Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Bayern Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=15)
-   -   Archive in Bayern/ evang. und kath. Kirchengemeinden (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=2083)

Marlies 10.07.2006 16:03

Archive in Bayern/ evang. und kath. Kirchengemeinden
 
Zusammenfassung der Links dieses Themas, teilweise finden sich weitere Erläuterungen in den folgenden Beiträgen!

Katholische Archive


Bistumarchiv Passau (auch Teile Österreichs und Polen)
www.matricula-online.eu

Ortsverzeichnis Bistum Passau
http://www.bistum-passau.de/sites/de...erzeichnis.pdf

kath. Pfarreien in Bayern - Suchfunktion
http://www.bayern-katholisch.de/pfarreien.php

Verzeichnis der Kirchenbücher im Diözesanarchiv Passau

http://www.reinhardriepl.homepage.t-...e/blf-pass.htm

Archiv Erzbistum München und Freising
http://www.erzbistum-muenchen.de/dioezesanarchiv

Verzeichnis aller Pfarreien der Diözese München und Freising

http://www.reinhardriepl.homepage.t-...e/blf-munc.htm

Bistum Eichstätt: Liste der Kirchenbücher
http://www.bistum-eichstaett.de/dioe...irchenbuecher/

Karte der Dekanatsbezirke in Bayern
http://www.bayern-evangelisch.de/www...atsbezirke.php



Evangelische Archive

Landeskirchliches Archiv Bayern
http://www.archiv-elkb.de/

Evangelische Pfarreien in Bayern über Postleitzahlen-Suche
http://www.bayern-evangelisch.de/www...irektanzeige=0

Kirchenbuchportal
http://www.kirchenbuchportal.findbuc...php?ar_id=3708



Staats-/Stadt- und andere Archive

Virtuelles Urkundenarchiv Bayerns
http://monasterium.net/pages/de/laen...ale/bayern.php

Staatliche Archive Bayerns
http://www.gda.bayern.de/archive/

Archive in Bayern
http://www.archive-in-bayern.de/serv...karte_00.shtml


Nürnberg– Index der Personenstandsunterlagen 1810-1979
Israelitische Friedhöfe (alt und neu) Nürnberg 1839-1984
Bayreuth: Gesuche um Ausstellung von Verehelichungszeugnissen 1875-1915

www.genteam.de


Recherche im Stadtarchiv Rosenheim (u.a.hist.Adressbücher)
http://www.stadtarchiv.de/



Einzelne Gemeinden in Bayern


München
Evangelisch-Lutherisches Kirchengemeindeamt München
Jüdisches Museum München
Standesamt München - Urkundenstelle
Standesamt München-Pasing - Bürgerzentrum Rathaus Pasing
Münchner Stadtbibliothek Monacensia
Bayerisches Hauptstaatsarchiv
Staatsarchiv München
Stadtarchiv MünchenBayerisches Wirtschaftsarchiv (IHK-Akademie)
Bayerische Staatsbibliothek


Findbuch Stadtarchiv Hof/Bayern

http://www.stadtarchiv-hof.de/


Gemeinde Julbach:
http://www.julbach.de/pages/Start/start.html

Marlies 10.07.2006 16:03

Archive in Bayern/ evang. und kath. Kirchengemeinden
 
Recherche im Stadtarchiv Rosenheim (u.a.hist.Adressbücher)

http://www.stadtarchiv.de/

Marlies 22.09.2007 17:54

RE: Julbach - Welches Standesamt?
 
Anschrift Gemeinde Julbach:

http://www.julbach.de/pages/Start/start.html

ANSCHRIFT
Gemeinde Julbach
Rathausplatz 1
84387 Julbach
Niederbayern
Telefon: 0049 8571 605990
Telefax: 0049 8571 7877
E-Mail: postmaster[ät]julbach.de

Viel Erfolg!
Marlies

konig_ludwig 11.05.2008 09:15

Kirchenarchiv Passau
 
Hallo, war letztens im Kirchenarchiv in Passau und "forschte" wieder. Da wurde mir gesagt dass die Matrikeln der Diözens in nächster Zeit digitalisiert im Internet erscheinen. Schon jetzt sind vereinzelte Pfarreien im Netz.
www.monasterium-bayern.net

Marlies 05.09.2008 10:52

Archive in Bayern
 
http://www.gda.bayern.de/archive/

Marlies 05.09.2008 11:10

Neue Anlaufstelle für evang. Vorfahren in Nürnberg
 
Mitteilung der Süddeutschen Zeitung vom 05.September 2007

Nürnberg: Wer nach evangelischen Vorfahren aus Bayern forscht, findet in Nürnberg eine neue Anlaufstelle: Das Archiv der evangelischen Landeskirche hat einen Lesesaal für Kirchenbücher eröffnet. Bis in das 16. Jahrhundert zurück können dort die Einträge von Taufen, Trauungen und Todesfällen in mehr als 7000 Kirrchenbüchern aus 400 evangelischen Gemeinden nachgelesen werden. Vor dem Besuch im Mikrofiche-Lesesaal am Lorenzer Platz 10a empfiehlt sich eine Anfrage unter Telefon 0911/2377-401. Denn nur knapp 30 Prozent der evangelischen Kirchenbücher sind in Nürnberg archiviert, die anderen befinden sich in den Pfarrarchiven. Der Kirchenbuch-Lesesaal befand sich in den vergangenen 23 Jahren in Regensburg, was immer wieder Proteste der Nutzer aus dem evangelischen Franken zur Folge hatte. Seine Rückholung nach Nürnberg ist der Vorbote des geplanten Neubaus des Landeskirchlichen Archivs in der Nürnberger Veilhofstraße. Im neuen Lesesaal werden nicht nur Kirchenbücher, sondern auch die 170 000 Bände der wertvollen Bibliothek genutzt werden können. Dazu zählen historische Bibeln, Urkunden von Kaisern und Päpsten, Briefe der Reformatoren und seltene Büche wie die Schedelsche Weltchronik von 1493. Der Kirchenbuchlesesaal ist von Montag bis Mittwoch von 8-12 und von 13-16 Uhr geöffnet, am Donnerstag bis 18 Uhr.

Marlies 05.09.2008 11:27

Kath. Pfarreien in Bayern
 
http://www.bayern-katholisch.de/pfarreien.php

JSchoepf 01.11.2008 16:57

941 Archive in Bayern
 
Auf der Homepage Archive in Bayern, sind die Adressen von 941 Archiven hinterlegt:
http://www.archive-in-bayern.de/serv...karte_00.shtml

Viele Grüße

Jochen

master-seeker 06.11.2008 09:55

Kleiner Bericht
 
Hallo,
da die Urväter meiner direkten Linie aus Nürnberg stammen besuchte ich am 4.11.2008 das Kirchenbucharchiv in der Veilholfstraße 28, wo die Nürnberger Kirchenbücher der Nürnberger Stadt Gemeinden Heilig Geist, St. Lorenz, St. Sebald, usw. auf Mikrofilm verfügbar sind.

Man sollte sich beim Landeskirchlichen Archiv ca. 2 Wochen im Voraus telefonisch anmelden, da nur wenige Leseplätze verfügbar sind. Nach dem Ausfüllen einer Erklärung und ggf. einer kurzen Einweisung durch die freundlichen Archiv Mitarbeiterinnen kann man mit seinen Forschungen beginnen. Im Archiv werden zurzeit noch Zettelkästen verwendet. Da es ein kirchliches Archiv ist sind meistens die Taufen, teilweise aber auch die Geburtstage verzeichnet. Die Kosten belaufen sich für einen Tag auf 7€. In diesen Kosten sind Aushebungen von 2 verschiedenen Kirchengemeinden enthalten, jede weitere Kirchengemeinde kostet 1,50€. Kopien der Mikrofilme können vor Ort für je 1,20€ bestellt werden, diese werden später auf Rechnung zugesandt. Die Anzahl der Kopien ist pro Bestellvorgang auf 10 begrenzt.

Fazit: Wer evang. Ahnen in Nürnberg sucht ist im Landeskirchlichen Archiv bestens aufgehoben

Falls noch Fragen auftauchen einfach an mich wenden oder an http://www.lkan-elkb.de/

master-seeker

Nancy Barchfeld 12.12.2008 12:42

Findbuch Stadtarchiv Hof/Bayern
 
Findbuch Stadtarchiv Hof/Bayern

http://www.stadtarchiv-hof.de/

Gruss Nancy


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:17 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.