Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 17.05.2021, 13:59
Benutzerbild von Balle
Balle Balle ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2017
Beiträge: 1.920
Standard 1849 Übergabevertrag einer Anbauernstelle § 6 & 7

Quelle bzw. Art des Textes: Vertrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1849
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Hackemühlen Amt bremervörde
Namen um die es sich handeln sollte:

Wieder einmal benötige ich etwas Hilfe
§6
Sollte die Schwester des Annehmers Cathe
rina Rebecka unverheyrathet versterben,

so muß selbige von den Annehmer zur
Erde bestattet werden, dafür fallen dann

die vorbeschriebenen Aussteuerstücke
wieder aus


§ 7
In unverheiratheten .......beide
Schwester des Annehmers nemlich Catherina
Rebecka aus ......und ....
...., und Zugaben aus den Diensten....
....Zutritt zu ...überlassenen Stalle,
und müssen dann von dem Besitzer ...
........, mit Essen und Trinken
versorgt, sollten sie aber einen Arzt ge
brauchen, so müssen sie diese Kosten
selber...


Ich bitte um Korrektur und Ergänzung
Danke sehr.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bildschirmfoto 2021-05-17 um 12.06.48.jpg (177,4 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bildschirmfoto 2021-05-17 um 12.07.00.jpg (252,3 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bildschirmfoto 2021-05-17 um 13.50.51.jpg (260,9 KB, 2x aufgerufen)
__________________
Lieber Gruß
Manfred


Gesucht: Herkunft von Johann Christoph Bresel (Brösel, Prehel, Brahel),
ehem. Dragoner im Churfürstlich Sächsischem ehemaligen Herzog Churländischen Regiment Chevaux Legers in Zittau.
Eheschließung 1781 in Zittau
Mit Zitat antworten