Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=84)
-   -   [gelöst] Russisch, Trauung 1872 in Radom, Russisch-Polen (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=161759)

John McClane 04.05.2018 21:28

Russisch, Trauung 1872 in Radom, Russisch-Polen
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Quelle bzw. Art des Textes: Heiratsurkunde aus Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1872
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Radom, Polen
Namen um die es sich handeln sollte: Gottlieb Radke, Jakob Radke, Karolina Fidler [?], Christina Weiß, Daniel Weiß, Susanna Jeske


Hallo zusammen,

ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir bei folgendem Traueintrag im Kirchenbuch von Radom aus dem Jahr 1872 helfen könntet. Insbesondere Informationen zum Alter und Geburtsort des Brautpaares sowie die bestätigung der Namen der Eltern würden mir sehr helfen.
Leider bin ich mir nicht sicher ob der Text in polnisch (mit kyrillischen Buchstaben) oder russisch verfasst ist.
Ideal wäre eine Übersetzung, aber auch eine Transskription würde mir schon sehr helfen.

Vielen Dank im Voraus!

Viele Grüße
Stefan

Balthasar70 04.05.2018 23:06

Hallo Stefan,

ein paar Eckdaten. Gern schaue ein Zweiter darüber, denn die Schrift ist gewöhnungsbedürftig:

Ort, Datum: Radom 11./ 23. Juni? 1872
Zeugen: Gottfried Pohl 50 J. aus Jusefow, Gottfried Jeske 66 J. aus Pelianow?
Bräutigam: Gottlieb Radke 18 J., Junggeselle, Kolonist, wohnhaft in Podoljany, gebürtig aus Marianow, Sohn des Jakob Radke und der Karolina geborene Fiedler?
Braut: Christina Weiss 19 J., Jungfrau, gebürtig aus Majanow, Tochter des Daniel Weiss und der Susanna geborene Jeske, Kolonisten, wohnhaft bei den Eltern in Angelyn??

John McClane 05.05.2018 00:10

Hallo Balthasar,
vielen Dank für die Eckdaten.
Zu den Orten:
  • Könnte es auch "Gottfried Jeske 66 J. aus Pelagiów" heißen? Der Ort wäre mir i.V.m. Jeske bekannt.
  • Angelyn ist wahrscheinlich Anielin
  • Podoljany ist wohl Podolany
Die Familie Weiß war in Anielin ansässig und Podolany liegt in der Nähe. Würde mich freuen, wenn noch jemand drüber schauen würde.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:12 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.