Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 23.01.2021, 22:06
hessischesteirerin hessischesteirerin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2019
Ort: im Ländschje
Beiträge: 768
Standard Philip Dörrhöfer aus Eddersheim *1590

einer meiner Vorfahren war Philip Dörrhöfer *1590 aus Eddersheim.
Sein Vater war angeblich ein Phillip Dörrhöfer *1570

wenn ich in den verschiedenen Portalen nach diesen Herren suche, komme ich immer auf den Grafen von Eberstein. ich habe nichts gegen ein Adelsgeschlecht in den Ahnen, aber mir ist absolut unschlüssig, warum Johann Bernhard Graf von Eberstein mit seiner Frau Gemahlin Margarethe von Dietz einen Sohn mit dem langweiligen Namen Phllip Dörrhöfer zur Welt bringen sollte?

Für mich sieht es leider so aus, wie wenn eine Person einen Fehler einstellt, und jeder ihn abschreibt oder irre ich mich?

Ich brauch den Adel nicht, wobei ich mich natürlich darüber freuen würde, auch einmal weiter zurück wie nur zu den Kirchenbüchern/30-jährigen Krieg zu kommen

Aber was will ich mit falschen oder nicht nachweisbaren Daten?

hat jemand eine Erklärung ?

hier eins von vielen Beispielen

https://gw.geneanet.org/pauldautzenb...&p=philipp+iii.
Mit Zitat antworten