Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Österreich und Südtirol Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=26)
-   -   Altvorstadtkrankenhaus Wien (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=200999)

Theresiavor64 14.02.2021 12:19

Altvorstadtkrankenhaus Wien
 
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung:
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

Guten Tag,
ich hoffe, dass ich im richtigen Forum bin.
Ich habe vor ein paar Wochen mit der Ahnenforschung begonnen und komme mütterlicherseits schwer weiter.
Jetzt habe ich im Altvorstadtkrankenhaus einen Geburtseintrag meines Urgroßvaters Chwoika Rudolf gefunden https://data.matricula-online.eu/de/...01-094/?pg=482

Anscheinend war seine Mutter Chwoika Anna zu dieser Zeit in Haft gewesen. Wo bzw. wie kann man da näheres erfahren und auch zu ihr? Ich finde nirgends einen Eintrag über sie bezüglich Geburt und Tod oder ihren Eltern - wie kann ich da weitervorgehen?

Weiters würde es mich interessieren, ob er dann in ein Kinderheim gekommen ist oder bei seiner Mutter bleiben durfte.

Vielen lieben Dank im voraus für die Antworten und Tipps,
Theresia

Lock 14.02.2021 12:54

Hallo Theresia

Ich gehe mal davon aus, das die Mutter ledig war.

Bei den unehelichen Kindern wurde im Spital immer ein Aufnahmeprotokoll erstellt, wo Du alle relevanten Daten der Mutter finden solltest.
Setze Dich mit dem Wiener Stadtarchiv in Verbindung.

https://www.wien.gv.at/actaproweb2/b...08937ma8Invent

v.G.Gerhardt

Theresiavor64 14.02.2021 15:28

Lieber Herr Gerhardt,
vielen lieben Dank für Ihre Antwort.
Ihren Rat mit dem Wiener Stadtarchiv werde ich folgen, denn auf das wäre ich nicht gekommen, dass damals auch schon ein Aufnahmeprotokoll geführt worden ist.
Liebe Grüße
Theresia

hepfi 28.02.2021 10:40

Hallo Theresia,
ich suche auch gerade im Alservorstadtkrankenhaus. Hast du über das Archiv schon etwas herausgefunden?

Theresiavor64 28.02.2021 17:41

Alservorstadtkrankenhaus
 
Entschuldigung für die verspätete Antwort.

Also wenn sich deine Frage auf das Aufnahmeprotokoll bezieht, da gibt es leider keine Geb.daten von der Mutter, aber wir hoffen, dass wir den Ort ihrer Herkunft eruieren können. Leider ist es durch die jetzige Situation erschwert ins Archiv zu kommen. Sollte ich Näheres erfahren, werde ich es an dich weitergeben.

Liebe Grüße Theresia

Benjamin16 01.03.2021 08:20

Hallo zusammen,

da ich diesen Fall auch schon einmal hatte, HIER.

Wenn wieder möglich ist ein Gang ins Wiener Stadt- und Landesarchiv sicherlich der beste Ansatzpunkt, dort liegen die Aufnahme- und Geburtsprotokolle der Landesgebäranstalt und dort finden sich auch infos zur Herkunft der Mütter (zumeist zumindest).

LG Benjamin

Josef Both 01.03.2021 09:49

Hallo.

Habe diese Daten gefunden.

Anna Chwoika

Geburt unbekannt Tod 9 Mrz 1949 Bestattung Friedhof Stammersdorf Zentral
Stammersdorf, Wien Stadt, Vienna (Wien), Austria Gedenkstätten-ID
171376548 · Quelle ansehen


Mfg
Josef Both

Theresiavor64 01.03.2021 10:23

Grab Chwoika
 
Lieber Herr Both,
vielen lieben Dank. Diese Anna habe ich nicht gefunden, nur zwei am Zentralfriedhof. Bei den beiden war oder bin ich mir nicht sicher, ob sie mit meiner Ururgroßmutter etwas gemeinsam haben. Die eine verstarb 1892 - also könnte es sich um sie handeln und bei der zweiten die könnte evt. ihre Tochter sein - da wäre der Name richtig geschrieben, aber die anderen Verstorbenen schreiben sich mit j und da denk ich mir dass sie da eher eine angeheiratete Chwoika ist.

Liebe Grüße Theresia

hepfi 02.03.2021 09:56

Zitat:

Zitat von Benjamin16 (Beitrag 1345607)
Hallo zusammen,

da ich diesen Fall auch schon einmal hatte, HIER.

Wenn wieder möglich ist ein Gang ins Wiener Stadt- und Landesarchiv sicherlich der beste Ansatzpunkt, dort liegen die Aufnahme- und Geburtsprotokolle der Landesgebäranstalt und dort finden sich auch infos zur Herkunft der Mütter (zumeist zumindest).

LG Benjamin

Danke, sehr interessant auch dein Thread...wie hast du das gemacht, online bestellt und dann Einsicht genommen? Oder kann man vor Ort auch noch aussuchen?

Benjamin16 05.03.2021 10:39

Hallo Hepfi,

sorry für die späte Rückmeldung!

Ja, genau. Man muss persönlich ins das Wiener Stadt- und Landesarchiv im Gasometer:
https://www.wien.gv.at/kultur/archiv/

Dort sollte man vorab schon sich anmelden und sich das Buch der Geburtsprotokolle von der Landesgebäranstalt für das jeweilige Jahr raussuchen lassen:
https://www.wien.gv.at/actaproweb2/b...08935ma8Invent

Dann geht man da hin, bekommt das Buch und sollte dann um das Geburtsdatum herum fündig werden.

So lief es zumindest bei mir damals ab :)

LG Benjamin


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:59 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.