H H Luchrs 23 Apr 1856 Helgoland Island 8 May 1914 Cleveland, Ohio
Richard Mansfield 2nd 3 Aug 1898 Rye, New York 29 Jan 1917 New London, Connecticut (Foto vorhanden)

Andrew P Nachtmann 4 Jan 1878 New York City, New York 5 Dec 1924 (Foto vorhanden)

Peter J Ralph 21 Mar 1821 Isle of Helgoland, Kingdom of Greal Britaice 15 Jun 1874
Anna Elice Rose 6 Aug 1892 Westerland, Ont, Zelt, Helgoland 10 Nov 1919 Rutherford, New Jersey (Foto vorhanden)

Paul Schaut 16 Nov 1865 Helgoland, Germany 26 Oct 1921 Scotia, California (Foto vorhanden)

Klaus Pu. 25.08.2009 03:46

Helgoland Zufallsfund
 
Johann Henrich, Sohn des Franz Henrich Tielke und der Schottländerin Henriette, geb. Multes, auf Helgoland nach Angabe des Vaters geboren den 18. November 1814. Gestorben am 1. Mai 1816 in Wüsten, Lippe.
Quelle: Kirchenbuch Wüsten im Archiv der Lippischen Landeskirche Detmold


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:03 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.