Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Heraldik und Wappenkunde (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=13)
-   -   Wappensuche "Bauwerker" und Wandelt/Wandel (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=2954)

Baltha 21.10.2006 13:13

Wappensuche "Bauwerker" und Wandelt/Wandel
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Hallo,

suche etwas über die folgenden zwei Wappen.

Das erste Wappen soll wohl ein "Bauwerker" Wappen und auch ein Siegel sein Beschreibung:
Doppelsturzsparrenfuß. Sparrenfuß mit Pfahl (schaft), Kopfkreuzbalken; Mittelast und Ankerpfahl.

Das zweite Wappen soll angeblich das spätere Familienwappen zeigen, wobei ich ehrlich gesagt nichts von rausgefunden habe. Geführt wurde es von der Familie (von) Wandelt (Wandel). Es zeigt zwei geflügelte rote Löwen beide haben einen unten angespitzten Pfahl in der Hand.

Hoffe dass mir da jemand helfen kann.

Grüße Baltha

Friedhard Pfeiffer 21.10.2006 16:08

RE: Wappensuche "Bauwerker" und Wandelt/Wandel
 
Hallo,
weder im Siebmacher noch in der Deutschen Wappenrolle - zusammen 110.000 Wappen - ist ein Wappen Wandel(t) verzeichnet.
Eine EDV-mäßige Suche hat zwar mit dem Stichwort "Hausmarke" 535 "Treffer" ergeben, doch sind unter ihnen nur zwei Wappen mit Doppelsturzsparrenfuß, die aber völlig andere Wappen betreffen.
Auch die Suche mit den Stichworten "Löwe, Flügel" ergab zwar 166 "Treffer", aber hierunter ist nur das Wappen Spörnöder einigermaßen ähnlich.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

Baltha 21.10.2006 16:13

RE: Wappensuche "Bauwerker" und Wandelt/Wandel
 
Hallo Friedhard,

danke für diese schnelle Antwort.
Ich habe mir schon so etwas gedacht das es nicht auffindbar ist. Könnte es sein dass die Wappen wesentlich älter sind und auf Grund dessen nichts zu finden ist?

Friedhard Pfeiffer 21.10.2006 17:19

RE: Wappensuche "Bauwerker" und Wandelt/Wandel
 
Hallo,
statt älter wird man wohl sagen viel jünger.
Hausmarken bilden eine Paralleterscheinung zu den Wappen, sind jedoch viel älter als diese. Hausmarken dienen der Kennzeichnung von Eigentum und Besitz. Sie finden sich - auch - in vielen ersten Wappenschilden, jedoch ohne Hausmarkenbeschreibeng <wie z. B. Doppelsturzsparrenfuß>. Diese Bezeichnungen hat der HEROLDs-Auschuß für Zwecke der Deutschen Wappenrolle erst eingeführt. Daher also viel "jünger".
Das Wappen mit dem Löwen ist ein "bürgerliches" Wappen ("Bewulster" Helm), das aus jüngerer Zeit zu stammen scheint.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

Baltha 26.10.2006 22:03

RE: Wappensuche "Bauwerker" und Wandelt/Wandel
 
Hallo ,
von wieviel Jünger reden wir denn da so ca.?

Friedhard Pfeiffer 26.10.2006 22:29

RE: Wappensuche "Bauwerker" und Wandelt/Wandel
 
Der Heroldauschuß hat zu Beginn des 20. Jahrhunderts, also 19.. begonnen, die Bezeichnungen für Hausmarken (z. B. Doppelsturzsparrenfuß usw.) zu definieren.
MfG
Friedhard Pfeiffer

Baltha 10.11.2006 13:22

RE: Wappensuche "Bauwerker" und Wandelt/Wandel
 
Hallo Herr Pfeiffer,

habe mich noch einmal über das Wappen Wandelt erkundigt und wie es scheint gehört es eher zu einer Familie Nötzel aus Danzig stammend. Ich habe eine Angabe bekommen das sich das Wappen was abgebildet ist unter Deutschen Wappenrolle, Band 50, Seite 20, Reg.-Nr. 3804/41 zu finden ist , ist es denn nun wirklilch genau das Wappen was ich gezeigt habe? Denn leider habe ich nicht die möglichkeit es einzusehen. Wäre schön wenn ich gewissheit hätte.

Mit freundlichen Grüßen

Baltha

Friedhard Pfeiffer 10.11.2006 21:26

RE: Wappensuche "Bauwerker" und Wandelt/Wandel
 
Hallo,
das Wappen Nötzel ist in der Deutschen Wappenrolle Band L, Seite 20, unter der Antragsnummer 3804/41 verzeichnet. Der Ansprechpartner war Paul Nötzel in Berlin (im Telefonbuch nicht <mehr> verzeichnet). Führungsberechtigt ist der Enkel und seine Nachfahren im Mannesstamm des Eduard Heinrich Nötzel, Likörfabrikant in Danzig (1800-1874), Baumeister in Berlin-Charlottenburg.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

Baltha 10.11.2006 21:29

RE: Wappensuche "Bauwerker" und Wandelt/Wandel
 
Also handelt es sich wirklich bei dem Wappen um das Familienwappen der Nötzel und nicht wie vermeindlich angenommen um die Wandelts korrekt ? Diese undeffinierbaren aussagen sind immer schwer zu INterpretieren :D

Friedhard Pfeiffer 10.11.2006 21:33

RE: Wappensuche "Bauwerker" und Wandelt/Wandel
 
Ja, das Wappen ist wie folgt blasoniert:
In Gold ein aufgerichteter, geflügelter roter Löwe, in den Vorpranken einen roten Stab haltend. Auf dem rot-golden bewulsteten Helm mit rot-goldenen Decken das Schildbild.
MfG
Friedhard Pfeiffer


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:09 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.