Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Genealogie-Forum Allgemeines (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=10)
-   -   "dimitti" im Kirchenbucheintrag - wer wurde "entlassen", der Mann oder die Frau? (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=149832)

Ert 19.06.2017 14:12

"dimitti" im Kirchenbucheintrag - wer wurde "entlassen", der Mann oder die Frau?
 
Hallo zusammen,

es geht um die Ehe Timmer - Kelliger am 29.04.1873, welche sowohl in Billerbeck als auch in Darup im Kirchenbuch zu finden ist:

Darup:
- https://familysearch.org/ark:/61903/1:1:JH4V-BP6
- Zeile No. 7: http://data.matricula-online.eu/de/d...KB009_1/?pg=33

Billerbeck:
- https://familysearch.org/ark:/61903/1:1:JH44-YWG
- letzte Zeile: http://data.matricula-online.eu/de/d.../KB013/?pg=104


In Billerbeck ist vermerkt: "dimitti in Darup". Die Heirat fand also in Darup statt, und (mindestens) einer der Eheleute stammt aus Billierbeck und wurde aus Billerbeck nach Darup "entlassen".

Aber wer? Der Mann oder die Frau?

Der Vater des Bräutigams wird als "Kötter zu Darup" bzw. als "Kötter zu Holsterbrink" bezeichnet (Holsterbrink ist eine damals zu Darup gehörige Bauerschaft).
Der Bräutigam könnte also aus Darup stammen, dann müsste die Braut aus Billerbeck stammen.
Der Brautvater wird aber als "Kötter zu Coesfeld" bezeichnet.

Im KB Billerbeck heißt der Bräutigam "Henr.", in Darup "Gerhard Heinrich". Vater des Bräutigams: in Billerbeck ist nur der Beruf und Ort genannt (kein Name), in Darup auch der Name.
Vermutlich wird der Eintrag in der "Heimatpfarre" ausführlicher, genauer sein. Das spricht also auch dafür, dass der Mann nicht aus Billerbeck nach Darup entlassen wurde.

Nun gibt es in Coesfeld einen Kirchenbuch-Geburtseintrag, der zu der Ehefrau passen könnte:
- https://familysearch.org/ark:/61903/1:1:NX48-872
- Zeile No. 13: http://data.matricula-online.eu/de/d...i/KB010/?pg=96

Gleicher Vor- und Nachname, gleicher Vater, passend zum Alter bei der Hochzeit, passend zum Wohnort des Vaters bei der Hochzeit der Tochter.

Ist das der "richtige" Taufeintrag?

Und wer wurde nun zur Hochzeit aus Billerbeck nach Darup entlassen?

Gruß,
Christian

PS: Alle genannten Orte (Billerbeck, Darup, Holsterbrink, Coesfeld, Gaupel) sind nicht weit voneinadner entfernt.

UrsulaK 21.06.2017 12:55

Hallo Ert,

Proklamationen geschehen in den Orten in denen die Brautleute sich zuletzt aufgehalten haben, also nicht unbedingt dort, woher sie stammen.

Da der Bräutigam als Kötter in Darup beschrieben wird, gehe ich davon aus , dass er dort schon länger ansässig war evtl sogar lt. deinen Ausführungen über den Vater ( wo wird dieser als Kötter in Darup beschrieben?) sogar dort geboren wurde.

Daher dürfte es die Braut sein, die sich vor der Trauung länger in Billerbeck aufgehalten bzw dort gedient hat. Geboren wurde sie aber offenbar in Kettelhack, Coesfeld. Der Taufeintrag in Coesfeld passt sowohl altersmässig als auch von den Angaben über den Vater.

Xtine 21.06.2017 16:11

Hallo,

ich denke, es ist die passende Taufe der Braut.
Der Bräutigam müsste dieser sein http://data.matricula-online.eu/de/d...KB007_1/?pg=43 Nr. 66


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:26 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.