Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Sachsen Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=29)
-   -   Sächsische Ahnen und deren Orte-Landkreis Nordsachsen (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=26340)

IngridB 31.07.2010 16:34

Hallo Cornelia,

Du hast eine Nachricht (e-mail).

Habe für den Anfang etwas, das Dich bestimmt
interessiert und möchte es dranhängen, wenn
ich Deine Adresse weiß.

Gruß
Ingrid

IngridB 01.08.2010 12:08

Hallo Cornelia,

irgendwie gelingt es mir nicht, Dir noch eine winzige Ergänzung zu schicken, kommt immer wieder zurück. Vielleicht ist der elektron.
Briefkasten voll ? Das gibt es manchmal.

Ist nur `ne Kleinigkeit :
Die Eltern des erwähnten Walter Fröde hießen Gustav Fröde und
Hedwig geb. Kitzing (er)

Das hatte ich nur vergessen aufzuschreiben.

Gruß
Ingrid

holger2 06.08.2010 21:13

Zitat:

Zitat von thossa (Beitrag 322864)
Brocks - Probstheida,Taucha

Etwas über Brocks findet sich auch im Stadtarchiv Leipzig, in den Brandkatastern, die hatten auch ein Häuschen in Probstheida. Aber leider ist da nicht viel genannt, nur der Name und das Haus und eventuell mal ein Besitzerwechsel, aber keine Lebensdaten. Und im Melderegister im Stadtarchiv habe ich den Namen auch ein paar Mal gesehen.

tornauer 18.08.2010 20:16

Meine Namensliste Nordsachen / Sachsen-Anhalt
 
Amelang, 1802, Rösa
Berthold, 1730, Görschlitz
Beulich, 1703, Klotzsche
Beyer, 1804, Ogkeln
Clemen, 1633, Durchwehna
Crampe, 1710, Pressel
Deutrich, Großkorgau
Dreubel, 1652, Authausen
Groß, 1705, Rösa
Händler, 1700, Döbeln
Held,1838, Wellaune
Henemann, 1668, Durchwehna
Herrmann, 1710/1745, Durchwehna
Hunth, Moschwig
Jaeckel, 1708, Sackwitz
Küster, 1678, Durchwehna
Lehmann, Strelln
Liebenberg, Söllichau
Misschen, 1695, Oberglaucha
Müller, Roitzsch
Nachtigall, 1814, Pouch
Quand, 1673, Söllichau
Schmidt, 1755, Grokorgau
Schmidt, 1804, Rösa
Schräpler, 1701, Durchwehna
Steudel, 1849, Zschepplin
Trebe, Sehlis
Trebeljahr, 1695, Durchwehna
Vehse, 1673, Durchwehna
Wildgrube, 1721, Gröbern
Wolfensteller, 1682, Söllichau

IngridB 08.12.2010 12:02

Hallo Wiepcke,

Naundorf bei Oschatz befindet sich zwischen Oschatz und Mügeln.
Es gehörte zum Altkreis Oschatz. Nach der zweiten Zusammenlegung der Landkreise gehört es zum Landkreis Nordsachsen (vereint die ehemaligen Altkreise Oschatz, Torgau und Delitzsch).

Naundorf b. Oschatz hat ein Ev.-Luth. Pfarramt :
Straße der Einheit 16, 04758 Naundorf, Tel. 03435 - 920994

für den Fall, dass Deine Vorfahren evangelisch waren.

Gruß
Ingrid

IngridB 08.12.2010 12:24

Hallo Wiepcke,

mir fällt noch was ein, bist Du hundertprozentig sicher, dass es sich
um den Namen Theilemann handelt und nicht "Thielemann" ?
Das wäre nicht der erste Lesefehler, sowas ist schon vielen passiert.

Auf der Seite
www.oschatz-damals.de/

befinden sich alte Adressenverzeichnisse, u.a. einige "Thielemann".
Auf der Seite einfach ins Suchfeld "adressbuch" eingeben.

Gruß
Ingrid

ottokar 10.12.2010 18:57

Hallo,
da ich nun mal richtig auf der Suche bin in diesem Gebiet, muß ich mal ein paar Ergänzungen und Korrekturen machen.

Sitzenroda - Menzel, Nizschge/Nizsche, Wittig/Wittich, Thomas
Olganitz - Menzel, Fiedler
Paußnitz - Menzel, Nizschge/Nizsche
Audenhain - Menzel
Schnaditz - Boost, Schulze, Schmidt, Pannier, Müller

Ich versuche mitzulesen und anhand meines "Beifangs" Euch weiter zu helfen. Leider ist es mir zeitlich kaum möglich, alle diese FN hier einzustellen.

Liebe Grüße ottokar

dasmachtspass 17.12.2010 15:59

Der Eintrag zu Gansauge in Hainichen im Buch "KUHNE-Gollmenz Stammbaum Festschrift" würde mich interessieren. Meine Vorfahren hatten später den Hof der Fam. Gansauge in Hainichen übernommen. Gibt es dazu mehr?

chicolino 17.12.2010 16:31

Gansauge in Hainichen
 
Zitat:

Zitat von dasmachtspass (Beitrag 372603)
Der Eintrag zu Gansauge in Hainichen im Buch "KUHNE-Gollmenz Stammbaum Festschrift" würde mich interessieren. Meine Vorfahren hatten später den Hof der Fam. Gansauge in Hainichen übernommen. Gibt es dazu mehr?

Eine Johanna Rosina Gansauge * ca. 10.10.1758 in Hainichen, + 3.9.1901 in Gollmenz hat am 30.6.1790 in Lindenhayn den Johann Wilhelm Carl Kuhne, *3.3.1763 Hohenprießnitz, + 10.6.1829 Gollmenz geheiratet.

Zu Kuhne habe ich die Vor- und Nachfahren. Zu Gansauge habe ich nichts weiteres.

Rainer (Jacob)

dasmachtspass 22.12.2010 10:47

Schönes Dank - das ist eine wertvolle Information. Jetzt weiß ich nämlich, dass die Gansauges mindestens seit 1758 in Hainichen waren und damit wohl Erbauer der alten Scheune waren, die auf 1752 datiert ist. Danke nochmals. Übrigens: Gemeint ist sicher + 3.9.1801 in Gollmenz?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:24 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.