Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 17.09.2019, 11:54
salami salami ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 664
Standard

Bei einem posthumen Kind sollte die Mutter als "Die(h)lin, Helena Margaretha" im Taufindex stehen, vergleiche hier, der 6. Eintrag von oben. Es gibt aber leider nichts. Falls man annimmt, dass der Index unvollständig ist, könnte man die Taufeinträge einzeln noch durchsehen; das Kind müsste, sofern die Theorie stimmt, zwischen Februar 1751 und Juni 1752 geboren worden sein. Ich bin allerdings zweifelnd, ob das etwas bringen würde, denn Ancestry hat ja auch die Einträge indiziert und dort gibt es keinen passenden Michael 1750-1752.

Geändert von salami (17.09.2019 um 11:59 Uhr)
Mit Zitat antworten