Thema: gelöst Belair bei Schaffhausen
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 29.11.2020, 16:59
sabinebuch sabinebuch ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2019
Ort: Holzminden
Beiträge: 26
Standard

Ich hab das noch gefunden:
Schaffhausen, Randenstraße 65
Hausgeschichte (Schaffhauser Beiträge zur Geschichte 1962, 220) (SZ 1962, 219) (Schaffhauser Arbeiterzeitung 1962, 222) Haus in Belair umbenannt durch Johann Georg Rausch (1760-1838), der vorher in Holländisch-Guayana eine Plantage besass. Rausch soll auf der Durchreise in Schaffhausen haltgemacht und sich dann hier endgültig niedergelassen haben. (mündliche Mitteilung Frau Hedwig Rausch-Frischknecht, 30.1.1973) Verkauf der Liegenschaft durch die Zieglerschen erben an Hauptmann Peyer, Zum Schild, 1784 (D IV 08.02, Bd.II, S.715) Ankauf des Belair durch Regierungsrat Dr. F. Sturzenegger, 1923 (Schaffhauser Intelligenzblatt 1923, 289) Erwerb eines Teils der Liegenschaft durch die Stadt, 1924 (Schaffhauser Intelligenzblatt 1924, 97, 116)
__________________
Herzliche Grüße
Sabine Buch


Suche nach FN Ri(e)ske, Sonnenburg, Lück, Haufe (ehem. Provinz Posen); Buch, Seiß, Bernhardt (Thüringen) ...........
Mit Zitat antworten