Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Sachsen Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=29)
-   -   Sächsische Ahnen und deren Orte-Landkreis Nordsachsen (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=26340)

Afischer1960 30.08.2016 20:30

Suche folgende Familien:
Fetkenheuer, Auguste Marie verheiratete mit Fischer, Reinhold Richard Emil
Richter: Liebersee
Nachkommen von Günter Fischer geb. 6.4.1941, Hans Zech und Ehefrauen aus Hannover verstorben
Pietzsch: Dommitzsch
Wendt: Bad Düben
Korge: Bad Düben, Dommitzsch, Koßdorf
Familie Linke, Thun, Winter, Lehmann, Müller, Große (Koßdorf)

Afischer1960 30.08.2016 21:15

Meine Ahnen
 
Suche dringend Infos zur Familie Zech hat bis etwa 1912 in Pakisch gelebt. Wer kann mir da helfen?

Afischer1960 01.09.2016 12:52

Hallo zur Familie Blüthgen kann ich folgendes beitragen:
Büthgens: Belgern, Arnester



Ich hoffe das dieser Familienzweig zu deinem passt.

IngridB 03.09.2016 12:28

Hallo Afischer,
zunächst eine ganz schlechte Mitteilung :
soviel mir bekannt ist, sind von Lehndorf/Koßdorf alle bis 1945 geführten Kirchenbücher verbrannt, Kriegsverlust am Ende des 2. WK. Genau wir Mühlberg/Elbe, dort existiert aber wenigstens noch das 19. Jh. und ein Taufbuch von 1778 - 1801.
Ist zwar regional bereits Südbrandenburg, läßt sich aber meistens nicht voneinander abgrenzen in der Elbregion. Liebersee dürfte im KB Belgern zu finden sein, das ist nun schon wieder der heutige Landkreis Nordsachsen.

Falls Du Dich hier noch im Standesamtszeitalter bewegst, die alten Personenstandsunterlagen von Belgern befinden sich meines Wissens im Archiv des Landkreises Nordsachsen, in Eilenburg, zu Dommitzsch und Bad Düben ebenfalls.

Zur anderen Elbseite (Koßdorf usw.) lohnt sich vielleicht mal eine Nachfrage im Archiv Bad Liebenwerda, Landkreis Elbe - Elster.

Grüße, Ingrid

Afischer1960 25.03.2017 10:36

Danke für die Auskunft

Podewils 16.07.2017 16:26

Zitat:

Zitat von mdaberstiel (Beitrag 706342)
Ich forsche seit 2003 im Raum Nordsachsen. Schwerpunkt ist meine Forschung nach allen Namensträgern DABERSTIEL (TABERSTEDT, DABBERSTIEL).

Weiter Namen nach Orten:

Biesen (04519) Rühl
Delitz am Berge (06246) Wilde
Ettelwitz (04509) Dabberstiehl
Frankenheim (04430) Schwarzburger
Freiroda (04435) Rost
Gerbisdorf (04435) Hesse, Naumann, Rost, Rühl, Thieme
Grebehna (04509) Beyer, Holtzweißig, Reiche,
Großdeuben (04564) Beyer
Hohenroda (04509) Fippel, Holzweissig
Imnitz (04442) Knauer
Kattersnaundorf (04509) Lindenhahn
Kyhna (04509) Bettmann, Schultze, Winckler, Henning, Ihbe, Mansfeldt,
Klitschmar (04509) Hilmann, Klepzig, Trotsche
Knautnaundorf (04249) Rarich
Kölsa (04509) Wachs
Lissa (04509) Daberstiel, Günther, Klöpzig, Troitzsch, Barth, Lindenhahn, Mansfeldt
Mutschlena (04509) Polter
Niederossig (04509) Holzweissig
Peterwitz (04509) Troitzsch
Plösen (04103) Sander
Quering (04509) Daberstiel, Wald
Radefeld (04435) Bettmann, Beyer, Ihbe, Krabbes, Mederacke, Rosenkranz, Rost, Thieme, Weber
Rüben (04564) Schützholt, Seiffert
Schenkenberg (04509) Dorias, Menzel, Wentze
Stöhna (04442) Patzschke
Werbelin (04509) Barth, Glorius, Kirsten, Krabbes, Krabs, Trotzsch
Wiederitzsch (04158) Fippel, Petzsch, Polter, Steffen Schwarzburger, Steffen
Wolteritz (04453) Daberstiel, Holtzweißig
Zeschwitz (04564) Knauer
Zschortau (04509) Preiße
Zwochau (04509) Holtzweißig

Alle Daten stehen zur Suche auch im FOKO. Darüber hinaus natürlich auch noch weitere Namen in diesen Gebieten.

Freue mich über Kontaktaufnahme und weitere "Fitzelchen" in meinem Daberstiel-Puzzel. Danke.

Viele Grüße

Matthias Daberstiel

Hallo Herr Daberstiel,
seit einiger Zeit habe ich es vermutet, dass wir ggf. gemeinsame Schnittpunkte bei der Familienforschung haben. Heute bin ich davon überzeugt. Meine Vorfahren haben in Paunsdorf, Thekla und Umgebung (z.B. Plösen) und Großwiederitzsch gelebt. Ich würde mich über einen Kontakt und Austausch mit Ihnen zum Namen Polter freuen.
Mit freundlichen Grüßen
Helgard Poppe geb. Polter

R Herrmann 30.11.2017 22:53

Hallo liebe Mitforscher,

ich suche Informationen zu meiner Familie aus Eilenburg und der weiteren Umgebung von Leipzig. Hierzu gehören die Familiennamen Stephan, Wilhelm, Höpner, Glintz, Dahl, Milkusch, Wackernagel und anderen.

beste Grüße aus Berlin,
R Herrmann

IngridB 30.11.2017 23:39

Hallo R Herrmann,

zunächst einmal ein herzliches Willkommen im Kreise der Ahnensüchtigen zur Region Nordsachsen !

Am besten, Du erwähnst mal ein paar Orte und Zeiträume zu Deiner Suche, dann kann Dir sicherlich besser weitergeholfen werden.

https://www.landkreis-nordsachsen.de/kreisarchiv.html

hier bist Du richtig, wenn es um alte archivrelevante standesamtliche Einträge geht ab 1. Okt. 1874, Geburten, Hochzeiten und dazugehörige Aufgebotsunterlagen sowie Sterbeeinträge und dazugehörige Sammel-bzw. Belegakten, für Eilenburg und Umgebung sowie zahlreiche weitere Orte Nordsachsens geht.

Grüße, Ingrid

marienkaefer62 11.02.2018 17:01

Hallo in die Runde!:)
Ich brauche heute eure Hilfe beim FN Fritzsche in Sprotta (evtl. aus Authausen) und FN Geisler aus Audenhain!

Ich suche den Herkunftsort von Johann Gottfried Fritzsche, der 1775 in Sprotta Maria Elisabeth Geisler, geb. 1755 in Sprotta, heiratete.
Sie war die Tochter von Christoph Geisler, der urspruenglich aus Audenhain stammte.

Christoph Geisler, er koennte um 1730 in Audenhain geboren sein, Sohn des Martin Geisler, hatte 1754 in Sprotta, Maria Elisabeth Küster, geb. 1735 in Sprotta, geheiratet.
Ich suche seinen Taufeintrag!

Im Heiratsregister werden keine Eltern von Gottfried Fritzsche genannt, er wird als Einwohner von Sprotta erwaehnt, muss also schon laengere Zeit im Ort gelebt haben.

Vor 1775 kommt der FN Fritzsche im KB Sprotta/Paschwitz nur einmal vor.

1767 hatte ein Meister Andreas Fritzsche, Schneider aus Authausen, in Sprotta, Dorothea Elisabeth Klinger aus Paschwitz, geheiratet.

Es waere moeglich, dass Gottfried Fritzsche auch von Authausen nach Sprotta gekommen war.

Hat jemand von euch zu den Fam. Fritzsche oder Geisler schon einmal geforscht oder hat Unterlagen zu Authausen und/oder Audenhain koennte mir weiterhelfen?

Vielen Dank und viele Gruesse von
Marienkaefer

IngridB 14.02.2018 18:12

Hallo Marienkäfer,
wie kommst Du auf einen Vater "Martin" ?
In Sprotta heiratet 1754 ein Christoph GEISSLER eine Küster, er ist der Sohn von Christian Geißler in Audenhain. 1733 wird in Audenhain ein Christoph Geißler geboren, Sohn des 3/4 Hüfners des Christian Geißler in der Mittelgemeinde von Audenhain. Die orig. KB sind übrigens schwer lesbar durch krakelige Schrift, Tintenfraß/damit einhergehender Zerfall der Seiten und Stabilisierung durch Plasteumhüllung. Aber ein "Martin" ist nicht herauszulesen.
Grüße, Ingrid


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:43 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.