Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=84)
-   -   [gelöst] Hilfe bei Übersetzung aus Trauungsmatrik - tschechisch (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=101100)

Barthbass 03.04.2014 14:55

Hilfe bei Übersetzung aus Trauungsmatrik - tschechisch
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Guten Tag liebe Ahnenforscher,

ich benötige Hilfe bei der Entzifferung bzw. Übersetzung eines Eintrages meiner Vorfahren Jakob Slavik und Maria Slajer.

Da ich befürchte das Bild im Anhang mit meinen stümperhaften Computerkenntnissen gänzlich zerhakselt zu haben, füge ich mal den Link an:

http://www.portafontium.de/iipimage/...esov-30_1170-o


Sämtliche Hilfe wäre willkommen! :)

Vielen Dank!

AlfredM 03.04.2014 16:04

Hallo Bathbass

Mein Leseversuch

28. Januar
Slavik Jakob Maschinenwärter.............. uständig nach Zarnlorcov
LK Klatan ehelicher Sohn des Matthias Slavik Häusler in Cejkov
Nr. 04 und der Anna geb. Chodl Bauerstochter aus Cejkov Nr. 60 LK
Schüttenhofen 25 Jahr ledig
Slaier Maria geb. aus Mirosov eheliche Tochter des Josef Slaier
Bergmann in Mantan und der Anna Hudec Schuhmacherstochter aus
Mirosov Nr. 77 LK Pilsen-...........
17 Jahr ledig

Bräutigam geb. 15.Juli 1870
Braut geb. 30.Januar 1878

MfG

Alfred

PeterS 03.04.2014 16:56

Ein paar Ergänzungen:

28. Januar
Slavik Jakub, Maschinenwärter, Kasernist, Eisenbahn Reg. zuständig nach Zamlekov [Zavlekov]
Bzk Klatau [Klattau] ehelicher Sohn des Matthias Slavik Häusler in Cejkov [Čejkovy]
Nr. 04 und der Anna geb. Chodl Bauerstochter aus Cejkov Nr. 60 Bzk
Schüttenhofen
25 Jahr ledig
Slaier Maria geb. aus Mirosov eheliche Tochter des Josef Slaier
Bergmann in Mantau und der Anna Hudec Schuhmacherstochter aus
Mirosov Nr. 77 Bzk Pilsen-Rocycan
17 Jahr ledig

Bräutigam geb. 15.Juli 1870 [in der Pfarre Zbynice]
Braut geb. 30. Januar 1878

Viele Grüße, Peter

wied25 03.04.2014 17:41

noch eine Ergänzung zum Vater des Bräutigams:

"Mathias Slavik Häusler in Cejkov Nr. 34"

Grüße
Udo

Barthbass 03.04.2014 20:28

Wow... vielen lieben Dank! Ich bin zwar mega begeistert, dass ich meine Ahnenforschung auch online tätigen kann, aber manchmal bin ich mit den Schriften und der Sprache gänzlich überfordert.... Deshalb echt danke!

Ehrlich gesagt hätte ich noch mehr!
Bei besagtem Jakob Slavik habe ich den Geburtseintrag gefunden; würde aber natürlich gerne weiter zurück. Hierbei habe ich besonders Schwierigkeiten die Angaben zu seinen Eltern zu verstehen:

http://www.portafontium.de/iipimage/...nice-21_1500-n

(Dritter)

Wer also mag/kann: Mein Dank gehört euch!

Xtine 03.04.2014 21:33

Verschoben in die Lesehilfe!

Bitte für das nächste Dokument hier ein neues Thema eröffnen!

Gaby 03.04.2014 21:39

Hallo,

ich versuch´s mal:

15. Juli geboren
16. Juli getauft
Das Kind wurde durch die nachgefolgte Ehe legitimiert Buch XIV, Pagina (Seite) 159
Jakob Slavik
Cejkov Nr. 60
Hebamme Anna Dušek aus Zbynic
Als Vater des Kindes erklärte sich Matej (Mathias) Slavik, Häusler in Cejkov Nr. 34, ehelicher Sohn des Melichar Slavik, Häusler in Oustalec Nr. 20 und seiner Ehefrau Anna, geborene Linhart aus Oustalec Nr. 23, beimRest bin ich mir nicht sicher, irgendwas mit vor den anwesenden Zeugen.
Unterschrift, Matej Slavik, Vater – Josef Melka, Zeuge, Einwohner von Cejov Nr. 34.
Mutter: Anna Chodl, Tochter des Mateje (Mathias) Chodl, Bauer in Cejkov Nr. 60 und der Mutter Marie, geborene Tránová aus Cejkov Nr. –

Für eine bessere Übersetzung müsstest du es nochmal in die Lesehilfe geben, da sind welche die sehr gut Tschechisch können.

Upps und schon hat es Xtine verschoben. Dankeschön

Barthbass 03.04.2014 21:50

Zitat:

Zitat von Gaby (Beitrag 732366)
Hallo,

ich versuch´s mal:

15. Juli geboren
16. Juli getauft
Das Kind wurde durch die nachgefolgte Ehe legitimiert Buch XIV, Pagina (Seite) 159
Jakob Slavik
Cejkov Nr. 60
Hebamme Anna Dušek aus Zbynic
Als Vater des Kindes erklärte sich Matej (Mathias) Slavik, Häusler in Cejkov Nr. 34, ehelicher Sohn des Melichar Slavik, Häusler in Oustalec Nr. 20 und seiner Ehefrau Anna, geborene Linhart aus Oustalec Nr. 23, beimRest bin ich mir nicht sicher, irgendwas mit vor den anwesenden Zeugen.
Unterschrift, Matej Slavik, Vater – Josef Melka, Zeuge, Einwohner von Cejov Nr. 34.
Mutter: Anna Chodl, Tochter des Mateje (Mathias) Chodl, Bauer in Cejkov Nr. 60 und der Mutter Marie, geborene Tránová aus Cejkov Nr. –

Für eine bessere Übersetzung müsstest du es nochmal in die Lesehilfe geben, da sind welche die sehr gut Tschechisch können.

Upps und schon hat es Xtine verschoben. Dankeschön

Danke! Das ist mehr als ich je hätte selbst entziffern können!
Mal ne Frage: Ich lese manchmal "Chodl" manchmal "Choval" oder "Chovl"... kann das sein!? Oder liegt das eher an der Schrift?!

52georg 03.04.2014 22:04

Hallo Barthbass,

das Familiennamen unterschiedlich geschrieben werden ist, je weiter man zurückgeht umso mehr, eine Tatsache. Dies deshalb weil Pfarrer die Namen so geschrieben haben, wie sie sie hörten. In den alphabetisch geordneten Indexseiten findet man (zumindest in jenen, in denen ich suche) häufig z.B.: B&P, D&T in einem.
Die Varianten, die du angeführt hast, beruhen m.E. auf unterschiedlicher Deutung der Handschriften, die ja auch nicht immer die leserlichsten sind.

Bei meinen Vorfahren habe ich z.B. einen, dessen Familiennamen bei Taufe, Trauung, Geburt seiner Kinder und Tod auf 6 verschiedene Arten geschrieben wurde. Und alle sind, in Kenntnis der Usancen des Dialektes, erklärbar.

Klimlek 03.04.2014 22:19

Hallo,

Hebamme Anna Dušek geprüfte aus Zbynic
Linhart aus Oustalec Nr. 23, was mit seinen Unterschriften und von zwei Zeugen bestätigt
Vater – Josef Melka, Zeuge, Pächter von Cejkov Nr. 34.
Martin Beranek, Bauer aus Zbynice No.4
Magdalena Berankova, seine Ehefrau




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:42 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.