Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Mecklenburg-Vorpommern Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=19)
-   -   Hans du Vinage (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=179149)

JürgenSonntag 02.09.2019 10:18

Hans du Vinage
 
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: ab 1933
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Pasewalk, Stargard
Konfession der gesuchten Person(en): frz.-reformiert
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Ancestry, MayHeritage
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): -


Liebe Vorpommern-Experten,
da meine Frau auch hugenottische Vorfahren hat, habe ich mir
kürzlich das Werk von Hans du Vinage "Die du Vinage, Duvinage, Duvenage 1331 - 1933 : Geschichte und Urkunden, Stargard 1933" ausgeliehen.
Weiß jemand etwas zum Schicksal des Verfassers Hans Paul Wilhelm du Vinage (*30.12.1881 in Pasewalk, später Richter in Stettin, wohnhaft in Stargard) und seines Sohnes Hans Robert du Vinage (*04.12.1912 in Stralsund) ab 1933?
Vielen Dank im voraus.
Jürgen (Sonntag)

Kasstor 02.09.2019 11:37

Hallo,

1937 steht Vater Hans noch als Amtsgerichtsrat im Stargarder Adressbch, Bahnhofstr. 16. 1925 war er bereits verwitwet. Vor seiner Stargarder Richterzeit ab 1914 war er Gerichtsassessor in Wolgast.
Einen Hans Robert finde ich nach 1950 als Apotheker in Hamburg,

Frdl Grüße


Thomas

JürgenSonntag 02.09.2019 19:41

Hallo Thomas,

vielen Dank für Deine Hilfe. Den Apotheker hatte ich auch gefunden, bin aber unsicher, ob es wirklich der Sohn des Familienchronisten ist.

Mich würden natürlich noch Sterbetag und -ort vor allem des Vaters interessieren. Irgendwie merkwürdig, dass das Werk zwar oft zitiert wird, aber über den weiteren Lebensweg des Verfassers wohl nichts bekannt ist.

Viele Grüße! Jürgen

Kasstor 02.09.2019 20:54

1944? heiratet Hans Robert als Stabsapotheker z Zt im Osten, eine Thea Walther ( Adr Bahnhofstr. 16 Stargard, aha ). Die Thea steht dann nach 1950 auch im Hamburger Adressbuch.


Thomas

JürgenSonntag 02.09.2019 20:59

Oh, danke, das klingt sehr gut. Gibt es eine Quelle dazu?

Kasstor 02.09.2019 21:07

Habe ich bei theeuropeanlibrary entdeckt. Deren Server geht allerdings ständig in die Knie. Ich habe die Info dem ocr-Text entnommen. Die Originalseite ließ er sich heute nicht entlocken.


Thomas

JürgenSonntag 02.09.2019 21:36

Danke Dir. Bist Du eigentlich Hamburg-Experte? Dann würde ich Dir gern per PN oder E-Mail eine Frage stellen, die das Staatsarchiv betrifft.

JürgenSonntag 16.10.2020 16:37

Hallo Thomas,
leider bin ich auch nach einem Jahr nicht weiter an dieser Baustelle. Kannst Du bitte nochmal nach der Quelle für die Hochzeit 1944 schauen? Ich finde sie nicht. Jeder ergänzende Hinweis ist von Interesse. Kann man feststellen, wo geheiratet wurde?
Vielen Dank und viele Grüße
Jürgen

Adea 23.10.2020 21:30

Hallo Jürgen,

über die invenio-Suche beim Bundesarchiv kann man im Bestand "Reichsapothekerkammer" zwei Sachakten finden:

-Hans Robert Paul Jürgens Colart du Vinage, geb. 04.12.1912 in Stargard/Pommern
-Thea Margot Walther, geb. 05.01.1916 in Hamburg

LG Adea

JürgenSonntag 24.10.2020 10:49

Hallo Adea,
vielen Dank für den Tipp!
Schönes Wochenende!
Jürgen


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:30 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.