Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Sachsen-Anhalt Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=24)
-   -   Familien Lehmann aus Halle / Eisleben / Osterhausen (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=39037)

steffi79 10.06.2010 19:31

Familien Lehmann aus Halle / Eisleben / Osterhausen
 
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach meinen Ur-Ur-Urgroßeltern.

Die letzten Infos die ich habe lauten wie folgt:

Johann Gottfried Lehmann und seine Frau Sophie Therese Lehmann, geb. Wege. Die beiden haben einen Sohn ( Heinrich Hermann Lehmann), der am 14.09.1867 in Osterhausen geboren ist, d.h. sie müssten so um 1845 geboren sein.

Die Frau von Heinrich Hermann Lehmann hieß Elise Henriette Emma Lehmann, geborene Deparade, geboren am 15.04.1875 in Osterhausen.

Ihre Eltern wiederum hießen:

Karl Friedrich Deparade und Christiane Deparade geb. Lehmann (kein Scherz!!!:wink:)

Nun meine Bitte,

Falls einem von Euch diese Namen bekannt vorkommen, bitte ich um eine Info. Ich habe erst für den nächsten Januar einen Termin im zentralarchiv in Naumburg bekommen und wäre froh, wenn ich auf diesem Weg vorher weiter kommen würde.

So.... einen schönen Abend noch,

Steffi Lehmann

GustavAdolf64 14.06.2010 00:07

Lehmanns
 
Hallo Steffi,

im Adressbuch von Eisleben, Ausgabe 1936 / 37, finde ich einen Hermann Lehmann, Berginvalide, Vordere Siebenhitze 30.

Eine Zeile tiefer findet sich ein Hermann Lehmann, Ing. u. Steuerberater, Markt 6.

Mal so nebenher: Du findest in diesem Adressbuch 18 mal den FN Lehmann. Wenn es Dich tröstet: Auch ich bin mit den FN Schade mitunter am verzweifeln.

Wenn ich Dir noch weiterhelfen kann melde Dich!

Bis denne!

Peter

Kassander 18.03.2012 15:01

Hallo Steffi,

ich habe eine Marie Wilhelmine Deparade aus der Region Salzmünde (Saalkreis) in meiner Ahnentafel. Sie muss ganz grob um 1850 herum geboren sein und war mit Friedrich Wilhelm Apel verheiratet.

Hilft dir das irgendwie weiter?

Gruß Aron

liseboettcher 18.03.2012 17:40

Lehmann in Halle/ Saale
 
In Halle gibts: Lehmanns Felsen mit Lehmanns Villa, es war, glaube ich, ein Bankier in Halle, jedenfalls eine begüterte Familie. Heute befindet sich in dieser Villa an der Burgstraße die Musikhochschule.
Auf dem Friedhof in Trotha gibt es eine Grabstelle: Im 1. Weltkrieg gefallen:

LEHMANN
Adalbert
29.09.1893
18.08.1915 in Russland
Inftr.Reg. 231 5. Komp.

Vielleicht finden sich noch Nachweise in den online einzusehenden Adreßbüchern von Halle?
Den Namen Deparade (Fuhrgeschäft?)kenne ich auch aus Halle.
MfG Lise

Dipurü 25.11.2019 17:51

Hallo Steffi,


habe festgestellt das Hans Friedrich Deparade unser gemeinsammer
Ur-Ur-Ur oder Ur-Ur Großvater ist. Marie Deparade 01.06.1869 war die ältere Schwester von Elise Henriette Emma Lehmann geb. Deparade:willkommen:
Gruß Dipurü

marienkaefer62 26.11.2019 13:12

Zufallsfund Deparade in Dieskau
 
In Dieskau bei Halle heiratet 1845 der Dienstknecht, Johann Christian Franz Deparade,
Sohn des Stellmachermstrs. Johann Georg Deparade aus Ramsin,
die Joh. Friederike Brode, Tochter des Handarbeiters Gottfried Brode aus Koechstedt.

Der Name der Mutter ist Regine, geb. Sperr? Der Eintrag ist schlecht lesbar.
Soweit ich sah, haben die beiden in Dieskau keine Kinder taufen lassen.

Vielleicht helfen die Daten aber trotzdem weiter.

Viele Gruesse von
Marienkaefer


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:56 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.