Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 03.07.2008, 21:41
Volker Volker ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2006
Beiträge: 142
Standard RE: Brauche Hilfe: Fam. Breidenbach; Hof; Sparwasser; Marx; Kordan; Friedel

Hallo Julia,

auch ein Teil meiner Vorfahren waren Deutsche in Russland. Seit fast 3 Jahren forsche ich, mit wechselndem, aber ingesamt recht großem Erfolg.
Als Einstieg dürfte am besten das Buch von Karl Stumpp sein: Die Auswanderung aus Deutschland nach Russland 1763 - 1862. Die letzte Auflage ist ca. 1995 erschienen. Außerdem gibt es seit Anfang der 1950er Jahre die sog. Heimatbücher der Deutschen aus Russland, in denen auch sehr viel über die deutschen Siedlungen und ihre Bewohner zu finden.
Du solltest Dir auch mal die bisherigen Beiträge in diesem Forum zum Thema Russland anschauen. Dort findest Du viele nützliche Tipps.
Deine Vorfahren waren anscheinend katholisch und evangelisch. Die meisten Orte, die Du nennst, waren in dem Prischiber Gebiet, westlich des Molotschna-Flusses. Sofern es sich um evangelische Vorfahren handelt, gibt es von 1831 bis 1887 Kirchenbuchverfilmungen durch die Mormonen, bei denen man fündig werden kann. Die Filme kann man ausleihen (steht alles im Forum).
Zu den Katholiken kann ich wenig sagen.
Ich bin seit 2 Jahren Mitglied bei der GRHS. Die 40 $ scheinen mir gut angelegt, weil dort ein riesiges Knowhow zu unseren Themen vorhanden ist und man auch Gleichgesinnte findet, die weiterhelfen können. Auf der Homepage von der GRHS gibt es wichtige Seiten, die nur Mitgliedern zugänglich sind.
Übrigens: der Name Schwitzgebel ist mir häufiger begegnet, und zwar in Prischib (= Molotschna) und/oder Hochstädt. Auch Sparwasser habe ich dort gesehen, beides ja keine allzu häufigen Namen.
Wenn Du weitere Hilfe brauchst, melde Dich gern direkt.

Viel Erfolg und beste Grüße

Volker
Mit Zitat antworten