Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Internet, Homepage, Datenbanken, DNA (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=53)
-   -   metryki.genbaza.pl - Seite funktioniert nicht mehr (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=202049)

sonki 03.03.2021 18:35

Ok, weil es so ein Spaß macht - vielleicht klappt es ja so:

Öffne wieder die Eingabeaufforderung und gibt dort das hier ein:
Code:

ipconfig /flushdns
Dieser Befehl löscht den lokalen DNS Cache (Zwischenspeicher).
Vieleicht geht es ja dann bei dir auch wieder...ein Versuch ist es Wert.
P.S. Nur zur Erklärung - im lokalen DNS-Cache werden die Ergebnisse vom DNS des Providers für eine bestimmte Zeit hinterlegt. Bei erneuten Aufrufen wird dann gleich der Lokale genommen und nicht vom Provider angefragt. Vielleicht ist der Telekom DNS bereits korrekt, aber dein Rechner nutzt noch den lokalen DNS Cache.

Juergen 03.03.2021 18:37

Hallo,

bei mir hatte ich im FF die Anmeldedaten für Sprache englisch abgespeichert,
dies war dann bis vor einer Weile: http://metryki.genbaza.com
auch ohne https und damit konnte ich mich einloggen.

Auf englisch umstellen, geht auch nicht mehr.

Aber per Kopie gespeichertes Passwort im FF kann ich auch die polnische Anmeldeseite verwenden.
Login klappt auch. Mein Benutzername ist bei mir meine damalige Emailadresse.
Bin bei Versatel, nutze aber z.Z. die Google DNS Server, jeweils IPv6 und IPv4.
Ob ich beide brauche weiß ich nicht, ich habe beide eingetragen.

Gruß Juergen

Andre_J 03.03.2021 19:05

Hallo zusammen,

ich komme mit https und bestätigen einer Ausnahmeregel auch nur auf das Rouncube webmail login. Wenn ich statt der Adresse die weiter oben genannte "neue" IP eingebe, kommt zur Abwechslung eine Anmeldeseite von phpmyAdmin.

Aber: Wenn ich die https-Adresse bei Google Translate eingebe, lande ich immerhin auf der polnischen Seite. Und dort steht zuoberst (übersetzt):

"Nach einem Absturz

Ich habe gute Nachrichten: Wir erholen uns von einer Panne :) Wir beobachten den Verkehr auf der Website und es sieht so aus, als hätte sich alles stabilisiert. Einige der Ressourcen müssen noch aus dem Backup wiederhergestellt werden, und Leszek fügt mutig weitere hinzu. Wir möchten dies sorgfältig tun, um den Server nicht zu "töten". In ungefähr einer Woche sollten alle Ressourcen verfügbar sein.
Die Metriken werden auf dem aktuellen Server ausgeführt. Es ist jedoch unvermeidlich, auf einen neuen Server umzusteigen und diesen durch Fachleute besser zu schützen, damit keine ähnlichen Probleme auftreten. Ich werde auf dieses Thema zurückkommen, sobald sich die Situation vollständig stabilisiert hat.
Ich freue mich, dass wir Ihnen bei Ihrer genealogischen Forschung helfen können. Wir hoffen, Ihnen gefällt, was wir tun, was uns die Kraft und Kraft gibt, weiterzumachen. Seit 17 Jahren betreibe und pflege ich sowohl GenPol als auch GenBaza und trage alle Freuden und Sorgen sowie die Kosten (was für einige paranoide Menschen ein Grund war, ist und sein wird, nach einem zweiten Grund für meine Aktivitäten zu suchen). .
Und es ist wahr, dass ich es irgendwie schaffen werde, aber angesichts der wachsenden Bedürfnisse möchte ich um Ihre Unterstützung bitten.
1. Vor allem über die Kraft der positiven Energie. Wenn Sie schöne Erinnerungen an GenPol oder Erfolge auf der Basis von GenBaza haben, schreiben Sie mir an admin@genpol.com. Ich werde versuchen, an alle zurückzuschreiben. Und veröffentlichen Sie coole Geschichten auf der Website. >> Schreiben Sie eine E-Mail <<
2. Wenn jemand über solche Mittel verfügt, dient dies auch der finanziellen Unterstützung (bisher habe ich PayPal einen Schlüssel hinzugefügt, aber ich werde wahrscheinlich andere Optionen hinzufügen, z. B. spalka.pl).
3. Ideen für die Zukunft. Schreiben Sie, was Sie irritiert, was Sie nicht verstehen und was Sie ändern möchten oder vielleicht haben Sie Ideen für neue Funktionen. Hinweis, vielleicht ist es möglich, es zu implementieren :) >> Schreiben Sie eine E-Mail <<
4. Personen, die bereit und technisch versiert sind, bei der Verwaltung und Entwicklung der Website zu helfen (Debian, Apache, PHP). Ich bin der langfristigen Zusammenarbeit verpflichtet. Ich zähle auf die Unterstützung von Menschen, die sich für Genealogie interessieren und die Bedürfnisse und Erwartungen von Genealogen verstehen. Außerdem werden sie Preise vorschlagen, die ich mir leisten kann. >> Schreiben Sie eine E-Mail <<
Vielen Dank und viele Grüße, Tomasz Nitsch"


Also müssen wir einfach abwarten....


Gruß,
Andre_J

Juergen 03.03.2021 19:06

Noch was.
Ist vielleicht nur ein Problem bei mir aktuell.
2 polnische Webseiten kann ich derzeit nicht aufrufen:
http://www.basia.famula.pl/de/
http://poznan-project.psnc.pl/index.php?lang=de

Ok. ist hier jetzt nicht das Thema von Xtine, finde ich nur seltsam.


Juergen

sonki 03.03.2021 19:10

Zitat:

Zitat von Juergen (Beitrag 1346573)
Noch was.
Ist vielleicht nur ein Problem bei mir aktuell.
2 polnische Webseiten kann ich derzeit nicht aufrufen:
http://www.basia.famula.pl/de/
http://poznan-project.psnc.pl/index.php?lang=de

Keine Probleme meinerseits. Irgendwie grätschen da ständig eure Provider oder SecurityTools (die sich auch gerne mal als MITM ins DNS einklinken) dazwischen. Wobei du ja schon ein besonderer Fall bist, mit deinen ständigen Verbindungsproblemen ;)

Juergen 03.03.2021 19:29

@Sonki
Danke für die Häme ;) wer den Schaden hat braucht ...

Das ich die beiden polnischen privat betriebenen Portale nicht erreiche ist erstmalig
heute so. .genbaza.pl erreiche ich stabil auch z.B. https://www.wbc.poznan.pl/
Aber irgendwas ist hier bei mir schon unklar mit den DNS.
Mit dem Torbrowser kann ich die beiden Seiten auch aufrufen.
Malware? Windows Defender findert nix.
Muss ich mal gleich noch unter Linux testen.

Gut weiter mit Xtines Problem.

Gruß Juergen

Juergen 03.03.2021 19:50

Schön bzw. nicht schön unter Linux (dual Boot) z.Z. genau das Selbe.
Mein Problem das ich nur bei einigen polnischen Webseiten bisher feststellte,
kann nur an 1und1 (Versatel) oder falschen Router (FB)-Einstellungen liegen.
Ich habe so ein blöden DSL ligt Tunnel Anschluß.
FRITZ!OS: 06.86
Verbindungen
Internet
IPv4, FRITZ!Box verwendet einen DS-Lite-Tunnel
Anbieter: 1&1 Internet
IPv4 über DS-Lite
Pv6, verbunden

Den hat hier wohl keiner bei 1und1 oder?

muss ich wohl den dortigen, besch... Support kontaktieren, das kann dauern, dort Hilfe zu bekommen.

P.S. Neustart der Fritz Box hat geholfen, warum auch immer.

Juergen

Xtine 03.03.2021 20:27

Hallo :D:D

Es geht wieder :D:D
Außer einem weiteren Computer-Neustart habe ich nichts weiter gemacht.

Manchmal hilft doch warten 8-)

Danke an alle Helfer!

Andre_J 03.03.2021 20:55

Zitat:

Zitat von Xtine (Beitrag 1346631)
Hallo :D:D

Es geht wieder :D:D
Außer einem weiteren Computer-Neustart habe ich nichts weiter gemacht.

Daran hat es mit Sicherheit nicht gelegen:roll:.

Ich komme jetzt mit https auf die polnische Seite, kann mich dort anmelden und die Seiten aufrufen, aber der Link zur "English version" oben rechts geht immer noch auf http, und läuft ins Leere.

Gruß,
Andre_J

Xtine 03.03.2021 21:20

Viel hat die englische Version eh nicht gebracht, außer daß man Login und Passwort nicht auf polnisch lesen mußte. Die Bezeichnungen der Bücher war eh immer auf polnisch.

Abgesehen davon hat bei mir der Login nur funktioniert, wenn ich die polnische Version der Seite aufgerufen hatte, warum auch immer.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:12 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.