Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Sachsen-Anhalt Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=24)
-   -   Schiele aus Gernrode / Ballenstedt (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=177434)

Spargel 13.07.2019 18:20

Schiele aus Gernrode / Ballenstedt
 
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1825
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Gernrode Ballenstedt
Konfession der gesuchten Person(en): ev
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): ARCHION Ancestry
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo,

gesucht werden die Vorfahren von

August Schiele, geb. 21.06.1825 Gernrode / Ballenstedt - Sachsen-Anhalt.
Gestorben am 16.05.1900 in Berlin.

Von Beruf Bauführer, Schachtmeister in Frankfurt an der Oder, Berlin
evtl auch Inspektor in Radeland / Baruth, Brandenburg.
Sein Vater war Mühlenbesitzer in Gernrode.

Er war verheiratet mit Emilie Hankel. Tod vor 1896.
Heiratsdatum, Heiratsort und ihre Vorfahren sind nicht bekannt.

Über Hinweise wird sich eine Nachfahrin aus den USA freuen.

PS:
Der Großvater des bekannten Malers Egon Schieles,
Karl Ludwig Schiele (1817 bis 1862), Architekt wurde in Ballenstedt geboren.
Da bestehen ganz bestimmt verwandtschaftliche Beziehungen.

Jen89 14.07.2019 12:17

Hallo Joachim,
Ich kann dir zwar keine konkreten Daten geben, jedoch habe ich den Namen Schiele ebenfalls in meinem Stammbaum. Ich bin gebürtige Ballenstedterin und meine Schiele stammen alle aus Opperode (OT Ballenstedt). Eine Verbindung würde ich daher schon in Betracht ziehen.
Ich werde mal schauen, wann ich das nächste Mal in der Heimat bin. Dann könnte ich versuchen etwas herauszufinden.
LG Jenny

Spargel 15.07.2019 18:55

Hallo Jenny,

vielen Dank für das Angebot und die Unterstützung.
Ballenstedt ist immer eine Reise wert.:)

Im Deutschen Geschlechterbuch (DGB), Band 20
ist ein Teil der Nachfahren der

Familie Schiele aus Rieder am Harz

aufgeführt.

Es heißt u.a.
da die Nachforschungen über den jüngeren
(Davidschen) Ast II,2 noch nicht abgschlossen sind,
und einem späteren Bande vorbehalten bleiben.

https://archive.org/details/deutsche...koer/page/n877

Opperode und Gernrode werden nicht genannt.
Sehr wahrscheinlich sind die Einwohner dieser Orte,
Nachfahren des David Schiele.

Eine Ergänzung des DGB zu David Schiele ist nicht zu finden.
Oder habe ich etwas übersehen ?

augomart2011 16.07.2019 10:00

Familie Reul/Reule aus Gernode
 
Hallo Joachim, hallo Jenny!

Ich habe auch eine Vorfahrenlinie aus Gernorde, die Familie Reul/Reule. Das ist sogar meine einzigste Familie, die ich Stand jetzt in Anhalt habe. Soweit ich weiß, müsste der Name sehr oft in der Gegend vorkommen.

Und zwar suche ich eine Anna Maria Reul/e, die zwischen 1675 und 1681 in Gernrode geboren ist. Ihr Vater hieß Ernst Reul, der 1675 in Gernrode geheiratet haben soll. Alle Einträge liegen mir leider nicht vor. Weiter weiß ich, dass es zeitgleich einen Ulrich Reul/e in Gernorde gegeben hat, vielleicht waren das ja Brüder ...

Kann mir da jemand weiterhelfen? Ich habe leider auch nirgends gefunden, wie weit die Kirchenbücher in Gernrode zurückenreichen.

@ Jenny: Oder kannst du bei deinem nächsten Heimatbesuch, da nach weiteren Vorfahren für mich nachschauen? :) Das würde mich sehr freuen.

Besten Dank für euere Hilfe und
viele Grüße

augomart2011

Spargel 20.07.2019 14:38

Hallo,

die Eltern des oben genannten August Schiele waren

August David Schiele, Müllermeister, Tod 06.07.1858 in Gernrode
und Johanne(a) Günther.
Sie heirateten am 29.09.1816 in Rieder.

Weiteres bekanntes Kind war
David Schiele, Tod 12.01.1866 verheiratet mit Friederike Hankel
Sie hatten 4 Kinder: August, Hermann, Emil und Ida.

Weiterhin wird genannt
Witwe Johanne Köper, geborene Schiele, in Gernrode über den Nachlass des Müllermeisters August Schiele in Gernrode“ (1874).

Evtl helfen diese Angaben für die Suche der Vorfahren weiter.

Bachstelze1160 31.10.2019 11:52

Schiele Tübingen
 
Zitat:

Zitat von Spargel (Beitrag 1193922)
Hallo Jenny,

vielen Dank für das Angebot und die Unterstützung.
Ballenstedt ist immer eine Reise wert.:)

Im Deutschen Geschlechterbuch (DGB), Band 20
ist ein Teil der Nachfahren der

Familie Schiele aus Rieder am Harz

aufgeführt.

Es heißt u.a.
da die Nachforschungen über den jüngeren
(Davidschen) Ast II,2 noch nicht abgschlossen sind,
und einem späteren Bande vorbehalten bleiben.

https://archive.org/details/deutsche...koer/page/n877

Opperode und Gernrode werden nicht genannt.
Sehr wahrscheinlich sind die Einwohner dieser Orte,
Nachfahren des David Schiele.

Eine Ergänzung des DGB zu David Schiele ist nicht zu finden.
Oder habe ich etwas übersehen ?




Hi Joachim, Jenny, und...


Habe in das Geschlechterbuch am Link gesehen, ist ja interessant, meine Tante Ursula Schiele *1.10.1911 Berlin - *2012 geborene Streichan, hat einen Bernhard Fritz Schiele geheiratet, wurde selbst über 100 Jahre alt, hat 3 Kinder in Tübingen am Necker.


Oder gibt es auch ein Tübingen an der Saale oder meinen die die Steinach, die in den Neckar bei Tübingen fließt?


Mir ist jetzt noch eingefallen, dass ich dieses Jahr von Leipzig über Naunhof Grimma nach Chemnitz die Landstrasse gefahren war und da ein Tübingen gesehen habe auf einem Ortstafelschild.

Als ich sie mal Großtante nannte, meinte sie, nein sie wäre Tante, da gab es dann auch eine Generationenüberschneidung.


Grüßle Bachstelze

fossy123 04.11.2019 17:21

Zitat:

Zitat von Spargel (Beitrag 1194912)

die Eltern des oben genannten August Schiele waren

August David Schiele, Müllermeister, Tod 06.07.1858 in Gernrode
und Johanne(a) Günther.
Sie heirateten am 29.09.1816 in Rieder.


Sorry, aber dass kann ich laut dem mir vorliegenden KB so nicht bestätigen!

Das KB Rieder enthält folgenden Eintrag am 29.09.1816:

#17. Schiele und Mingram

"CHRISTIAN SIEGMUND SCHIELE, ein Junggeselle und Einwohner u. Arbeiter des verstorbenen Herrn Friedrich Schielens gewesenen Cantors in Siptenfelde und dessen Frau Sophie geb. Müllern zweiter Sohn ist mit Jungfer DOROTHEA MINGRAM Meister Friedrich Mingrams des Bürgers und Leinewebers auf der Gränze und dessen Frau Catharine geb. Johnen ältesten Tochter am 29sten September, 6ten und 13ten October öffentlich aufgeboten und am letzten Sonntage in der Kirche getraut worden."

Grüße

Mathias

Spargel 04.11.2019 20:23

Hallo Mathias,

vielen Dank für das Nachschauen.

Auf der Seite der Mormonen ->Genealogien ist bei IGI die genannte Heirat
August Dvaid Schiele mit Johanna Günther
vom 29.09.1816 in Rieder, Gernrode aufgeführt.

Ebenso die Heirat
Christian Siegmund Schiele und Dorotea(e) Mingram
ebenfalls aus 1816, allerdings ohne genauem Datum.

Sollte hier eine Verwechslung vorliegen ?
Dieser Vorgang zeigt wie wichtig es ist auf die Originalquellen zurückzugreifen.

Ist in dem vorliegenden KB Rieder, Gernrode
eine Heirat Schiele / Günther und die
Taufe des Sohnes August Schiele, geb. 21.06.1825
zu finden ?

Spargel 21.11.2019 11:18

Hallo Matthias,

sind doch noch Infos zu meinen geschuchten Schiele aus Gernrode zu finden ?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:24 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.