Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=84)
-   -   [gelöst] Dänischkenntnisse gefragt: Tod von Sören Knutzen (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=183797)

Schäferfrau 31.12.2019 18:49

Dänischkenntnisse gefragt: Tod von Sören Knutzen
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch Bjolderup DK
Jahr, aus dem der Text stammt: 1775
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Bjolderup, Dänemark
Namen um die es sich handeln sollte: Sören Knutzen


Liebe Sprachexperten,


Gibt es evtl. hier auch Leute, die des Dänischen mächtig sind?


Ich verstehe, dass Hans Knutzen aus Bollersleben ein Sohn von Knut Hansen ...??? und Anna Sörensdatter war. Verheiratet war er mit Anna Nissen und hatte wohl 8 Kinder..... Aber wo ist er geboren und die Details dazwischen und am Ende kann ich leider nicht verstehen (nur noch, dass er wohl mit 75 minus 3 Wochen starb und 3 seiner Töchter Ann, Kisten Marie und Ellen hießen).

Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.

Allen Familienforschern und ihren Familien wünsche ich nun erstmal einen guten Rutsch und alles alles Gute für 2020.

Herzliche Grüße

Margrit

UrsulaK 01.01.2020 13:56

Godt nytår Margit,

ich kann leider nicht alles sicher entziffern, aber Søren Knudsen ist geboren in Slagelse, wo sein Vater S…?macher war.
Er lernte das Schuhmacherhandwerk in Apenrade. Kaufte dann ein Haus in Bollersleben, wo er 44 Jahre gelebt hat. Er heiratete Ellen Nisdatter aus Alslef/Alsleben, zeugte mit ihr 8 Kinder. 4 Söhne und 1 Tochter starben. Drei Töchter, Ann, Kisten Marie und Ellen. Er war 9 Jahre lang krank?, Bettliegend 7 Wochen lang, starb den 8. Januar: 75 Jahre alt weniger 3 Wochen.


Der Beruf des Vaters könnte auch Schuhmacher gewesen sein, ich lese aber nicht wie beim Sohn Skoemager. Dass er 9 Jahre lang krank war, ist auch eine reine Vermutung. Ich vermute, dass dort eine alte Form von syg steht.


Xylander 01.01.2020 14:24

Hallo,
ich lese da Sformager, aber das Wort finde ich nicht
Viele Grüße
Xylander

Xylander 01.01.2020 15:33

Oder besser: Spormager.

spor(e)mager finde ich als Handwerksberuf. Aber was ist das für ein Handwerk?
https://ordnet.dk/ods/ordbog?entry_i...uery=spormager
Ah, er schmiedete Sporen und Steigbügel
https://translate.google.com/?hl=de#...%B8jler%20olgn.)

UrsulaK, kann das stimmen?

Viele Grüße
Xylander

Schäferfrau 01.01.2020 16:48

Vielen herzlichen Dank!

Ihr seid klasse!


Margrit

UrsulaK 01.01.2020 18:00

Ja, Xylander,

spor(e)mager passt ausgezeichnet.

Manchmal kämpft man bei der Transkription nicht nur mit den Buchstaben, sondern auch mit der Fremdsprache und der alten Rechtschreibung.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:53 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.