Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Hessen Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=28)
-   -   Biete: Infos aus "1175 Jahre Uttrichshausen" von 1986 (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=114127)

assi.d 19.01.2015 17:05

Biete: Infos aus "1175 Jahre Uttrichshausen" von 1986
 
Hallo,

ich habe mir die Dorfchronik "1175 Jahre Uttrichshausen" von 1986 gekauft. Wer Infos haben möchte, möge sich bitte melden.

Assi

lankar 07.04.2015 23:43

Hallo Assi

Ich nehme an, bei diesem Buch geht es nicht zufällig um Uttrichshausen bei Wabern?

LG Karina

assi.d 09.04.2015 21:28

Hallo karina,nein leider nicht, es ist uttrichshausen jn der rhön.

Gruss
Astrid

Moerler 21.11.2017 22:22

Hallo Astrid,

ist in der Chronik etwas über das Geschlecht "von Mörlau" geschrieben?

Danke, Frank

assi.d 22.11.2017 15:00

Habe mal kurz das Buch durchgesehen: leider nichts.

Weder in der Bürgerliste von 1731, noch bei den Haus- und Hofnamen oder den Bewohnern von 1571 ist ein entsprechender Name verzeichnet.

Von Mörlau klingt ja eher adelig. In Uttrichshausen/Rhön waren es soweit ich auf die Schnelle ersehen konnte alles nur Handwerker...

Gruss
Astrid

CeWe60 22.11.2017 18:11

Hallo,

ich habe die Namen "Malkmus" oder "Mackmus" sowie "Ruppel" aus Uttrichshausen/Rhön.
Tauchen diese Namen in dem Buch auf?

Gruss
Christian

assi.d 23.11.2017 17:43

Hallo Christian, ja, massig. Geht es etwas genauer?

Gruss
Astrid

CeWe60 24.11.2017 15:01

Hallo Astrid,

na, das klingt ja recht vielversprechend.

Ich habe eine Cunigunde Malkmus, geb. am 13/07/1722 in Uttrichshausen als Tochter von Johannes Malkmus und Elisabeth Ruppel.
Cunigunde heiratete später Heinrich Helferich aus Werberg und starb auch dort.

Wenn meine Daten stimmen, lebte Johannes Malkmus von 1697 bis 1740 in Uttrichshausen. Natürlich wüsste ich gern, ob diese Daten stimmen und ob es weitere Informationen über ihn oder sogar über seine Vorfahren gibt.

Elisabeth Ruppel wurde 1690 in Uttrichshausen geboren; von ihr habe ich keine weiteren Infos.

Ich bin schon ganz gespannt....

LG
Christian

assi.d 25.11.2017 17:58

Hallo Christian,

in der Bürgerliste von 1731 wird -Gott sei Dank- nur ein JOHANNES Malkmus erwähnt, somit ist davon auszugehen, daß es der von dir Gesuchte ist.

Folgende Angaben sind aus der o.g. Liste zu entnehmen:

1731 lebten in seinem Haushalt er (Hausvater), seine Frau (Hausmutter), 3 Söhne, 2 Töchter, 1 Knecht (männlich), 1 Magd (weibl.), 4 Perde oder Fohlen, 7 Ziehochsen, 3 Kühe oder Rinder, 4 Schafe, keine Schweine und keine Ziegen. Außerdem verbrauchten sie pro Jahr 4 Mass Salz in ihrem Haushalt.

S 134: Lehnschultheiß war 1730 und 1736, Joh. Malkmuß (Jäger und Förster) +1740

S. 143: Hausname "Leähscholze" (Lehenschultheiß), heute Mottener Str. 8,

S. 127: Der fuldische Lehenschultheis Johannes Malkmus wird in den Jahren danach (nach 1731) als Jäger und Förster bezeichnet.

Gruss
Astrid

assi.d 25.11.2017 18:04

@Moerler:

es gibt in o.g. Buch eine Art Besitzrolle von Uttrichshausen.
Darin wird folgendes aufgezeigt:

Dorothea von Kranlucken oo Philipp von Mörle genannt Böhm. Sie haben (lt dieser Zeichnung) 2 Söhne Jacob Dietrich und Wolf Dietrich. Wobei eine Tochter von Wolf Dietrich (Anna Catharina) oo Daniel von Hutten.

S. 58: "... Der Anteil derer von Mörle gnt. Böhm gelangte durch die Heirat Anna Catharinas mit Daniel von Hutten an letztere (derer von Hutten)."

Möge es helfen
Astrid


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:32 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.