Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Hessen Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=28)
-   -   Ahnen aus Waldeck und Hessen (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=15347)

Friedrich 15.09.2008 23:05

Ahnen aus Waldeck und Hessen
 
Hallo Mitforscher,

anbei ein kleiner Auszug aus meiner Ahnenliste (die Nummern sind natürlich auf den Probanden hier bezogen! http://forum.ahnenforschung.net/imag...on_biggrin.gif ). Der Link verweist auf das Unterforum NRW, wo ich weitere Ahnenlisten eingestellt habe.

1 Johann Franz Christoph Steinmetz (vgl. Ahnen-Nr. 66 Ahnenliste)

2 Johann Philipp Steinmetz, Rektor, Diakon und Pfarrer in Landau
* 08.02.1699 Mehlen, + 14.01.1740 Landau
oo 26.06.1727 Mehlen
3 Marie Conradi
* 06.01.1705 Kassel, + 01.05.1776 Arolsen

4 Elias Steinmetz, Conduktor der Meierei Giflitz bei Mehlen
begraben 18.08.1738 Mehlen
5 Anna Elisabeth Scheffer

6 Johann Christian Conradi, Notarius publici und Organist
* um 1667, begraben 11.05.1712 Kassel

Friedrich

Friedrich 15.09.2008 23:06

weitere Ahnen
 
Hier noch eine Fortsetzung:

1 Henriette Margaretha Elisabeth Waldeck (vgl. Ahnen-Nr. 67 Ahnenliste)

2 Johann Philipp Christoph Waldeck, Pfarrer in Bringhausen
* 10.1712 Bringhausen, begraben 14.07.1753 Alt-Wildungen
oo 15.06.1745 Alt-Wildungen
3 Eva Elisabeth Dorothea Pape
* 01.02.1728 Waldeck, begraben 17.04.1753 Alt-Wildungen

4 Johann Philipp Waldeck, Burgsasse in Alt-Wildungen, Inhaber des Wildunger Burggutes, Pfarrer in Bringhausen
~ 23.07.1675 Alt-Wildungen, + 02.09.1745 Bringhausen
oo 1711
5 Margareta Lukretia Welcker
* 1684, + 28.06.1764 Bringhausen

6 Johann Henrich Pape, Kanzlei-Advocat, Amtmann in Waldeck und Wildungen
* 14.05.1690 Hemeln, + 08.06.1774 Alt-Wildungen
oo 02.06.1721 Sachsenhausen
7 Gertrud Elisabeth Widderstein
* 24.03.1701 Frankenberg, + 02.03.1761 Alt-Wildungen

8 Philipp Christoph Waldeck, Burgsasse in Alt-Wildungen
~ 08.12.1639 Wildungen, begraben 27.12.1714 Wildungen
9 Anna Katharina Happel
begraben 22.11.1716

10 Christoph Welcker, Pfarrer in Lehrbach

12 Georg Christoph Pape, Schmiedemeister in Hemeln
* 28.02.1654 Hemeln, + nach 17.07.1722 Hemeln
13 Margarete Liesebeth Cuntze
* 16.03.1657 Hemeln, begraben 07.02.1737

14 Johann Franz Widderstein
15 Catharina Kornmann

16 Johann Daniel Waldeck
, Burgsasse in Alt-Wildungen
begraben 02.11.1640 Alt-Wildungen
17 Gottliebe Bilgen
begraben Alt-Wildungen 18.01.1681

18 Johannes Happel, hessischer Rittmeister
oo 04.02.1640 Alt-Wildungen
19 Elisabeth Mühlpfordt
~ 03.12.1615 Alt-Wildungen, begraben 06.08.1674 Alt-Wildungen

24 Bastian Pape, Bauer zu Hemeln
25 Ilsebeth Palm

26 Georg Cuntze
, Pastor zu Hemeln
27 Ilsebey Reetze

32 Franz Waldeck
, Inhaber des freien Burggutes in Alt-Wildungen
* um 03.1582 Warendorf, + 28.09.1635 Nieder-Wildungen
oo 03.09.1609 Korbach
33 Elisabeth Giebel
* 1587/88 Alt-Wildungen, + Anfang 1673

38 Johann Friedrich Mühlpfordt, Rentschreiber zu Alt-Wildungen
* um 1585 Voehl?, begraben 16.07.1638 Alt-Wildungen
oo 30.01.1615 Alt-Wildungen
39 Magdalene Roding
begraben 10.05.1645 Alt-Wildungen

64 Christoph von Waldeck
* nach 02.07.1543, + 15.02.1587 Korbach
oo 1581 Warendorf
65 Agnes Pagenstecher

66 Johann Giebel, Oberförster und Rentmeister in Nieder-Wildungen
* um 1543, + 1597 Alt-Wildungen
oo um 1585
67 Margaretha Geck
* 1628 Nieder-Wildungen

76 Wolfgang Mühlpfordt, genannt Wolf der Meissner, hessischer Rentschreiber zu Voehl, Rentmeister zu Grebenstein
* 1552 Zwickau, +1624 Grebenstein?

78 Bartholomäus Roding, Pfarrer zu Dillenburg

128 Franz I Graf zu Waldeck, Bischof von Münster und Osnabrück, Administrator von Minden
* 1491 Sparrenberg, + 15.07.1553 Schloß Wolbeck
129 Anna Polmann
* um 1505 Einbeck, + um 11.08.1557 Melle

130 Christian Pagenstecher, Bürgermeister in Warendorf
131 Ursula tor Mollen

134 Daniel Geck

+ 1567

152 Wolfgang Mühlpfordt, genannt der Hinkende, Stadtschreiber in Zwickau, Hauptmann in Jena, Ratsherr und Bürgermeister in Zwickau
+ 19.04.1574 Zwickau
oo 24.08.1544 Zwickau
153 Christiane Fuchs

256 Philipp II Graf von Waldeck, regierender Graf 1486 – 1524
* 03.03.1453, + Sparrenberg 26.10.1524
oo 15.10.1478 Marburg
257 Katharina Gräfin zu Solms
* 1458, + 12.12.1492

258 Barthold Polmann, Leinewebermeister in Einbeck

304 Hermann Mühlpfordt, Tuchhändler und Bürgermeister zu Zwickau, Schneeberger Silbergewerke
* um 1486 Zwickau, + 20.08.1534 Zwickau
oo 1505/06 Zwickau
305 Anna Römer
+ 30.08.1550 Zwickau

608 Hermann Mühlpfordt, Tuchhändler, Bürger und Silbergewerke zu Zwickau
+ vor 1492
609 Klara Thieme
+ nach 1509

1216 Hermann Mühlpfordt, Ratsherr zu Zwickau, Tuchmacher und Tuchhändler, Mitglied der Schneeberger Fundgrubengesellschaft, Silbergewerke, wirklicher Kaiserlicher Rat
oo vor 1455
1217 Margarete oder Katharina Erlocher

2432 Nickel Mühlpfordt, genannt 1426
2433 Elisabeth Schütze

4864 Hermann Mühlpfordt
, genannt 1381 als Bürger zu Zwickau
4865 Gertrud Zapf

Friedrich

Friedrich 15.09.2008 23:07

noch mehr Ahnen
 
1 Johann Christian August Stoecker (vgl. Ahnen-Nr. 68 Ahnenliste)

2 Johann Friedrich Stoecker, Faktor in Herbsen, Steinhaus
* 05.08.1716 Herbsen, + 08.01.1788 Herbsen
oo 13.06.1743 Korbach
3 Felicitas Marie Eleonore Wigand
* 10.07.1723 Korbach, + 21.05.1761 Herbsen

4 Samuel Stoecker, Fürstlich Waldeckscher Faktor und Richter in Herbsen
* 25.12.1679 Herbsen, + 16.06.1721 Herbsen
oo 23.04.1710 Rhoden
5 Klara Elisabeth Alberti
* 23.06.1683 Rhoden, begraben 10.02.1727 Herbsen

6 Justus Wigand, Bürgermeister und Hofrat in Korbach
~ 23.03.1690 Korbach, begraben 21.08.1752 Korbach
oo 18.05.1720 Battenberg
7 Dorothea Charlotte Rube
* 05.11.1700 Sondershausen, begraben 09.02.1752 Korbach

8 Johann Friedrich Stoecker, Factor, Kauf- und Handelsmann in Herbsen
* 12.08.1645 Ammenhausen, begraben 10.04.1726 Herbsen
oo um 1676
9 Anna Maria Krantz
* um 1659 Herbsen, + 28.12.1689 Herbsen

10 Jeremias Alberti, Bürgermeister, Kaufmann, Eisenfaktor in Rhoden
* um 1644 Helsen, + 07.11.1707 Rhoden
oo 27.06.1671 Rhoden
11 Anna Gertrud Lips
* um 30.05.1649 Adorf, + 19.08.1720 Rhoden

12 Johann Adam Wigand, hessischer Feld- und Leibarzt, Garnisionsmedicus in Kassel
* um 1655 Freienhagen, + um 1717 Italien
oo 24.01.1682 Korbach
13 Catharina Elisabeth Germighausen
* um 1656 Korbach, begraben 02.06.1720 Korbach

14 Johann Christoph Rube, Amtmann in Battenberg
15 Anna Dorothea Neuß

16 Johann Stoecker, Richter in Ammenhausen
* um 1613 Ammenhausen, + 09.10.1653 Wethen
oo 09.10.1638 Ammenhausen
17 Clara von Thülen
* um 1615, + 02.09.1656 Eilhausen

18 Johann Heinrich Krantz, Kaufmann und Wollhändler in Herbsen, Kohlerhof
19 Klara Brüne

20 Heinrich Alberti, Kaufmann, Kirchenprovisor in Helsen
* 1621, begraben 16.10.1665 Helsen
21 Elisabeth Kleinschmit

22 Johann Lips, genannt Johann Lippes alias Schreiber in Adorf
* um 1599, begraben 30.06.1660 Adorf
23 Gertrud Becker
* um 1606, begraben 05.09.1693 Adorf

24 Conrad Wigand, Richter in Freienhagen
25 Catharina Elisabeth N.

26 Henrich Germighausen, Pfennigmeister und Oberbürgermeister in Korbach
* um 1612 Valbert, begraben 01.02.1692 Korbach
27 Maria Elisabeth Leusmann
~ 06.01.1628 Korbach, begraben 18.07.1676 Korbach

32 Barthold Stoecker, Vollspänner und Richter in Ammenhausen
* um 1576 Wrexen, + 27.01.1626 Ammenhausen
33 Ursula N.
+ 11.05.1632 Ammenhausen

34 Friedrich von Thülen, Bürgermeister in Stadtberge
35 Illiane Hansmann

38 Johann Brune, Vollspänner in Herbsen, Kohlerhof
39 Susanne Fahle

40 N. Alberti

42 Johannes Kleinschmit, Pfarrer in Schmillinghausen, Visitator des Amts Arolsen
+ 15.10.1636 Schmillinghausen
oo 15.04.1594 Schmillinghausen
43 Engela Stoecker

46 N. Becker

54 Franz Leusmann

64 Barthold Stoecker
, Müller in Wrexen
* um 1537 Wrexen, + um 1595 Wrexen

70 Peter Hansmann, aus Udorf

78 Thomas Vahland, Vollspänner in Herbsen, Kohlerhof
79 Engel N.

80 Martinus Alberti, Landvogt in Helsen 1580 – 1597
+ 14.01.1623 Helsen
81 Margarethe N.
+ 1604 Helsen

82 Johannes Kleinschmit, Pfarrer in Elleringhausen-Braunsen 1558 – 1569, Pfarrer in Schmillinghausen 1569 – 1604, Visitator 1590 - 1595
* 1531 Külte, + 02.05.1604 Schmillinghausen

92 Johann Becker
* vor 1544, + nach 1602

160 Thonies Alberti, Landvogt in Helsen um 1580

184 Johann Becker
* um 1500, + nach 1563

368 Johann Becker, Ackermann
* um 1470, + vor 1535

Friedrich

Friedrich 15.09.2008 23:08

Ahnen zum vierten
 
1 Christiana Friederika Stoecker (vgl. Ahnen-Nr. 69 Ahnenliste)

2 Johann Friedrich Stoecker, Feldprediger beim holländischen Regiment, Pfarrer in Twiste
* 24.08.1718 Schmillinghausen, + 19.01.1784 Twiste
oo 07.10.1754 Mengeringhausen
3 Margarethe Luise Suden
* 27.09.1737 Mengeringhausen, + 02.03.1805 Korbach

4 Johann Heinrich Stoecker, Pfarrer und Konsistorialrat in Schmillinghausen
* um 1677 Herbsen, + 17.09.1739 Schmillinghausen
oo 17.05.1713 Herbsen
5 Wilhelmine Johannette Kleinschmit
* 09.12.1691 Korbach, + 28.04.1732 Schmillinghausen

6 Johann Nikolaus Suden, Kammerrat
* 09.09.1689 Mengeringhausen, + 05.01.1739 Mengeringhausen
oo 18.08.1722 Mengeringhausen
7 Katharine Friederike Kleinschmit, Schwester von Nr. 5
* 09.06.1704 Korbach, + 25.10.1750 Mengeringhausen

8 Johann Friedrich Stoecker, Factor, Kauf- und Handelsmann in Herbsen
* 12.08.1645 Ammenhausen, begraben 10.04.1726 Herbsen
oo um 1676
9 Anna Maria Krantz
* um 1659 Herbsen, + 28.12.1689 Herbsen

10 Johannes Kleinschmit, Generalsuperintendent in Korbach
* 13.01.1641 Schmillinghausen, + 16.02.1715 Korbach
oo 25.08.1680 Korbach
11 Anna Hedwig Jäger
* 20.02.1664 Korbach, + 12.03.1721 Korbach

12 Georg Friedrich Suden, Kaufmann und Bürgermeister in Mengeringhausen
* 11.09.1639 Rhenegge, + 02.08.1705 Mengeringhausen
oo 26.04.1670 Mengeringhausen
13 Katharine Elisabeth Becker
* 14.04.1648 Mengeringhausen, + 19.05.1695 Mengeringhausen

16 Johann Stoecker, Richter in Ammenhausen
* um 1613 Ammenhausen, + 09.10.1653 Wethen
oo 09.10.1638 Ammenhausen
17 Clara von Thülen
* um 1615, + 02.09.1656 Eilhausen

18 Johann Heinrich Krantz, Kaufmann und Wollhändler in Herbsen, Kohlerhof
19 Klara Brüne

20 Jeremias Kleinschmit, Pfarrer und Konsistorialrat in Schmillinghausen
* 10.01.1611 Schmillinghausen, + 28.06.1680 Schmillinghausen
oo 26.03.1638 Rhoden
21 Anna Stoecker, Schwester von 16
* um 1615 Ammenhausen, + 22.09.1679 Schmillinghausen

22 Johann Martin Jäger, Offizier, als Jäger von Rumpheld geadelt
* um 1626 Bierstadt?, + 09.10.1677 vor Stettin gefallen
oo 24.01.1658 Hamburg
23 Hedwig N., verwitwete Steinmetz (Stammetz)
begraben 04.10.1665 Mengeringhausen

24 Jakob Suden, Inhaber des Hammerwerkes auf der Bontkircher Hütte, Halbspann
* um 1609 Stadtberge (heute Marsberg), + 24.05.1685 Rhenegge
25 Anna Elisabeth Hensgen
* um 1611 Rhenegge, begraben 18.04.1692 Rhenegge

26 Johannes Becker, Bürgermeister von Mengeringhausen
* 24.08.1603 Nieder-Marsberg, + 14.12.1666 Mengeringhausen
oo 20.09.1629 Mengeringhausen
27 Anna Kemper
* 1610, + 08.11.1691 Mengeringhausen

32 Barthold Stoecker, Vollspänner und Richter in Ammenhausen
* um 1576 Wrexen, + 27.01.1626 Ammenhausen
33 Ursula N.
+ 11.05.1632 Ammenhausen

34 Friedrich von Thülen, Bürgermeister in Stadtberge
35 Illiane Hansmann

38 Johann Brune
, Vollspänner in Herbsen, Kohlerhof
39 Susanne Fahle

40 Johannes Kleinschmit
, Pfarrer in Schmillinghausen, Visitator des Amts Arolsen
+ 15.10.1636 Schmillinghausen
oo 15.04.1594 Schmillinghausen
41 Engela Stoecker

44 Martinus Severus Jäger, Pfarrer in Bierstadt
* um 1576 Hefterich?, + um 1640 Bierstadt
oo 06.07.1613 Idstein
45 Margarethe Rumpheld

48 Georg Suden, Reidemeister des Hütten- und Wasserwerks in Stadtberge
* um 1579, + 1628 Stadtberge
49 Gertrud Voß

50 Jakob Hensgen

52 Jacob Becker
, Reidemeister der Hütten- und Hammerwerke von Nieder-Marsberg
* um 1567 Rhenegge, + 17./27.12.1622 Mengeringhausen
53 Catharina Hansmann, Schwester von 35
+ 27.07.1633 Mengeringhausen

54 Jost Kemper
55 Gertrud Hecker

64 Barthold Stoecker
, Müller in Wrexen
* um 1537 Wrexen, + um 1595 Wrexen

70 Peter Hansmann, aus Udorf

78 Thomas Vahland, Vollspänner in Herbsen, Kohlerhof
79 Engel N.

80 Johannes Kleinschmit, Pfarrer in Elleringhausen-Braunsen 1558 – 1569, Pfarrer in Schmillinghausen 1569 – 1604, Visitator 1590 - 1595
* 1531 Külte, + 02.05.1604 Schmillinghausen

88 Johannes Jäger, Pfarrer in Hefterich und Strintz-Trinitatis, später Superintendent
* 1527 Burgschwalbach, □ 26.11.1607 Strintz-Trinitatis
89 Anna N.
+ 1621 Strintz-Trinitatis

90 Conrad Rumpheld
91 Anna Christina Eppstein

96 Jakob Suden
, in Stadtberge

104 Engelbert Becker, Halbspänner und Richter zu Rhenegge
* um 1540, + nach 1615

192 Johann Suden, besaß 1537 zwei Höfe in Rhenegge

208 Johann Becker
* um 1500, + nach 1563

416 Johann Becker, Ackermann
* um 1470, + vor 1535

Friedrich

Friedrich 15.09.2008 23:09

Ahnen die fünfte
 
1 Johann Heinrich Gutheim (vgl. Ahnen-Nr. 70 Ahnenliste)

2 Franz Gutheim, Oberförster in Rhoden
* um 1696 Wildungen, + 25.06.1759 Rhoden
oo 11.05.1728 Rhoden
3 Marie Katharina Tewes

4 Anton Gutheim

6 Andreas Wolrad Tewes
, Oberjäger, Oberförster in Rhoden
+ 26.04.1739 Rhoden
7 Anna Engela N.
+ 23.10.1761 Rhoden

12 Bernhard Tewes, Förster im Amt Eilhausen
* vor 1635 Stadtberge, begraben 11.11.1711 Helmighausen
oo 11.07.1665 Helsen
13 Anna Margaretha Meßmacher
* um 1640 Stadtberge, begraben 02.04.1724 Rhoden

24 Jacob Tewes, Kaufmann in Stadtberge und Ratsverwandter in Adorf

26 Jakob Meßmacher

48 Johann Tewes
, Eisenfaktor und Kaufmann in Stadtberge

Friedrich

Friedrich 15.09.2008 23:12

vorläufig die letzten Ahnen hier
 
1 Marie Katharine Agnes Kenter (vgl. Ahnen-Nr. 71 Ahnenliste)


2 Heinrich Wilhelm Kenter, Konduktor in Laubach
+ 15.02.1775 Rhoden
3 N. Meyer

6 N. Meyer, Amtmann zu Föhren

Das war's erstmal mit meinen waldeckisch/hessischen Vorfahren.

Friedrich

Friedrich 15.09.2008 23:19

Ahnen aus Hessen und Waldeck
 
Zitat von Volker:

Hallo Friedrich,

Deine Ahnenliste geht ja bewundernswert weit zurück! Das muss ein schönes Stück Arbeit gewesen sein.

In meiner Familiendatei habe ich auch den Namen Suden, der nicht allzu häufig sein dürfte.

1. Philipp Anton Suden, Richter in Giebringshausen

2. Sein Sohn: Johann Ernst Suden, * 5.1. 1749 in Giebringshausen

3. Töchter von Johann Ernst:

- Charlotte Katharina * 20.4. 1774 in Giebringshausen
oo 20.1. 1776 Johann Christoph Weltecke aus Stormbruch
+ 7.7. 1803 in Stormbruch

- Marie Friederike Elisabeth * 21.12. 1784 in Giebringshausen
oo 23.11. 1803 Johann Christoph Weltecke aus Stormbruch
+ 11.8. 1835 in Stormbruch

Hast Du in Deinen Unterlagen vielleicht Hinweise auf Philipp Anton und seine Familie sowie Vorfahren?

Beste Grüße

Volker

Antwort:

Hallo Volker,

icxh habe in meinen Unterlagen nachgesehen und konnte leider nichts gemeinsames finden. Nun ist Waldeck ja OSB-technisch gut versorgt (daher bin ich auch so weit zurück http://forum.ahnenforschung.net/imag...on_biggrin.gif ), aber Giebringhausen ist noch in Vorbereitung.

Trotzdem dürfte es sich, v.a. im Hinblick auf Stormbruch lohnen, sich mit dem OSB zu befassen: Informationen daraus sind über den

http://www.waldeckischer-geschichtsverein.de

zu bekommen. Das Buch ist leider vergriffen, aber die Bibliothekarin Jutta Luley kann Dir bestimmt die entsprechenden Kopien anfertigen.

Was die Bezeichnung Richter angeht: Das war eine Art Bürgermeister der Dörfer und läßt Rückschlüsse auf die gehobene soziale Stellung zu. Meine Sudens waren ja im Bergfach tätig. Ich kann mir vorstellen, daß es da eine Verbindung gibt. Ich halte auf jeden Fall die Augen und Ohren offen.

Wenn ich noch was finde, melde ich mich.

Gruß Friedrich

Friedrich 15.09.2008 23:22

Ahnen aus Hessen und Waldeck
 
Zitat von Volker:

Hallo Friedrich,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Das OSB Stormbruch hatte ich schon. Dadurch bin ich ja auf Suden gekommen.

Ja, es ist wirklich phänomenal, was es in Waldeck an OSBs gibt! Dann warte ich mal auf das von Giebringshausen oder schau mal in Kassel vorbei.

Viele Grüße

Volker

Zitat von Giebringhausen:

Hallo Volker und Friedrich,
da ich am OSB Giebringhausen arbeite, kann ich euch bei der Familie Suden weiterhelfen.
Der 1. Suden in Giebringhausen war Ulrich Suden,
geb. ca. 1611 in Stadtberge (heute Marsberg),
begr. 24.11.1673 aus Giebringhausen.
Er war der Sohn von Georg Suden und Gertrud geb. Voß aus Stadtberge.
Er war verheiratet mit Margarethe Bangert
geb. ca. 1608 in Gbhs.
begr. 16.09.1673 aus Gbhs.

Sohn der beiden in Gbhs.:
Henricus, getauft 5. p. Ephphanias 1652 in Gbhs.
begr. 16.11.1693 aus Gbhs.
00 15.10.1678 Maria Elisabeth Kleinschmit aus Nieder-Ense
get. 18. p. Trinitatis 1658 in Rhoden
begr. 14.03. 1693 aus Gbhs.

Sohn der beiden in Gbhs.:
Johannes, get. 12.01.1682 in Gbhs.
begr. 13.11.1719 aus Gbhs.
00 23.11.1701 Anna Catharina Pohlmann aus Heringhausen
get. 10.03.1684 in Heringhs.
begr. 13.03.1755 aus Gbhs.

Sohn der beiden in Gbhs.:
Anthon Philipp, get. 16.02.1714 in Gbhs.
begr. 15.07.1763 aus Gbhs.
00 11.06.1738 Maria Christina Saure aus Usseln
geb. 02.06.1720 in Usseln
begr. 01.05.1780 aus Gbhs.
Sie hatten zusammen 11 Kinder

Ich habe noch weitere Informationen und Daten der genannten Familien. Falls gewünscht, kann ich euch meine handschriftlichen Aufzeichnungen einscannen.

Ich hoffe, dass ich euch weiterhelfen konnte.

Viele Grüße aus Giebringhausen
Friedrich (noch einer)

Antwort:

Hallo Volker und Friedrich II,

wie Ihr vielleicht schon oben bemerkt habt, geht meine Ahnenliste ebenfalls auf Georg Suden und Gertrud Voß zurück (in meiner Ahnenliste Nr. 48, s.o.).

Um mal einen Begriff von Jens (Hintiberi) zu nutzen: Ich bin nicht mehr forumsverwandtenlos!!! http://forum.ahnenforschung.net/imag...on_biggrin.gif

@ Friedrich: Ich bin im Augenblick mit einer anderen genealogischen Sache befaßt, aber vielleicht komme ich noch auf Dein Angebot zurück. Wann kommt denn voraussichtlich das OSB von Giebringhausen? Eine Nummer hat es doch schon.

Gruß Friedrich

Friedrich 15.09.2008 23:25

Ahnen aus Hessen und Waldeck
 
Zitat von Volker:

Hallo Friedrich,

das zu den Suden klingt ja sehr interessant. Danke für die aufgezeigte Linie. Aber um sicher zu sein, dass es sich tatsächlich um die von mir gesuchten Suden handelt, würde ich gern die 11 Kinder des Anthon Philipp haben, um zu sehen, ob der Johann Ernst auch dabei ist.

Kannst Du mir da noch was direkt schicken?

Viele Grüße

Volker

Zitat von Giebringhausen:

Hallo Volker,
bei meinem Anthon Philipp Suden dürfte es sich schon um den richtigen handeln. Johann Ernst war sein 6. von 11 Kindern.
Hier die Daten von Johann Ernst:
get. 05.01.1749 in Gbhs.
gest. 24.07.1815 in Gbhs.
I. 00 17.05.1768 in Gbhs. mit Maria Elisabeth Schröder aus Wirmighausen
II. 00 23.01.1771 in Gbhs. mit Maria Catharina Brünen aus Adorf
III. 00 06.12.1797 in Gbhs. mit Susanna Philippina Emde aus Helmscheid
IV. 00 02.12.1808 in Gbhs. mit Wwe. Marie Catharina Graebe. geb. Sude aus Heringhs.
Mit Ehefrau Nr. 1 hatte er ein todtgeborenes Kind mit Ehefrau Nr. 2 hatte er 13 Kinder, (davon 3 Todgeburten), und mit Ehefrau Nr. 3 hatte er 4 Kinder.

Ich hoffe, dass ich Dir hiermit weiterhelfen kann.

Viele Grüße
Friedrich II aus Giebringhausen

Zitat von Volker:

Hallo Friedrich II,

damit ist ja alles klar! Vielen Dank.

Um noch mal auf Dein Angebot zurückzukommen: Wenn es Dir nicht zu viel Mühe macht, würde ich gern die bisherigen Aufzeichnungen zu den Sudens von Dir als Scans erhalten. Muss nicht sofort sein, zumal ich denke, dass die Anfertigung eines OSB genug Arbeit macht.

Viele Grüße

Volker

Antwort:

Moin, Friedrich II,

da Du ja am OSB Giebringhausen arbeitest: Liegen Dir die genealogischen Angaben eigentlich schon komplett vor? Ich suche nämlich in Waldeck nach einer sprichwörtlichen "Stecknadel im Heuhaufen".

Könntest Du mal folgendes nachsehen:
1. Sind in Giebringhausen ein Georg Friedrich Wolrad Stoecker vom Mühlenhof bei Herbsen (* 19.06.1790 Herbsen) oder dessen Ehefrau Amalie Adolphine Lukretia geb. Gutheim (* 02.08.1796 Rhoden) gestorben?

2. Liegen unter dem FN Opes Einträge im OSB vor?

Da Ottlar ja in der Nähe von Giebringhausen liegt: Hast Du auch mit dem dortigen geplanten OSB zu tun? Auch wenn es jetzt dreist ist, möchte ich Dich bitten, in diesem Fall auch mal dort nachzusehen.

Du würdest mir einen riesigen Gefallen damit tun!

Vielen Dank und viele Grüße ins Waldeckische!

Friedrich I

Friedrich 15.09.2008 23:26

Ahnen aus Waldeck und Hessen
 
Zitat von Giebringhausen:

Hallo Friedrich I

die Familiennamen Stöcker, Gutheim und Forbes kommen und kamen in Giebringhausen nicht vor. Gerade habe ich mit meinem Kollegen gesprochen, der das OSB Ottlar bearbeitet, auch bei ihm kommen die Namen nicht vor.

Im OSB Adorf unter Nr. 2953 kommt ein Georg Stöcker aus Herbsen vor, der 1811 in Adorf eine uneheliche Tochter mit Marie Louise Scheideler aus Adorf hat. Ob es sich dabei um Deinen Georg handelt weiß ich nicht, wäre aber möglich.

Es tut mir leid, dass ich Dir keine positivere Antwort geben kann. Solltest Du noch weitere Fragen haben, kannst Du Dich gerne wieder an mich wenden.

Viele Grüße und viel Erfolg bei Deinen genealogischen Bemühungen

Friedrich II aus Giebringhausen

Antwort:

Lieber Friedrich II,

danke für Deine schnelle Hilfe. Zu Georg Stoecker kann ich Dir sagen, daß ich den Eintrag im OSB Adorf kenne. Vermutlich hatte mein Vorfahr sich vor seiner Ehe bei den Damen ein wenig umgesehen; ich bin jedenfalls ziemlich sicher, hier meinen Vorfahren zu haben.

Das nur nebenbei. Was meine zweite Anfrage angeht, ist Dir leider ein kleiner Fehler unterlaufen: Ich suchte nicht Forbes, sondern Opes. Wenn es also nicht zuviel ausmacht, bitte nochmal nachsehen!

Danke und Gruß Friedrich I


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:26 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.