Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Elsaß-Lothringen Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=40)
-   -   Wie würdet Ihr vorgehen? (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=178636)

eifeler 18.08.2019 11:40

Wie würdet Ihr vorgehen?
 
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1920-2000
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Basse-Yutz/Niederjeutz
Konfession der gesuchten Person(en): rk?
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): div.
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): div.


Werte Lothringenforscher,

ich habe ein kniffeliges Problem, von dem ich hoffe, dass es nicht ganz und gar unlösbar ist:

Von einer Vorfahrin väterlicherseits, Schwester (?) meiner Großmutter, weiß ich nur, dass sie in "Niederjeutz" mit einem gebürtigen Franzosen, als Kind "Onkel Nicla" genannt, verheiratet war und dort wohl auch verstarb und beerdigt wurde.

Mit Sicherheit weiß ich, dass sie 1993 noch lebte, da sie zur Beerdigung meines Vaters zu Besuch war.

Sie war eine geborene Spoo aus Michelbach/heute OT von Gerolstein/Eifel und wurde Tante "Traud" genannt, hatte auch eine Tochter Trudi.
Weite Angaben habe ich nicht.

Es ist mir bewußt, dass diese Angaben äußerst spärlich sind, aber evtl. hat Jemand eine Idee, wie ich vorgehen könnte, mehr zu erfahren, bevorzugt ihren Namen nach der Heirat?

Freundliche Grüße
Der Eifeler

DoroJapan 18.08.2019 16:19

Hallo eifler,

ich weiß nicht ob du so weiter kommst, aber sie könnte zur Famile gehören. Vielleicht, kannst du dann von "oben" bis zur (Schwester? der) Großmutter recherchieren? (also mal anders herum)

oo 18.04.1831 Spoo, Georg aus Michelbach mit Lorse, Susanna aus Birresborn [1831007]
oo 31.12.1808 Spoo, Johann aus Niederhersdorf mit Meyers, Susanna aus Salm [1808018]
oo 15.01.1820 Spoo, Mathias aus Michelbach mit Schmitz Anna Maria aus Michelbach [1820002]
oo 19.12.1829 Spoo, Johann Simon aus Michelbach mit Cremer Catharina aus Mürlenbach [1829028]
oo 16.11.1833 Spoo, Johann Michael aus Michelbach mit Müller, Susanna aus Michelbach [1833022]
oo 18.01.1840 Spoo, Johann aus Salm mit Esch, Anna Catharina aus Seinsfeld [1840005]
oo 22.01.1853 Spoo, Michael aus Michelbach mit Göbel, Angela aus Nattenheim [1853002]
oo 21.07.1864 Spoo, Johann aus Salm mit Mergen, Theresia aus Zendscheid [1864015]
oo 12.08.1861 Spoo, Simon aus Michelbach mit Peiffer Barbara aus Hargarten [1861015]
oo 26.11.1868 Spoo, Michael aus Salm mit Merfeld, Christina aus Zendscheid[1868016]
oo 27.01.1870 Spoo, Johann aus Salm mit Becker, Margaretha aus Burbach [1870004]
oo 07.10.1872 Spoo, Peter aus Salm mit Zapp, Susanna aus Niederstadtfeld [1872031]
oo 08.01.1884 Spoo, Michael aus Michelbach mit Mertes, Anna Maria aus Michelbach [1884001]
oo 21.10.1916 Spoo, Leonard aus Michelbach mit Marxen, Margaretha aus Mürlenbach [1916011]
oo 06.05.1924, Spoo, Mathias aus Michelbach mit Scholzen, Katharina aus Rohrort [1924011]

und dann noch weite Einträge: (Amt Gerolstein)

http://www.kjtonner.de/Dateien/Gerolstein.htm

Die fett markierten sollten dabei dein Augenmerk sein.

liebe Grüße
Doro

DoroJapan 19.08.2019 04:31

Hallo eifler,

mir ist noch etwas eingefallen. Um weitere Daten zu bekommen.

Nimm erstmal an, dass es sich wirklich um eine Schwester von deiner Großmutter handelt, dann müsste sie - falls vorhanden - sich doch im Melderegister/auf Meldekarten deiner Urgroßeltern befinden. Diese Melderegister sollten dann vielleicht aus den Jahren 1925-1945 sein so bekommst du vielleicht das Geburtsdatum und den genauen Namen. Mit dieser Info würde ich "telefonisch" anfragen (weil den Auszug aus dem Geburtsregister in Kopie wirst du wegen der Sperre nicht bekommen - gleiches gilt für den Heiratseintrag), ob es vielleicht eine Randbemerkung zu Ehe gibt oder zum Namen des Ehemanns.
Bezüglich der Eheschließung selbst gehe ich davon aus, dass "Tante Traud" erst nach dem 2. Wk geheiratet (1945-1955?) hat.
Denn in dem Zeitraum war sie im heiratsfähigem Alter und die Region gehörte zur französische Besatzungszone
Das perfekte Timing um einen Franzosen (französischen Soldaten?) kennen zu lernen und ihn auch zu heiraten. Danach wird sie zu ihm gezogen sein. - Möglicherweise gab es dann noch eine Hochzeit?

liebe Grüße
Doro

PS: Das ist auch sehr interessant (dir bestimmt schon bekannt): https://www.heimatjahrbuch-vulkaneif.../hjb1975.5.htm

eifeler 19.08.2019 11:23

Hallo Doro,

danke für Deine Mithilfe.

Die Spoos meiner Großmutter habe ich so ziemlich komplett, der Vorname meiner "Tante Traut", vermutlich Edeltraude oder ähnlich. taucht leider nicht auf.

Meine Großmutter ist mit Jahrgang 1894 das vorletzte Kind meiner Urgroßeltern und ich finde keine Geschwister von ihr, deren Vornamen auch nur annähernd einer Traude ähneln.
Vielleicht ist meine Gesuchte ja auch nur eine "Nenntante", wie bei uns in der Eifel recht üblich.
Selbst 1949 geboren, erinnere ich noch der seltenen, da zur damaligen Zeit doch recht umständlichen, auch von der Entfernung her, Besuchen, dass sie altersgemäß nicht in der Nachkriegszeit des WKII geheiratet haben kann.

Ich vermute eher die Zeit nach WKI, denn auch damals war der Teil der Eifel, heute Vulkaneifelkreis französisch besetzt.

Wenn ich nur wüßte, wie das damalige Procedere deutscherseits war, einen Ausländer zu ehelichen.
Ehemals selbst mit einer Britin verheiratet, weiß ich um die behördlichen Umstände damals, da zu jener Zeit GB nicht zur EWG gehörte.

Ich danke nochmals und sende
beste Grüße
Dietmar (Blum)

mesmerode 19.08.2019 12:56

Hallo,
versteif Dich nicht auf den ähnlichen Vornamen
ich hatte eine Tante Hanna, die hieß aber Stefanie und
eine Tante Lene die hieß Maria

Uschi

Scherfer 19.08.2019 14:25

Ich weiß zwar nicht, ob Dich das weiterbringt, aber Niederjeutz ist im Kreis Diedenhofen bzw. Thionville gelegen. Da ich selbst nicht in dieser Gegend forsche, kann ich nicht sagen, ob in den Online-Archiven etwas zu finden sein könnte.

fps 19.08.2019 19:40

Zitat:

Zitat von eifeler (Beitrag 1201625)
... der Vorname meiner "Tante Traut", vermutlich Edeltraude oder ähnlich

Bei "Traud" tippe ich eher auf Gertraud/Gertrud; Edeltraut war nicht so gebräuchlich.

DoroJapan 19.08.2019 22:46

Hallo eifler,

ach ich dachte 1920 war das Geburtsjahr von der "Tante". Davon ausgehend, hab ich dann die 20/25 Jahre dazu gerechnet bis zur Hochzeit.

Weiß du noch wie alt die Dame ungefähr war als sie 1993 zur Beerdigung deines Vaters war? So alt wie deine Großmutter war sie bestimmt nicht sonst wäre sie zu dem Zeitpunkt fast 100 Jahre alt gewesen. Das ist doch anstrengend in dem Alter noch so weit zu reisen (wer weiß wo genau sie in Frankreich wohnte). Mit 70 würde das noch gehen.

Bei uns in der Familie wird der Begriff Tante oder Onkel auch in Bezug auf die Geschwister der Großeltern bezogen verwendet.
Auch Cousins und Cousine der Großeltern kommen in Frage.

Wenn du deine Familie aber in allen Seiten-Linien erforscht hast wirds schwer. Meldekarten hast du auch schon (Falls bekannt) und auch Grundbücher...

Ich tippe beim Namen auch eher auf Gertraud.

liebe Grüße
Doro

Myrdhana 28.08.2019 19:10

Ruf einfach mal bei der Mairie von Yutz, die müsste dir eigentlich helfen können. In Frankreich kann jeder einen Auszug aus dem Sterberegistrer bekommen, man braucht keinen Grund anzugeben oder Familienbindung. Die Auszüge sind kostenlos.



Mairie de Yutz
107 Grand'rue
57970 Yutz



Tél : 03 82 82 26 82


Montags bis Freitags : 08:00 à 12:00 - 13:30 à 17:00 Samstags : 09:00 à 12:00




yutz@mairie-yutz.fr

eifeler 13.09.2019 11:40

Ich danke ALLEN
für Ihre Tipps und Hinweise

Der Eifeler


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:53 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.