Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Heraldik und Wappenkunde (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=13)
-   -   Königlich kaiserliches Archiv in Wien - Wappen Kuntscher (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=2795)

shark19843 11.10.2006 23:10

Königlich kaiserliches Archiv in Wien - Wappen Kuntscher
 
Hallo!

Ich bin vor kurzen auf eine Kopie einer Urkunde über das Familienwappen meiner Familie (Kuntscher) gestoßen.

In der Urkunde steht, dass es sich um eine Abschrift von genealogischen Aufzeichnungen handelt, die im k.k. (königlich kaiserlichem) Archiv in Wien zu finden sind.

Leider gibt es meines Wissens kein königlich kaiserliches Archiv mehr in Wien.

Deshalb meine Fragen:

1.) Wie heißt dieses Archiv heute?
2.) Wie komme ich an die genealogischen Daten meiner Familie heran?


Ich bin sehr dankbar für jegliche Hilfe!

Gruß

:D

Dominic

Ich habe die Kopie eingescannt, zu finden hier:

fotos.web.de/dkuntscher/Sonstiges

Friedhard Pfeiffer 12.10.2006 00:08

RE: Königlich kaiserliches Archiv in Wien - Wappen Kuntscher
 
Hallo,
es handelt sich um das im Siebmacher, Band Baden, Seite 127, Tafel 74, veröffentlichte Wappen Schlaitheim, bzw. im Band Bayern, Seite 56, Tafel 58, Nr. 1, veröffentlichte Wappen Schleitheim.
Das Wappen ist also usurpiert (= widerrechtlich angeeignet, zu Deutsch: geklaut).
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

Simon1612 12.10.2006 00:38

RE: Königlich kaiserliches Archiv in Wien - Wappen Kuntscher
 
Ich gehe davon aus, dass sich durch Friedhards posting die Sache erledigt hat.

Wenn du trotzdem nicht aufgeben willst: Das k.k. Archiv wurde ins österreichische Staatsarchiv (http://www.oesta.gv.at/) übernommen.

lg
simon

shark19843 12.10.2006 00:47

RE: Königlich kaiserliches Archiv in Wien - Wappen Kuntscher
 
Habt ihr auch den Text zu der Urkunde gelesen?

Dort steht, dass "der Erste dieses Namens (Kuntscher) einem Rittergeschlechte angehörte, welches zu Schlattheim (bzw. Schleitheim) seinen Stammsitz hatte."

Also ist es doch nicht geklaut, oder?

Vielleicht vertehe ich aber auch den Text auf der Urkunde falsch! (Ist ja nicht gerade modernes Deutsch, da kann man ja etwas missverstehen!)

Bitte lest den Text der Urkunde und dann erklärt mir nochmal bitte, wo mein Fehler liegt.


Gruß

:D

Dominic

Friedhard Pfeiffer 12.10.2006 00:55

RE: Königlich kaiserliches Archiv in Wien - Wappen Kuntscher
 
Zitat:

Original von shark19843
Habt ihr auch den Text zu der Urkunde gelesen?
Natürlich habe ich den Schwindel gelesen. Es handelt sich eindeutig um eine WappenFÄLSCHUNG!!!!!!
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

shark19843 12.10.2006 22:20

RE: Königlich kaiserliches Archiv in Wien - Wappen Kuntscher
 
Hallo!

Ich habe anderweitig neue Informationen über die "Fälschung" bekommen.

Sie muss vor ca. 100 Jahren entstanden sein, da Sie gegen Ende des zweiten Weltkrieges aus Bautsch mitgebracht wurde und sich damals schon länger im Besitz befand.

Ich möchte nun herausfinden wie und warum es zu der "Fälschung" gekommen ist.

@ Friedhard Pfeiffer:

Könnten Sie mir eine Kopie besagter Seiten aus den von ihnen beschriebenen Büchern zukommen lassen? Haben Sie noch mehr Informationen über die Familie Schlaitheim? Ich möchte nun mehr über diese Famile erfahren.

@ Simon 1612

Könnten Sie mir sagen an welchen Teil des östereichischen Staatsarchives ich mich in dieser Sache wenden müsste?

Es gibt nämlich drei verschiedene Adressen:

1.) Eine Adresse des/der:
Generaldirektion
Allgemeines Verwaltungsarchiv
Archiv der Republik
Finanzarchiv
Kriegsarchiv

2.) Eine Adresse des/der:
Hofkammerarchiv

3.) Eine Adresse des/der:
Haus-, Hof- und Staatsarchiv


Gruß

:D

Dominic

Friedhard Pfeiffer 12.10.2006 22:41

RE: Königlich kaiserliches Archiv in Wien - Wappen Kuntscher
 
Hallo,
die Adresse ist:
Österreichisches Staatsarchiv
Nottendorfer Gasse 2
A-1030 Wien.
Natürlich kann ich Ihnen Ausdrucke zusenden, bräuchte aber hierfür eine Postanschrift.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Gustav-Adolf-Str. 5
D-95444 Bayreuth

shark19843 12.10.2006 22:57

RE: Königlich kaiserliches Archiv in Wien - Wappen Kuntscher
 
Hallo!

@ Friedhard Pfeiffer

Könnten Sie die Seiten auch einscannen und mir per Mail schicken?

Falls nicht sende ich ihnen einen Brief mit einem frankierten Rückumschlag, damit ihnen keine weiteren Kosten entstehen.

Wenn Sie mir sagen, wieviel Kopien Sie machen müssten und was für Sie eine Kopie kostet, dann könnte ich ihnen auch diese Kosten erstatten.

Gruß

:D

Dominic

carinthiangirl 14.10.2006 22:46

Ö Staatsarchiv....
 
Österreichisches Staatsarchiv Wien:
Allgemeines Verwaltungsarchiv
General Administrative Archive
A-1030 Wien, Nottendorfergasse 2
Telefon (01) [0043 1] 795 40
Telefax (01) [0043 1] 795 40 – 109
avapost@oesta.gv.at
http://www.oesta.gv.at/

Heraldisch-Genealogische Gesellschaft "ADLER"
Universitätsstrasse 6/9b
A-1096 Wien
Österreich
Tel.: (+ 43 1) 409 25 78
Email:
office@adler-wien.at
http://www.adler-wien.at/wDeutsch/index.shtml
__________________________________________________ __

auch in Tirol ist mir ein Kuntscher bekannt :)
http://www.google.at/search?hl=de&q=...untscher&meta=
Dr.Herbert Kuntscher
Zell,Eduard Lippott-Weg 2
A-6330 Kufstein
Tirol

menestrel 19.10.2006 01:32

RE: Königlich kaiserliches Archiv in Wien - Wappen Kuntscher
 
Hallo skark19843,
hatte in den 80ern mal Kontakt mit dem ehem. k. u. k. - Hofarchiv wegen einer Wappenbeschreibung in Preßburg. Danach war es so, dass nach dem Archivabkommen von 1920 die Republik Österreich alle Archivakten ihres damaligen Archives an die CSSR abgeben mußte, soweit es die ehem. Gebiete des früheren Kaiserreiches betraf und nach 1918 zur CSSR gehörten. Wien hatte damals alle Wappenbeschreibungen amtlich abschreiben lassen, die Originale wurden abgegeben.
Nur so konnte ich (gegen Portoersatz) überhaupt noch eine alte Wappenbeschreibung erhalten, die von 1552 datiert war. Wenn nicht alles wieder im WK II zerstörte/vernichtet sein sollte, müßten die Originalakten heute im tschechischen Staatsarchiv in Prag liegen - aber ich weiß es nicht, weil ich noch nicht dort war.
Gruß
bongolit


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:53 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.