Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Ost- und Westpreußen Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=43)
-   -   Trenkel (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=157239)

sedlanus 25.09.2019 17:18

Hallo Willi,


nein, der ist mir neu.
1897 habe ich schon 3x Willi, aber keiner im April geboren.


norbert

clarissa1874 09.10.2019 11:47

Geduhn oo TRENKEL
 
Zitat:

Zitat von clarissa1874 (Beitrag 1122268)
Emma Therese GEDUN
evangelisch-lutherisch
* 30.01.1865 in Alt Steinau, Kreis Thorn
wohnhaft in Alt Steinau
Vater: Besitzer Bernhard GEDUN
Mutter: Caroline geb. TRENKEL, beide wohnhaft in Alt Steinau
oo 19.10.1886 in Thorn


Heirat ihrer Schwester:


Hermann FISCHER
Briefbote, evangelisch
* 11.11.1851 in Neu Steinau, Kreis Thorn
wohnhaft in Neu Steinau
Vater: Besitzer David FISCHER, verstorben
Mutter: Christine geb. BLUM, jetzt verheiratete KIRSTE, wohnhaft in Neu Steinau
und
Bertha Amalie GEDUHN
evangelisch
* 26.01.1862 in Alt Steinau, Kreis Thorn
wohnhaft in Alt Steinau
Vater: Besitzer Bernhard GEDUHN
Mutter: Karoline geb. TRENKEL, beide wohnhaft in Alt Steinau
oo 22.02.1883 in Kielbasin
Trauzeugen:
1) Besitzer Johann Volgmann, 36 Jahre alt
2) Besitzersohn Johann Bott, 24 Jahre alt, beide wohnhaft in Alt Steinau
Quelle:
Heiratshauptregister Standesamt Friedenau in Kielbasin, Kreis Thorn, Nr. 2/1883


Ist die Mutter der Braut vielleicht identisch mit der am 22.12.1844 geborenen Caroline Catharine TRENKEL?


Gruß
Willi

sedlanus 10.10.2019 09:56

Die Mutter der Braut, Karoline Trenkel, ist nicht mit der am 22.12.1844 geborenen Caroline Catharine TRENKEL identisch.
Die älteste Tochter des Ehepaares Gedun/Trenkel, Ida Karoline Geduhn, geb. 4. Mrz 1853, heiratet am 22. Dez 1884 in Thorn (2. Ehe) Emil Gotthold Julius Mühle) (StA Thorn, 1884, Heir.-Reg. #216). Mit elf Jahren Mutter kann kaum sein. Aber ich habe noch zwei weitere Kandidatinnen (geb. 1828 unehelich und geb. 1836 (Eltern Trenkel/Fischer) in der Verlosung.
Deshalb habe ich noch keine feste Zuordnung gewagt.
Gruß Norbert

wilspeck 24.10.2019 17:19

Liebe Trenkel-Forscher,

mein Name ist Peter Wilhelm Speckhahn, mein Großvater mütterlicherseits ist Kurt Reinhold Trenkel aus Thorn. Seit ich im Ruhestand bin, befasse ich mich mit meiner Familiengeschichte und natürlich auch mit den Trenkel, Stortz usw. Die Westpreussen-Seite hat mir sehr geholfen und es ist jetzt an der Zeit, dass ich mich einbringe. Ich habe viele Dokumente von meinem Großvater Trenkel, die ich gerne zur Verfügung stellen möchte.
Der älteste Trenkel ist Michael, geb. im Schwarzwald und um 1790 ausgewandert nach Westpreussen. Leider habe ich nur die Dokumente, die mein Großvater für den arischen Nachweis brauchte. Die Originale von Michael habe ich nicht finden können.

Leider läßt das System keine Anhänge von Dateien zu. Wer Interesse daran hat, kann sich gerne bei mir melden.

Liebe Grüße

clarissa1874 16.11.2019 12:47

TRENKEL oo Epding
 
Hallo Norbert,


ist Dir der Stiefvater der nachstehend genannten Braut schon bekannt?


Gustav Reinhold EISENBERGER
Gastwirt, evangelisch
* 13.12.1860 in Kijewo, Kreis Kulm
wohnhaft in Adlig Kijewo, Kreis Kulm
Vater: Grundbesitzer Johann EISENBERGER
Mutter: Caroline geb. HEILEMANN, beide wohnhaft in Watterowo, Kreis Kulm
und
Emilie Ottilie MÜLLER
evangelisch
* 27.12.1862 in Dorf Zegartowitz (Seegersdorf), Kreis Kulm
wohnhaft in Dorf Unislaw, Kreis Kulm

Vater: Einsasse Jonas MÜLLER, verstorben
Mutter: Rosine geb. EPDING, jetzt verheiratete TRENKEL, wohnhaft in Dorf Unislaw
oo 19.11.1889 in Raczyniewo (Raciniewo)
Trauzeugen:
1) Vater des Bräutigams, 58 Jahre alt
2) Mühlenbesitzer Heinrich TRENKEL, 48 Jahre alt, wohnhaft in Dorf Unislaw [offenbar der Stiefvater der Braut]
Quelle:
Heiratshauptregister Standesamt Unislaw in Raczyniewo, Kreis Kulm, Nr. 20/1889


Am 05.11.1884 heiratet Karoline Christine MÜLLER, die Schwester der Baut, in Raczyniewo den Besitzersohn Friedrich Wilhelm EISENBERGER (Eltern: w. o.). Mutter der Braut ist Witwe Rosine MÜLLER geb. EPDING, jetzt verheiratete TRENKEL, wohnhaft in Dorf Unislaw.
Quelle:
w. o., Nr. 16/1884, aus dem Deutschen ins Polnische übertragen

Am 12.07.1899 heiratet der Mühlenbesitzer Christian Friedrich MÜLLER, Bruder der o.g. Braut, in Raczyniewo Josepha BOROWCZAK, katholisch, geb. am 28.06.1873 in Jersitz, Kreis Briesen. Die Mutter Witwe Rosine MÜLLER geb. EPDING, jetzt verheiratete TRENKEL, ist zu diesem Zeitpunkt in Stablewitz, Kreis Kulm wohnhaft. Als 2. Trauzeuge fungiert der Gastwirt Adam EPDING, 26 Jahre alt und wohnhaft in Raczyniewo.
Quelle:
Heiratshauptregister Standesamt Unislaw in Raczyniewo, Kreis Kulm, Nr. 11/1899



Lass bitte mal verlautbaren, ob Du Heinrich TRENKEL und seine Frau zuordnen kannst.


Schöne Wochenendgrüße
Willi

clarissa1874 27.11.2019 16:54

Trenkel geb. Epding
 
Zitat:

Zitat von clarissa1874 (Beitrag 1223295)

Emilie Ottilie MÜLLER
evangelisch
* 27.12.1862 in Dorf Zegartowitz (Seegersdorf), Kreis Kulm
wohnhaft in Dorf Unislaw, Kreis Kulm
Vater: Einsasse Jonas MÜLLER, verstorben
Mutter: Rosine geb. EPDING, jetzt verheiratete TRENKEL, wohnhaft in Dorf Unislaw
oo 19.11.1889 in Raczyniewo (Raciniewo)
Trauzeugen:
2) Mühlenbesitzer Heinrich TRENKEL, 48 Jahre alt, wohnhaft in Dorf Unislaw


Am 05.11.1884 heiratet Karoline Christine MÜLLER, die Schwester der Baut, in Raczyniewo den Besitzersohn Friedrich Wilhelm EISENBERGER (Eltern: w. o.). Mutter der Braut ist Witwe Rosine MÜLLER geb. EPDING, jetzt verheiratete TRENKEL, wohnhaft in Dorf Unislaw.


Hallo Norbert,
es folgt der Sterbeeintrag der Ehefrau des Heinrich TRENKEL.
Rosine TRENKEL geb. EPDING verwitwete MÜLLER
evangelisch
* 20.08.1840 in Segertsdorf, Kreis Kulm
wohnhaft in Dorf Unislaw
Ehemann: Besitzer Heinrich TRENKEL
Vater: Besitzer Johann EPDING, verstorben in Segertsdorf
Mutter: Christine geb. GRIMM
+ 09.12.1904 um 6.30 h "auf der Feldmark Stablewitz"
"Die Rosine Trenkel ist von dem Zuge der Unislaw-Culmer Bahn überfahren."
Anzeige: Besitzertochter Martha EISENBERGER, ihre Enkelin, wohnhaft in Dorf Unislaw
Quelle:
Sterbehauptregister Standesamt Unislaw, Kreis Kulm, Nr. 53/1904


Heinrich Trenkels Enkel:


Bernhard EISENBERGER
evangelisch
* 30.08.1885 in Dorf Unislaw
wohnhaft in Dorf Unislaw
Vater: Gasthausbesitzer Friedrich EISENBERGER
Mutter: Caroline geb. MÜLLER, beide verstorben
+ 09.08.1902 um 20.30 h in Dorf Unislaw beim Großvater
Anzeige: Besitzer und Gemeindevorsteher Heinrich TRENKEL, sein Großvater, wohnhaft in Dorf Unislaw
Quelle:
Sterbehauptregister Standesamt Unislaw in Raczyniewo, Kreis Kulm, Nr. 34/1902


In den bis 1909 einsehbaren Sterberegistern von Unislaw fand ich Heinrich Trenkels Sterbefall nicht.


Schöne Grüße
Willi

sedlanus 04.12.2019 16:14

Hallo Willi,


danke für die Ergänzungen zu Heinrich Trenkel.


n.

clarissa1874 28.12.2019 13:16

Trenkel geb. Schülke (Schielke)
 
Hallo Norbert,


ist diese Geburt schon bekannt?


Frieda Olga TRENKEL
* 01.04.1897 um 7.00 h in Siegfriedsdorf, Kreis Briesen
Mutter: ledige Martha TRENKEL, evangelisch, wohnhaft in Siegfriedsdorf bei dem Besitzer Carl TRENKEL

Anzeige: Besitzerfrau Gottliebe TRENKEL geb. SCHÜLKE [unterschreibt SCHIELKE], Großmutter des Kindes, evangelisch, wohnhaft in Siegfriedsdorf
Quelle:
Geburtshauptregister Standesamt Schönsee, Kreis Briesen, Nr. 54/1897


Ich wünsche Dir einen schönen Jahreswechsel.
Willi

sedlanus 29.12.2019 10:34

Hallo Willi,


diese uneheliche Tochter der Mutter kannte ich noch nicht.
Die spätere Ehe der Mutter, 1908 mit Joh. Friedrich Pipke, hatte ich
dagegen schon.


Danke


Einen angenehmen Jahreswechsel auch für Dich



Norbert

clarissa1874 18.03.2020 10:30

Kuntz oo TRENKEL
 
Guten Tag, Norbert,


sind die Eltern der Braut schon bekannt?


Leo Eduard Albert WIMMEL
Metallwarenfabrikant, evangelisch
* ca. 1880 (31 Jahre alt)
wohnhaft in Berlin-Charlottenburg, Eosanderstr. 8
Vater: Eisenbahningenieur Albert WIMMEL, verstorben
Mutter: Emilie geb. KLUGE, wohnhaft in Berlin-Charlottenburg
und
Gertrud Marie Anna KUNTZ
evangelisch
* ca. 1888 (23 Jahre alt)
wohnhaft in Thorn, Brückenstr. 4
Vater: Gelbgießermeister Adolf KUNTZ, verstorben
Mutter: Amanda geb. TRENKEL
oo 09.10.1911 in Thorn-Altstadt
(Standesamt Thorn Nr. 112/1911 am gleichen Tag)
Quelle:
Evangelische Trauungen 18671915 Thorn-Altstadt, S. 274, Nr. 25


Anmerkung:
Vielleicht ist die Brautmutter identisch mit Amanda Amalie TRENKEL, * 14.10.1856, erwähnt in Beitrag Nr. 78.



Gruß
Willi

sedlanus 19.03.2020 10:38

Hallo Willi,
die Ehe Trenkel/Kuntz hatte ich schon, diese Tochter noch nicht.
Amanda Amalie Trenkel ist am 26 Okt 1863 in Culmsee geboren worden.
Sie geht nach meinen Unterlagen auf Christoph Trenkel/Stahl (*1794) zurück.
Ich habe aber nur einen Christian Trenkel (*25. Mai1797 - 1833) "vorrätig".
Das wird sich aber bald lösen, vielleicht (sicher) sind sie identisch.


Danke


Norbert

clarissa1874 22.04.2020 21:45

Bischoff oo TRENKEL
 
Zitat:

Zitat von clarissa1874 (Beitrag 1065542)
Adolf Heinrich BISCHOFF
* 17.03.1863 um 23.30 h in Thorn, Bromberger Vorstadt
14. Kind des Vaters in 1. Ehe, 8. lebt
Mutter: Julie geb. TRENKEL,


12. Kind:


Sohn BISCHOFF
*+ 30.01.1859 um 23.00 h in Thorn, Bromberger Vorstadt
12. Kind aus 1. Ehe des Vaters; "4 sind am Leben"

Vater: Einwohner und Arbeitsmann Michael BISCHOFF
Mutter: Julianne geb. TRENKEL, beide evangelisch
Quelle:
Evangelische Taufen 1854-1875 Thorn, St. Georgen, S. 65, Nr. 9

sedlanus 23.04.2020 08:24

Hallo Willi,


danke für die Daten.
Aus dieser Ehe hatte ich bisher drei verheiratete Kinder.
Die Mutter konnte ich leider noch nicht zuordnen.


n.

clarissa1874 29.04.2020 13:19

Grimm oo TRENKEL
 
Hallo Norbert,
ist Dir folgender Heiratseintrag schon bekannt? Auf westpreussen.de gibt es noch keine Angaben zum Brautpaar und dessen Eltern.


Rudolph Emil GRIMM
Besitzer, evangelisch
* 06.11.1856 in Neu Steinau, Kreis Thorn
wohnhaft in Neu Steinau
Vater: Altsitzer Jakob GRIMM
Mutter: Eva geb. TRENKEL, beide wohnhaft in Neu Steinau
und
Pauline Hermine EPDING
evangelisch
* 05.09.1861 in Dorf Zegartowitz (Segertsdorf), Kreis Kulm
wohnhaft in Zegartowitz
Vater: Besitzer Gottlieb EPDING
Mutter: Margarethe geb. HERMANN, beide wohnhaft in Zegartowitz
oo 21.02.1884 in Glauchau
Trauzeugen:
1) Besitzer August EPDING, 31 Jahre alt
2) Besitzer Adolph EPDING, 31 Jahre alt, beide wohnhaft in Zegartowitz
Quelle:
Heiratshauptregister Standesamt Dietrichsdorf, zeitweise in Glauchau, Kreis Kulm, Nr. 2/1884


Schöne Grüße
Willi

sedlanus 30.04.2020 10:02

Hallo Willi,


das Ehepaar kannte ich schon, aber ohne konkrete Daten zu Geburt und Eheschliessung (vier Kinder, dav. 3 verheiratet).
Die Mutter des Bräutigams, Eva Trenkel, ist eine Tocher von Joseph Trenkel/Susanna Fischer. Dieser Joseph ist ein Bruder des Jacob Trenkel/Christina Stortz.
Da sind die Lücken noch gewaltig, deshalb nicht veröffentlicht.


Danke


norbert

clarissa1874 08.05.2020 22:11

Trenkel - gefallene Soldaten
 
Hallo Norbert,


nebenbei entdeckt und notiert:


Johannes TRENKEL
* 31.01.1912 in Groß Rogau, Kreis Thorn
Gefreiter 9. Kompanie Grenadier-Regiment Nr. 571
Ersatztruppenteil: Grenadier-Ersatz-Bataillon Nr. 48 Neustrelitz
Erkennungsmarke: - 5224 - 1.Pz.Jg.Ers.Rg.207
+ 15.09.1943 2 km nordostwärts Botschany, gefallen: "Gr.W. Volltreffer"
Tod beurkundet beim Standesamt Leibitsch, Kreis Thorn, Nr. 14/1944 am 01.03.1944
Karteikartennr. G-A 244/1524


Herbert TRENKEL
* 19.09.1902 in Thorn
Gefreiter 2. Füsilier-Bataillon Nr. 59
Erkennungsmarke: -567 - 4.Kp.L.Schtz.Btl.344.
+ 30.12.1944 nordostwärts Straße Linnich-Lindern (Kreis Heinsberg)

Todesursache: "I.G. Kopf"
# Ehrenfriedhof Hückelhoven, Kreis Heinsberg
Ehefrau: Margarethe Trenkel, Teuplitz, Kreis Sorau, Niederlausitz, Försterei 2
Kartennr. G-A 244/1522


Otto TRENKEL
* 25.06.1893 in Siegfriedsdorf, Kreis Briesen
Kanonier
# Friedhof Siegfriedsdorf "lt. Gr.L. d. Reg. Präs. Marienwerder v. 26.3.41."
keine weiteren Angaben
Karteikartennr. G-A- 244/0358
Er dürfte identisch sein mit
Otto Emil TRENKEL
* 25.06.1893 in Siegfriedsdorf
Vater: Einsasse Emil TRENKEL
Mutter: Mathilde geb. PETER, beide evangelisch und wohnhaft in Siegfriedsdorf
~ 09.07.1893 in Schönsee, Kreis Briesen
Paten:
1) Georg Garbrecht
2) dessen Ehefrau Anna geb. [nicht angegeben], beide wohnhaft in Siegfriedsdorf
Quelle:
Evangelische Taufen 1890-1898 Schönsee, Kreis Briesen, S. 165/166, Nr. 81


Danke für Deine Mail und ein schönes maigrünes Wochenende,


Willi

Gerd_AN 10.05.2020 11:06

Königsberger Hartungsche Zeitung 18.04.1913, Nr. 180 Abend-Ausgabe, Seite 4


Georg Trenkel, um den 18.4.1913 wohnhaft in Königsberg
* Tochter Trenkel, um den 18.4.1913 in Königsberg, Ostpreußen

sedlanus 14.05.2020 08:12

Hallo,


Danke für die Mitteiling.
Kann ich diese Zeitung irgendwo im Internet finden?


Norbert

Gerd_AN 14.05.2020 08:24

Hallo Norbert,


ja hier unter: http://zefys.staatsbibliothek-berlin...x.php?id=start

Der Eintrag selbst ist recht kurz:

Abschnit: Familiennachrichten aus Stadt und Land
Unterabschnitt: Geboren:

"Georg Trenkel, Königsberg eine Tochter"

Viele Grüße
Gerd

sedlanus 14.05.2020 14:37

Hallo,

Danke, diess Portal kannte ich bisher nicht.
Wieder eine Quelle mehr.

Norbert

Gerd_AN 16.05.2020 08:00

Hallo Norbert,


noch ein Nachtrag in der _Königsberger Hartungsche Zeitung 23.04.1913, Nr. 188 Abend-Ausgabe, Seite 6:

"Geburten vom 22. April" (1913)
Graveur Georg Trenkel, T.(ochter)

Die Annoncen kamen oft ein paar Tage zeitversetzt in die Zeitung. Es ist derselbe Georg Trenkel wie der vom 18.4.1913.

Viele Grüße
Gerd

clarissa1874 20.05.2020 12:21

Rudi Trenkel
 
Guten Tag, Norbert,


vielleicht kennst Du schon Volker Krügers Seite, auf der auch der Beitrag von Rudi TRENKEL
Deutsche "Penne" in der Polenzeit
zu finden ist.


---> www.thorn-wpr.de/fgTRPenne.htm


Kannst Du diesen Trenkel zuordnen?


Gruß
Willi

sedlanus 23.05.2020 09:24

Hallo Willi,


den Artikel kannte ich, hab aber noch nie versucht bei mir den passenden "Rudi-Rudolph" zu finden.
Einer passt sehr gut, Rudolf Trenkel, * um 1910 Groß-Rogau, der spätere Historiker. V: Hermann Johann Trenkel, M: Maria Elisabeth Zabel.
Ein Bild der sieben Brüder Trenkel hatte ich Dir schon mal geschickt.


Ich gehe mal in diese Spur.


Norbert

Thomas Trenkel 07.06.2020 15:08

Mein Großvater?
 
Zitat:

Zitat von clarissa1874 (Beitrag 1117497)
Schon bekannt, Norbert?


Oskar Rudolph TRENKEL
Sattler, evangelisch, ledig
* 18.02.1880 in Chrapitz, Kreis Thorn
wohnhaft in Kulmsee
Vater: Besitzer Rudolph TRENKEL
Mutter: Pauline geb. MÜLLER, beide wohnhaft in Mischlewitz, Kreis Briesen
und
Paula Auguste STROH
evangelisch
* 02.10.1888 in Kulmsee
wohnhaft in Kulmsee
Vater: Schmiedemeister August STROH
Mutter: Auguste geb. KEWITZ, beide wohnhaft in Kulmsee
oo 06.06.1908 in Kulmsee
Trauzeugen:
1) Tischlermeister Gustav STROH, 50 Jahre alt

2) Sattlermeister Eduard Josewski, 41 Jahre alt, beide wohnhaft in Kulmsee
Randvermerk:
Sohn Georg Kurt TRENKEL, * 11.03.1913 in Kulmsee, Standesamt Kulmsee, Nr. 80/1913, oo 15.11.1939 in Hanau, Standesamt Hanau, Nr. 481/1939
Quelle:
Heiratshauptregister Standesamt Kulmsee, Kreis Thorn, Nr. 34/1908


Schöne Grüße
Willi

Georg Kurt Trenkel könnte mein Großvater sein. Geburtsdatum stimmt, die Heirat in Hanau ebenfalls. Was fehlt sind die (mindestens) 3 Geschwister: Oskar, Emma und Kurt. Geheiratet hat mein Großvater Charlotte Luise Margarete Schnee. Kann mir da jemande nähere Informationen liefern? Wäre sehr nett.

clarissa1874 13.06.2020 19:59

Trenkel aus Siegfriedsdorf
 
Hildegard KOCH geb. TRENKEL
* 29.12.1912 in Siegfriedsdorf
1945 wohnhaft in Siegfriedsdorf
1953 wohnhaft in Kasel, Kreis Eckernförde, Schleswig-Holstein
Familienverluste 1939-1948:

Paul TRENKEL, ihr Bruder

* 28.04.1904 in Siegfriedsdorf,
vermisst seit dem 07.02.1945 in der Slowakei
Quelle:
Heimatortskartei Danzig-Westpreußen, Heimatort: Siegfriedsdorf, Kreis Briesen


Margarete HABERER geb. TRENKEL
* 04.02.1908 in Siegfriedsdorf
1945 wohnhaft in Siegfriedsdorf
1950 wohnhaft in Grönwohld, Post Krusendorf,
Kreis Eckernförde
Karteikarte vom 25.08.1950

Quelle: w. o.


Gertrud TRENKEL
* 01.07.1902 in Siegfriedsdorf
Landwirtin
Laut Meldung des Ausgleichsamts in Coburg Nr. 6864

+ 16.11.1951 in Berlin-Ost
Erben:
1) Theodor TRENKEL, * 24.10.1892, wohnhaft in Coburg, Mühlgasse 8, ihr Bruder, gleichzeitig Antragsteller
2) Alfred TRENKEL, wohnhaft in Hainhast
3) Hedwig SADLAU, wohnhaft in Tucheband
4) Else Reich, wohnhaft in Eggersdorf,
zu 2 bis 4) keine Angaben zum verwandtschaftlichen Verhältnis
Karteikarte vom 12.06.1954
Quelle: w. o.


Kannst Du alle Personen zuordnen?

sedlanus 14.06.2020 17:08

Hallo Willi,
ja, ich kann alle zuodnen.
Gertrud Trenkel ist die Schwester meiner Großmutter.
1) bis 4) ihre Geschwister, aber nicht alle!!!
Danke
Norbert

clarissa1874 17.06.2020 17:32

Trenkel in Plessen
 
Ursula habe ich versehentlich unter Sadlau eingegeben.

Horst Heyn, * 01.05.1912 in Leistenau, Kreis Graudenz, 1945 in Plessen wohnhaft, 1950 in Seelze bei Hannover, Hermannstal 14 wohnhaft, Ehefrau: Hilde geb. Trenkel, * 10.01.1915 in Plessen. Karteikarte vom 07.09.1950, Quelle: Heimatortskartei Danzig- Westpreußen, Heimatort: Plessen, Kreis Graudenz

sedlanus 18.06.2020 19:58

Hallo Willi,


alle neu, Danke.


norbert

Rawitsch 24.06.2020 13:16

Trenkel
 
1. Ich suche den Sterbetag und den Sterbeort von meinem Urgroßvater Gustav Adolf Trenkel (geb. 04.05.1854 in Breslau) von Beruf Dekorationsmaler;

Eltern: Ferdinand Trenkel geb. ca. 1825 in Breslau (Nagelschmiedgeselle) und Amalie geb. Hubert geb. ca. 1828 in Posen; Hochzeit 10.03.1850 in Zduny (Prov. Posen);

alle evangelisch

mein Urgroßvater war von 1899-1910 in Rudolstadt (heute Thüringen) verheiratet, 1910 Scheidung, danach hat er noch ein paar Monate in Erfurt und später in Eisenach gelebt, danach hab ich ihn aus den Augen verloren. Sicher weiß ich, daß er 1939 bereits tot war. Die BfA hat sich aus "Datenschutzgründen" geweigert, seine Daten rauszugeben, den die sollten es ja wissen, wie lange sie für ihn Rente bezahlt haben. Bei der Kirche war auch nichts zu finden.

2. Hat jemand eine Idee wie man am effizientesten die Sterbeorte und -daten von Ferdinand und Amalie Trenkel rausbekommt, ohne daß man den genauen Sterbeort kennt (ich denke aber schon, daß sie in Schlesien geblieben sind). Ich hoffe für diese, daß sie noch bis zur Einführung der Standesämter in Preußen 1874 gelebt haben, 1899 waren sie beide definitiv tot.

Vielen Dank für eventuelle Tips!

clarissa1874 25.06.2020 16:12

Trenkel geb. Kubitzki
 
Hallo Norbert,


noch ein Fund für Dich:


Annemarie TRENKEL geb. KUBITZKI
* 17.03.1909 in Seeheim, Kreis Briesen
Hausfrau
1945 wohnhaft in Briesen, Am Hauptbahnhof 32
1945 von den Russen verschleppt
Todeserklärung
Angehöriger:
Max TRENKEL, Schwiegervater, wohnhaft in Spaden, Danziger Weg 3 [so!] über Bremerhaven
Karteitotenkarte vom 05.01.1955
Quelle:
Heimatortskartei Danzig-Westpreußen, Heimatort: Briesen


Gruß
Willi

sedlanus 26.06.2020 08:29

Hallo Willi,


ich kannte sie bisher nur als "Annemarie Trenkel", Ehefrau des Gerhard Heinz Trenkel, ohne genaue Geburtsangaben.
Gerhard T. ist am 9. Aug 1944 gefallen.



Danke


n.

clarissa1874 01.07.2020 12:08

Trenkel oo Ulmer
 
Zitat:

Zitat von clarissa1874 (Beitrag 1099377)
Helmuth Erich TRENKEL
* 17.03.1896 in Linowitz
(Standesamt Linowitz vom 19.03.1896, Nr. 12/1896)
Vater: Schmied Adolph TRENKEL
Mutter: Amalie geb. ULMER,
beide evangelisch und in Linowitz wohnhaft


Guten Tag, Norbert,


es folgt der Heiratseintrag der Eltern:


Adolph Johann TRENKEL
Schmied, evangelisch
* 30.05.1865 in Steinau, Kreis Thorn
wohnhaft in Linowitz, Kreis Kulm
Vater: Stellmacher Friedrich TRENKEL, zuletzt wohnhaft und verstorben in Steinau
Mutter: Louise geb. KOCH, wohnhaft in Klein Lunau, Kreis Kulm
und
Amalie Margaretha ULMER
evangelisch
* 17.10.1870 in Brosowo
wohnhaft in Brosowo
Vater: Besitzer August ULMER
Mutter: Margaretha geb. MÜLLER, beide wohnhaft in Brosowo
oo 29.05.1894 in Kulm
Trauzeugen:
1) Vater der Braut, 50 Jahre
2) Besitzer Jacob Oeck, 55 Jahre alt, wohnhaft in Brosowo
Randvermerk:
Rechtskräftig mit Wirkung vom 19.05.1904 vom Landgericht Thorn, 2. Zivilkammer, geschieden.
Quelle:
Heiratsregister Standesamt Brosowo in Kulm, Kreis Kulm, Nr. 4/1894


Grüße
Willi

clarissa1874 04.07.2020 21:54

Trenkel in Seyde
 
Hallo Norbert,
ist Dir der Trauzeuge schon bekannt?


Ernst Robert LENZ
Sergeant, evangelisch
* 27.03.1873 in Brzoza (Hopfengarten), Kreis Bromberg, Posen
wohnhaft in Thorn
Vater: Wirt Jacob LENZ
Mutter: Auguste geb. MEYER, beide wohnhaft in Hopfengarten
und
Emma Minna OLBETER
evangelisch
* 27.03.1879 in Leibitsch, Kreis Thorn
wohnhaft in Mlynietz, Kreis Thorn
Vater: Fleischermeister Albert OLBETER
Mutter: Minna geb. BRAUN, beide wohnhaft in Mlynietz
oo 10.11.1898 in Seyde
Trauzeugen:
1) Wirtschaftsinspektor Carl TRENKEL, 21 Jahre alt
2) Kutscher Johann Gaskowski, 37 Jahre alt, beide wohnhaft in Seyde
Quelle:
Heiratshauptregister Standesamt Birkenau in Seyde, Kreis Thorn, Nr. 8/1898


Gruß
Willi

sedlanus 05.07.2020 10:53

Hallo Willi,

ja, ich hatte ihn schon (1877/1904), nicht aber diese Quelle von 1898.
Er ist ein Sohn von Hermann Daniel Trenkel und Emilie Wendt, Culmsee.

Danke


Norbert

clarissa1874 07.07.2020 19:46

Trenkel in Elbing
 
Hallo Norbert,


gefunden im Bestattungsverzeichnis 1945/1946 von Elbing unter Nr. 554, erstellt von Propst Westrén-Doll, Pfarrer an St. Annen in Elbing:


Helga TRENKEL
* 09.06.1944 in Elbing
Vater: Schlosser Oskar TRENKEL
+ 01.08.1945 in Elbing, Großer Wunderberg 10
Todesursache: Ruhr
# 03.08.1945 um 15.00 h in Elbing auf dem Heilig-Leichnam-Friedhof


Gruß
Willi

sedlanus 08.07.2020 09:16

Hallo Willi,


den Kontakt zur Trenkel Sippe aus Elbing habe ich noch nicht lange,
aber es passt genau.


Danke


norbert


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:55 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.