Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Mittelpolen und Wolhynien Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=48)
-   -   FN Sperber, Bloch, Kempe, Müller, Stein, Felscher, Böttger in Józefów gesucht (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=200237)

Nostalgia84 03.02.2021 01:20

FN Sperber, Bloch, Kempe, Müller, Stein, Felscher, Böttger in Józefów gesucht
 
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1930-1943
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Józefów
Konfession der gesuchten Person(en): evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):



Hallo zusammen,


vielleicht ist diese Methode ja aussichtslos, aber ich geb dem dennoch mal eine Chance.

Meine Oma ist in einem der x Józefóws geboren, die es in der Umgebung von Rawa Mazowiecka, Biala Rawska und Tomaszow Mazowiecki gibt. Sie ist mit 12 Jahren inmitten des 2. WKs mit ihrer Schwester nach Deutschland geflohen.

Ich weiß von ihr (und ihr Geburtseintrag bestätigt es), dass sie in Józefów geboren ist, welches in der Nähe der oben erwähnten Städte liegt. Ich dachte, das würde ausreichen, um den Ort genau einzugrenzen, aber Pustekuchen. Ich habe 3 Dörfchen mit diesem Namen alleine in dieser Umgebung gefunden. Meine Oma weiß heute natürlich auch nicht mehr so genau, welches das genau ist, als Kind kennt man ja nur die eigene Dorfstraße und das wars dann.

Allerdings erinnert sie sich immer noch namentlich an die anderen Familien, die im Dorf gewohnt haben.



Vielleicht hat ja jemand hier diese Namen auf seiner Forschungsliste und ich kann so herausfinden, in welchem Józefów diese Dorfgemeinschaft existiert hat.



LG Anikó

Balthasar70 04.02.2021 17:41

Hallo Aniko,

wenn man im Bundesarchiv nach den Lastenausgleichanträgen sucht, findet man Übereinstimmungen der Namen für Josefow im Bereich Rawa, z. B.:

ZLA 1/14651892
Müller, Eduard
Bestandsbezeichnung
Lastenausgleichsbehörden - Positiv beschiedene Feststellungsakten nach dem Feststellungsgesetz (FG) und Reparationsschädengesetz (RepG)
Aktenzeichen
FAL-17-M-42
Geburtsdatum
10.2.1904
Schaden
Landwirtschaftsvermögen
Staat
Polen
Kreis
Rawa
Gemeinde
Josefow
Produzierendes Amt
Fallingbostel
Unterlagenart
Sachakte
Benutzungsort
Bayreuth
Im Kontext anzeigen
Link kopieren

ZLA 1/14651893
Müller, Leokadia
Bestandsbezeichnung
Lastenausgleichsbehörden - Positiv beschiedene Feststellungsakten nach dem Feststellungsgesetz (FG) und Reparationsschädengesetz (RepG)
Aktenzeichen
FAL-17-M-47
Geburtsdatum
9.2.1908
Geburtsname
Schulz
Schaden
Landwirtschaftsvermögen
Staat
Polen
Kreis
Rawa
Gemeinde
Josefow
Produzierendes Amt
Fallingbostel
Unterlagenart
Sachakte
Benutzungsort
Bayreuth

ZLA 1/13409602
Stein, Emilie
Bestandsbezeichnung
Lastenausgleichsbehörden - Positiv beschiedene Feststellungsakten nach dem Feststellungsgesetz (FG) und Reparationsschädengesetz (RepG)
Aktenzeichen
550201-70387
Geburtsdatum
20.12.1906
Geburtsname
Kempe
Schaden
Landwirtschaftsvermögen
Staat
Polen
Kreis
Rawa
Gemeinde
Josefow
Produzierendes Amt
Wiesbaden, Stadt
Unterlagenart
Sachakte
Benutzungsort
Bayreuth

ZLA 1/15882714
Bloch, Olga
Bestandsbezeichnung
Lastenausgleichsbehörden - Positiv beschiedene Feststellungsakten nach dem Feststellungsgesetz (FG) und Reparationsschädengesetz (RepG)
Aktenzeichen
55/1-2/37139/La/Ne
Geburtsdatum
10.8.1906
Geburtsname
Müller
Schaden
Landwirtschaftsvermögen
Staat
Polen
Kreis
Rawa
Gemeinde
Chodnow (Nur einen Steinwurf entfernt!)
Produzierendes Amt
Remscheid, Stadt
Unterlagenart
Sachakte
Benutzungsort
Bayreuth

Dann müsste es dieses winzige Straßendorf sein:
https://www.google.com/maps/@51.7949...7i13312!8i6656

Du kannst ja mit streeview mit Deiner Großmutter "durchwandern", vielleicht kann sie sich erinnern. Oder Sie kennt sogar obige Personen.

Nostalgia84 05.02.2021 16:05

Hallo Balthasar!


Oh men Gott, krass! Vielen Dank für deine Mühen, du kannst dir gar nicht vorstellen wie erleichtert ich bin. :D Dieses Josefow war auch eine der Möglichkeiten, die ich mit meiner Oma eruiert hatte, und sie erinnert sich auch noch an einige örtliche Gegebenheiten damals, die heute dort noch genauso vorhanden sind (zB die Wasserspeicher bei einigen Grundstücken). Sie erinnert sich auch, dass die Familien in dem Dorf untereinander geheiratet haben, vielleicht bin ich dann sogar weitläufig verwandt mit den Kempes zB, zumal der Name Kempe auch in meiner Linie auftaucht.

Ich wusste gar nicht, dass das zu Lodz gehört, dachte immer, das ist noch Masowien, also Warschau.


Hast du auch über einen Gastzugang da recherchiert oder hast du direkt ein Benutzerkonto dort?



Nochmal herzlichen Dank für die Aufklärung! :)

LG Anikó

Balthasar70 05.02.2021 18:56

Hallo Aniko,

im Bundesarchiv kann Du kostenlos nach den Beständen suchen, Einstieg ist hier:

https://invenio.bundesarchiv.de/invenio/login.xhtml

Oben rechts -> Suche ohne Anmeldung -> (das Hinweisfenster ggf. zuklappen) -> Suche -> Namenssuche


Namen: -> variert eingeben
und weiter unten
Zusatzfelder durchsuchen: -> Rawa

Viel Spaß und Deiner Oma wünsche ich noch alles Gute!

Levi13 05.04.2021 00:33

Hallo Aniko,

ich habe eben durch Zufall beim "googlen" diesen Eintrag gesehen.
Mein Opa Josef Bloch kommt ebenfalls aus Rawa Mazowiecka (Chodnow).
Der Ort liegt direkt neben Josefow. Meine Oma hieß Olga Bloch geb. Müller und ist im 2. Weltkrieg mit ihren 3 Kindern( unter anderem meinem Vater ) aus Chodnow nach Deutschland geflohen.

Vielleicht hilft Dir die Info weiter :-)
Über weiteren Austausch würde ich mich sehr freuen!

LG Kerstin

Lotte 60 21.05.2021 00:42

Chodnow
 
Hallo Kerstin,
meine Uroma hieß Justine Bloch, geboren in Chodnow und gestorben in Rawa/Maz. Ihre Eltern waren Christian Bloch und Anna geb. Stein.

Von meiner Oma weiß ich auch von Verwandten mit dem Nachnamen Müller.

Da ich schon lange nach Verwandten aus Chodnow und auch aus Josefow suche wäre es mega toll wenn du an einem Austausch interessiert wärst.

LG

Lotte 60 21.05.2021 11:08

Hallo Kerstin, meine Uroma hieß Justine Bloch, geboren in Chodnow und nach der Vertreibung in Rawa/Maz. gestorben. Ihre Eltern waren Christian Bloch und Anna geb. Stein. Justine Bloch hatte mehrere Kinder von denen allerdings nur die älteste Tochter (meine Oma) und die jüngste Tochter am Leben geblieben sind.

Von meiner Oma weiß ich auch von Verwandten mit dem Nachnamen Müller, von denen ich allerdings keine Vornamen weiß.
Da ich schon lange nach Verwandten aus Chodnow und auch aus Josefow suche, wäre es mega toll wenn du an einem Austausch interessiert wärst.
LG

Nostalgia84 07.06.2021 20:38

Zitat:

Zitat von Levi13 (Beitrag 1357459)
Hallo Aniko,

ich habe eben durch Zufall beim "googlen" diesen Eintrag gesehen.
Mein Opa Josef Bloch kommt ebenfalls aus Rawa Mazowiecka (Chodnow).
Der Ort liegt direkt neben Josefow. Meine Oma hieß Olga Bloch geb. Müller und ist im 2. Weltkrieg mit ihren 3 Kindern( unter anderem meinem Vater ) aus Chodnow nach Deutschland geflohen.

Vielleicht hilft Dir die Info weiter :-)
Über weiteren Austausch würde ich mich sehr freuen!

LG Kerstin


Hallo Kerstin,


leider sehe ich deinen Beitrag jetzt erst.

Ich glaube da besteht nicht wirklich eine direkte Verbindung zwischen deiner und meiner Familie, zumal meine ja aus Josefow stammt.

Der Mädchenname meiner Oma war Friedrich, und meine Ururgroßmutter (also die Mutter des Vaters meiner Oma) war eine geborene Kempe. Mit den von dir erwähnten Namen habe ich so direkt nichts zu tun.



Ich würde dir gerne bei deinen Recherchen helfen, weiß aber gerade nicht wie...

Wonach suchst du genau?

Ich bin mir auch nicht sicher, wie ich in meiner Linie weiter vorgehen soll. Die Geburtsurkunde meiner Oma habe ich, da stehen die Eltern drin, aber ich bin des Polnischen nicht mächtig und evtl. sind entsprechende Dokumente auch verloren gegangen in den Kriegswirren...


LG Aniko

Scherfer 05.09.2021 19:08

Hallo Aniko,

nur zur Sicherheit: Die Möglichkeit der Recherche in den Anträgen zur Deutschen Volksliste ist Die bekannt? Ich habe den Inhalt und das Verfahren hier schon einmal ausführlich erläutert.
Gerne beantworte ich per PN weitere Detailfragen dazu.

Nostalgia84 13.09.2021 20:03

Hallo Scherfer!


Was für ein Glück, dass ich nochmal hier reingeschaut und deinen Beitrag gesehen habe. :-D

Ich wusste das tatsächlich nicht und werde da mal eine Anfrage hinschicken. Also nochmal um sicherzugehen, das sind Personen die 1940 mindestens 18 Jahre alt waren, d.h. also geboren bis 1922, oder?



Vielen Dank und lg
Aniko


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:25 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.