Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 22.01.2021, 18:20
Benutzerbild von Astrodoc
Astrodoc Astrodoc ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.09.2010
Beiträge: 4.120
Standard

Hallo!

In den Einträgen vor 1830 wird immer so herumgeschwafelt. Alles verstehe ich nicht, beschränke mich daher auf das Wichtigste:

Labendz Holl(edry), Heiratseintrag

Im Jahre 1822, am 28. Tag des Aprils, vor Uns, dem Probst in Dabie und Standesbeamten der Gemeinde Dabie, Kreis Leczyca, Wojwodschaft Mazowien erschien Andrzey Streich, Witwer, evangelisch, gemäß vorgelegter Urkunde aus Babiak 28 Jahre alt und volljährig.
Ebenso erschien Anna Julianna Rode aus Polnisch-Gerwinska (???, z polsku Gerwinska), Jungfrau, Ev., gemäß vorliegender Urkunde aus Dabie 18 Jahre und minderjährig, in Gegenwart von Michal Rode, ihrem Vater, 43 Jahre alt.
Die erschienenen Parteien verlangen, dass wir mit den Feierlichkeiten der durch beide beschlossenen Eheschließung beginnen sollen. Der Ehe sind Aufgebote vorausgegangen, die vor der Tür unseres Gemeindehauses bekanntgegeben wurden: das erste am 14., das zweite am 22. April laufenden Jahres um 12 Uhr mittags. Wir wurden über keinen Einspruch gegen die besagte Eheschließung informiert, und die Seiten haben die Heiratserlaubnis erteilt.
Wir kommen der Bitte der Parteien nach, und nachdem die Geburtsurkunden und das VI. Kapitel des zivilen Ehegesetzes vorgelesen wurden, haben wir den zukünftigen Ehemann und die zukünftige Ehefrau befragt, ob sie die Ehe miteinander eingehen wollen, woraufhin jeder von ihnen bestätigte, dass er es wolle, und wir erklärten, dass Andrzey Streich, Witwer, und Anna Julianna Rode, Jungfrau, kraft des Gesetzes nunmehr verbundene Eheleute seien. Dies haben wir in Form einer Urkunde in Gegenwart von Roch(?) Röder 45, Michal Wudke 50, Krysztof Schiwal 36 und Boguslaw Arendt 27, alle ebenda wohnhafte Landwirte, niedergeschrieben. Der vorliegende Eintrag wurde den Erschienenen vorgelesen und (nur) von Uns unterschrieben, da sie nicht schreiben können.

X(iadz) Niewiarowski


OK, ist jetzt doch mehr geworden als gedacht. Ich bitte diesbezüglich um Verzeihung!
__________________
Schöne Grüße!

Astrodoc
__________________
Aktueller Beziehungsstatus mit dem Forum: read only


Man sollte nicht nur an Feiertagen "Bitte" und "Danke" sagen ...


Mit Zitat antworten