Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Ortssuche (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=12)
-   -   [ungelöst] Ortssuche Ebtorf/Ebstorf Oberhessen/Obersachen (vor 1790) (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=196910)

GerhardP 26.11.2020 22:43

Ortssuche Ebtorf/Ebstorf Oberhessen/Obersachen (vor 1790)
 
Name des gesuchten Ortes: Ebtorf/Ebstorf
Zeit/Jahr der Nennung: ca, 1790
Ungefähre oder vermutete Lage/Region: Obersachsen/Oberhessen
Ich habe die Datenbanken zur Ortssuche abgefragt [ja/nein]: ja



Guten Tag


lt. OFB Uthlede stammen meine Vorfahren aus Ebtorf/Oberhessen, ein spaeterer Eintrag in KB von Dedesdorf lautet "gebuertig aus Obersachsen".


Es gibt zwar ein Dorf Obersachsen, heute im Kreis Neustadt an der Aisch (Franken). Das erscheint mir aber zu weit weg von Uthlede (noerdlich von Bremen). Ich habe fuer das historische Gebiet "Obersachsen" bisher keine klare Angabe gefunden.


Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen?


Vielen Dank

salami 26.11.2020 23:10

Hallo,
ist vielleicht Ebsdorf in der Nähe von Marburg gemeint?

Edit: Konntest Du den Eintrag "Oberhessen" aus dem KB verifizieren oder könnte das möglicherweise eine Fehllesung des OFB-Erstellers sein?

Anna Sara Weingart 27.11.2020 00:20

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo,

z.B. Epdorf im Fürstentum Sachsen-Gotha - https://de.wikisource.org/wiki/Grund...berg_(Teil_2)#

Sachsen-Gotha gehörte zu Obersachsen - http://www.brauchtumsseiten.de/a-z/o...hsen/home.html

Heute heißt der Ort Exdorf - https://de.wikipedia.org/wiki/Exdorf

Anna Sara Weingart 27.11.2020 00:37

Oder aber "Ebstorff" (1527) in Oberhessen: https://www.lagis-hessen.de/de/subje...n/ol?q=ebsdorf
(von salami bereits oben erwähnt)

Das müsste man mit dem Auftreten des entsprechenden Familiennamens abgleichen, der wie lautet?

GerhardP 27.11.2020 12:09

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Erst mal vielen Dank fuer die zahlreichen Hinweise.


Ich habe mir nochmal den Scan vom Kirchenbuch Uthlede angesehen (der relevante Ausschnitt ist angefuegt). Daraus lese ich "Maurermeister in Ebstorf in Obersachsen".


Oberhessen steht im OFB Uthlede, im OFB Dedesdorf steht "Obersachsen, Diespeck, NEA, BY, D". Ein anderer Familienforscher sagte mir dass im KB von Dedesdorf "gebürtig aus Obersachsen" steht (habe leider keine Kopie vom KB).


Oberhessen scheidet wahrscheinlich aus.


Die Namen im OFB Uthlede sind



LINGSTÄDTER, Anthon August
LINGSTÄDTER, Johann Adam


Ca, 1796 zog Johann Adam mit Familie nach Wiemsdorf/Dedesdorf, CUX, NI, der Familienname ist seitdem LINDSTEDT.

Anna Sara Weingart 27.11.2020 15:22

Ich glaube der ursprüngliche Familienname war Lindstädt, oder ähnlich.

Es gibt nämlich heute noch in der Gegend um Exdorf (früher "Epdorf" in Obersachsen) den Familiennamen Lindstädt.

Laut Telefonbuch gibt es den FN Lindstädt in 98630 Gleichamberg und in 98646 Straufhain.

Anna Sara Weingart 27.11.2020 15:49

Allerdings finde ich auf alten Karten nur die Schreibweise Extorf.
Und weil das Gebiet Obersachsen riesig war, kommen vielleicht noch andere Orte infrage.

Man darf auch das Ebstorf bei Uelzen --> https://de.wikipedia.org/wiki/Ebstorf
nicht außer Acht lassen, dass vielleicht vom platten Land bei Bremen aus gesehen zu Obersachsen gerechnet wurde!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:24 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.