Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Schlesien Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=44)
-   -   Trippner/Peisker in Mühlatschütz (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=203891)

TükkersMitÜ 03.04.2021 23:55

Trippner/Peisker in Mühlatschütz
 
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: um 1800
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Mühlatschütz Krs. Oels
Konfession der gesuchten Person(en): ev.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Ancestry
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): -


Guten Abend,

vor ein paar Jahren habe ich die Ahnenchronik meines Urgroßvaters übernommen. An einer Stelle hört die Ahnenliste mit Christian Trippner und seiner Ehefrau Rosina Peisker sowie deren Tochter Rosina Trippner (*2.2.1816) auf.

Die Kirchenbücher von Mühlatschütz von 1660 bis ca. 1760 sind bei Ancestry online. Ich konnte dort die mutmaßlichen Väter der beiden ausmachen. Nun ist da allerdings eine Lücke bis 1816, und ohne die fehlenden Daten sind das ohnehin alles nur Vermutungen und Wahrscheinlichkeiten.

Deshalb meine Frage: Weiß jemand etwas zum Verbleib der Kirchenbücher von Mühlatschütz nach 1760? Oder gibt es irgendwelche anderen Unterlagen, mit denen man eine Abstammung nachweisen könnte? Bisher bin ich im Internet nicht fündig geworden.

Ich freue mich auf eure Ideen.
Viele Grüße
Annika

goli 04.04.2021 09:45

Sind die oben genannten ev. KB wirklich bei Ancestry einsehbar (online)?

jacq 04.04.2021 10:41

Zitat:

Zitat von goli (Beitrag 1357244)
Sind die oben genannten ev. KB wirklich bei Ancestry einsehbar (online)?

Moin,
ja.

https://www.ancestry.de/imageviewer/...5&pId=10730891

Tripi_Schlips 05.04.2021 08:19

Guten Morgen,
ich bin neu hier und wurde gestern auf Ihre Frage aufmerksam gemacht. Ich habe einiges zu Trippners in Mühlatschütz zusammengetragen und würde mich über einen Austausch freuen.
VG D. Trippner

TükkersMitÜ 05.04.2021 23:44

Guten Abend,
Ich werde morgen mal meine Trippner-Daten hier einstellen, dann können wir vergleichen.
Bis dahin viele Grüße
Annika

Tripi_Schlips 06.04.2021 08:41

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Guten Morgen!

anbei meine Erkenntnisse zu den Trippners aus Mühlatschütz und Oberschmollen. Ich habe noch weitere.

VG D. Trippner

TükkersMitÜ 06.04.2021 10:52

Guten Morgen,
Ururgroßmutter ist Martha Maria Trippner (auf der 2. Grafik).
Meine Ahnenliste geht also wie folgt:

1. Martha Maria Trippner *29.05.1879 Jeltsch + 12.03.1966 Hörstmar oo 23.06.1900 Groß Wartenberg Paul Eduard Richard Drieschner, 4 Kinder

2. unbekannt
3. Susanna Trippner * 06.03.1853 Mühlatschütz + 27.08.1904 Ohlau Köchin, oo 07.02.1888 Ohlau Emanuel Paul Thiel, keine Kinder

4. und 5. unbekannt
6. unbekannt
7. Rosina Trippner *02.02.1816 Mittel Mühlatschütz + 12.11.1902 Nieder Mühlatschütz, Krankenpflegerin, nicht verheiratet. Eine weitere Tochter Liese Trippner.

8. bis 13. unbekannt
14. Christian Trippner
15. Rosina Peisker

Woher stammen auf der 2. Tafel die Geburtsdaten aus Mühlatschütz im 19. Jahrhundert? Ich habe meine aus einer Ahnenchronik mit Quellenangaben, die schon vor dem Krieg erstellt wurde. Mein Urgroßvater hat seine Schwiegermutter Martha Trippner auch selbst befragt und auf dieser Basis einen Lebenslauf geschrieben.

Viele Grüße
Annika

Tripi_Schlips 06.04.2021 12:05

Hallo Annika,

Danke für die schnelle Antwort!
Nachdem ich über Ancestry nicht mehr weiter gekommen bin, habe ich ca. 75 Trippners in Deutschland (deren Adressen ich ausfindig machen konnte) angeschrieben. Ich bekam ca. 25 Antworten mit vielen interessanten Unterlagen. Ich bin immer noch dabei die vielen Spuren zu analysieren. Meine Urgroßeltern Hermann Trippner und Christiane (geb. Moka aus Daupe Kreis Ohlau) haben zuletzt in Sacrau Kreis Öls gelebt. Bisher kann ich keine Verbindung zu anderen Trippners nachweisen.
Die Daten in den Grafiken habe ich aus den vielen Rückmeldungen zusammengestellt.

Viele Grüße

D. Trippner

TükkersMitÜ 07.04.2021 09:24

Guten Morgen,
Danke für die Antwort. Ich hatte schon gedacht, dass vielleicht noch Kirchenbücher von +/- 1800 irgendwo liegen. Schade, dann muss ich weitersuchen.

Viele Grüße
Annika

Tripi_Schlips 07.04.2021 09:55

Guten Morgen!
wenn Sie fündig werden, würde ich mich über eine Rückmeldung freuen. Ich vermute, dass meine Vorfahren auch ihre Wurzeln in der Gegend haben.
VG Dietmar


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:13 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.